Parasit

Seite 42 von 42 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42

Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 13/4/2017, 23:50

Zain


Nachdem Nua sich wieder auf ein normales Gewicht reduziert hatte stand ich vor dem immer noch mehr als doppelt so großen Parasiten und knurrte ihn an.
(UND HÖR ENDLICH AUF DICH WIE EIN KLEINKIND ZU BENEHMEN! WIR SIND SCHON SO OFT FAST DRAUFGEGANGEN!)
(Tut mir leid... Ich werd aufpassen... Tut mir leid..)
Nur kniete sich etwas vor mir hin und sah schuldbewusst zu Boden.
(MERKS DIR ENDLICH!)
Schnaubend drehte ich mich ab und wollte gerade die anderen Wecken aber da sah ich Xhehal schon hinter mir.
(Ah Xhehal, seid ihr auch wach? Ich habe mich eben nur um Nua gekümmert... Ich konnte und wollte es euch nicht zu muten das der weiterhin denkt er könnte egoistisch machen was er will...)
/Sagt der richtige xD/

Nua

Schuld bewusst ging ich an dem etas kleineren Xhehal schnell vorbei, er soll mich nicht auch noch anmeckern...
Ich glaube der findet das nicht cool das ich den Speck einfach verschwinden lassen kann...
Also lief ich schnell los als ich knapp noch Hiob sah.
(Warte auf mich! Ich helf dir beim Jagen!)


Loa

Mein Flug war vor einigen Stunden gelandet und ich schaffte es endlich in eine Stadt.
Wo ich war oder wo ich hin musste... das war eher ein Gefühl..
Das Land?
Japan.
Die Menschen sahen mich schon am Port in Südamerika immer komisch an.
Aber mir verbieten an Bord zu gehen konnte keiner~
Ich musste jetzt nur ruhig bleiben.
Hier in der Stadt war einer von ihnen die ich finden musste.
Einer derer die ich eigentlich vernichten sollte, wie es in den alten Schriften stand.
Aber ich als Keeper of Pestilence werde das tun was ich für richtig halte.
Und das werde ich entscheiden sobald ich ihn gefunden habe, den Halter der Sünde.
Die Menschen um mich herum schienen nicht gerade erfreut.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  AAkyeB am 14/4/2017, 00:15

Xhehal
Jetzt bin ich aber schon ein bisschen platt. Zain hat was gemacht ohne das ich ihm den Kopf danach gerade rücken musste. Wenn er gleich noch ohne murren Frühstückt muss ich mir sorgen machen. (Gut gemacht denk ich. Eh warte mal.) Auf meine Vier Buchstaben gesetzt schaue ich zu Nua und an mir herab auch betrachte ich Hiob. (Das. Och dieser dreckige.) Meine Haare stellen sich alle auf. Schnell ist alles aber wieder unten. (Schon gut wir müssen noch unsere Reise antreten. Den Kopf hast du ihm schon zu genüge gewaschen. Komm mit Frühstücken. Ich sehe nicht ein auch nur irgendjemanden die nächsten Tage wegen Kraft Mangel zu tragen.) Damit stolziere ich an Zain vorbei. Hiob war in der ferne derzeit beschäftigt ein Eichhörnchen zu fangen.

Neid
Aufgerichtet, rasiert und Kaschiert aber auch deutlich kleiner geht er mit Hilfe des Smartphones seiner Arbeit nach. Zu seinem Glück nahmen seine Kollegen die Plötzliche Änderung dank Erklärung gut auf. Auf dem Arm seines Managers wird er heraus getragen auf die Terrasse des Gebäudes. (Ich habe mich nicht geirrt. Es riecht verfault.) Er zeigt nach eintippen einer Nachricht diese seinem Manager. "Seid Vorsichtig. Wenn eine Stinkende Person herkommt oder in der nähe aufkreuzt sagt mir bescheid." "Ein anderer Parasit." "Nein, Das wird noch länger dauern." (Diesen hier hätte Zorn besser auch wegsperren sollen. Eine Verschwendung meiner kostbaren Zeit.) Sie kehren ins Gebäude zurück.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3819
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 14/4/2017, 00:31

Zain


Etwas verwirrt folge ich Xhehal.
Eben sah es noch so aus als würde er mich anmeckern wollen und wäre sauer, dann sah er genauso sauer Nua hinterher und dann verpuffte es scheinbar.
(Essen?)
Stimmt... Vom Zirkus konnten wir nichts bekommen da Nua und Xhehal übertrieben hatten.
(Ich weiß nicht so recht...), ich fing mir einen Blick von Xhehal ein.
(Ok.. ja ich werde etwas essen... Keine Panik!)


Nua

Während Hiob das Eichhörnchen in die eine Richtung jagte suchte ich an einer anderen Stelle nach Ratten oder ähnlichen.
An sich tat es mir wirklich leid, aber ich war auch ein wenig durcheinander von dem was da gestern vor der Umwandlung war.
Erst danach war mir wieder klar was da eigentlich wirklich passiert ist.
Ich war es den anderen schuldig essen zu besorgen.
In einer etwas weiter entfernten Gasse in die ich mich schnell durch die Füße von Leuten geschlichen habe fand ich dann auch einige Tierchen.

Loa

Ich atmete tief durch die Nase ein.
Er roch wie die Frösche im Urwald, der der hier residierte.
Ein schöner Geruch. Ich glaube im Regenwald würde dieser Sünder sich wohl fühlen.
Aber ich glaube nicht das er aus der Stadt rausgehen würde, das wirkte hier doch schon etwas gehobener.
Aber nicht versnobbt.
Vor einem hohen Gebäude spürte ich das ich ihm schon sehr nahe war.
Davor standen sowas wie Agenten, fast schon wie in Amerika und ließen mich nicht durch.
Endlich atmete ich aus und der Dampf der Seuche in mir entließ sich, aber sicherlich ohne krank zu machen, ich wollte niemanden verletzen und war nur etwas frustriert gerade.
"Ich möchte mich nur mit dem besonderen Herrn treffen. Ich weiß nicht wie er heißt oder aussieht, aber er wird mich empfangen wollen.", mit meinem dialektreichen English sahen sie mich doch etwas verwirrt an.
Meine Stammessprache die ich nach Jahren gelernt hatte, hatte mir meine eigentliche Sprache doch etwas verunstaltet.
Frustriert sah ich hinter die Beiden.
"Es ist wichtig. Ich will ihm nichts böses. Ich will ihn kennenlernen.", lasse ich weiterhin ruhig von mir.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2680
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 42 von 42 Zurück  1 ... 22 ... 40, 41, 42

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten