Iced World

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 22/7/2016, 14:23

Ich verstehe das alles nicht ganz. Aber ich verstehe das wird nicht lange leben werden.
"Krr An vieles kann ich mich nicht Erinnern. Krr Daher werde ich bei Luminor bleiben. Krr Auch weil ich nicht weiß was mit mir geschehen könnte. Krr So wie es aussieht bin ich mit dem alten Radio meiner Großeltern verschmolzen. Krr."
An meinem Kopf finde ich einen der beiden Schächte. Da drinnen hab ich nun also Kassetten die alles aufzeichnen.
Eine locker bekomme ich sogar gepackt. Kurz ziehe ich sie raus. Es fühlt sich nicht anders an. Die Kassetten muss gerade also nicht in Betrieb sein.
Die Kassette ist Rund. Sie sieht etwas wie ein Floppy Disk aus. So eine hab ich schon mal an dem alten Computer meines Opas gesehen. Auf die konnte man nicht viel aufspielen. Meine Kassetten scheinen aber viel mehr Daten aufnehmen zu können. Vorsichtig stecke ich sie Zurück. Die Kassette ist nur ganz dünn.
"Krr Wenn wir jetzt nicht mehr Gefährlich sind. Krr Bekommen wir etwas zu essen und zu Trinken bitte. Krr Ein Keks reicht nicht wirklich. Krr Ich hab Hunger als hätte ich ein Jahr lang nicht gegessen. Krr." Und das weiß ich jetzt nur wegen den neuen Erinnerungen. Es ist nicht mehr länger ein Stumpfes Gefühl. Ich hoffe nur das nicht zu viel an mir mit dem Radio verschmolzen ist.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 22/7/2016, 14:44

Seraph


Er sah die beiden Kinder noch einmal an.
Während der eine eben noch stark daher sprach war er nun bleich wie die Kacheln an der Wand während der andere bei ihm bleiben wollte.
Mit einer Hand deutete das sie zu folgen haben und sie gingen durch die eiserne Flügeltür.
Von dort aus zeigte sich ihnen ein weiterer gekachelter Flur, nur spärlich mit Licht ausgestattet und elendig lang.
"Folgt mir. Sobald wir das Ende erreichen wird sich wer anderes um euch kümmern. Ich werde euch aber weiterhin beobachten. Ihr seid nicht gefangen, aber auch nicht frei. Sollte der Kern euch irgendwann verschlingen seid ihr der Feind."
Und damit nahm er beide Kinder bei den Händen und ging los.


Luminor


Ich wollte nicht sterben oder ein Feind sein.
Ich wollte einfach nur zu meinen Eltern und Reginald und das der Schnee weg ist.
Und auch ich hatte noch deutlich Hunger, aber ich wollte nicht mehr mit dem Mann reden wenn ich es nicht musste.
Der Weg durch diesen Flur war so eisig, als hätte sich die Kälte die ich draußen nicht gespürt hier gesammelt.
Am Ende des Flures war wieder eine Metalltür die sich zischend öffnete.
Vor uns stand eine junge Frau, sie hatte helle violette Haare und eine Hälfte uhres Gesichtes sah aus wie das von einer Puppe, das große blaue Auge sah auf uns nieder und sie verzog ihr Gesicht zu einem abfälligen Lächeln.
"Kinder.. Das ist das erste Mal das wir hier Kinder bekommen."
"Behandelt sie gut so lange es geht. Der Kern ist noch in ihnen."
Der Mann ließ seine eine Hand bei Iveco vor dem Gesicht verharren und glitt bei mir vom Gesicht zur Brust runter.
Wieder lächelte die Frau nur. Hinter ihr konnte man nichts erkennen, so dunkel war es in dem Raum wieder.
Sie nahm uns bei den Händen und der Mann ging wieder zurück, oder wo anders hin, das weiss ich nicht.
Mit ihr gingen wir durch die Dunkelheit.
"Mein Name ist Ivera. Wo ihr gleich hinkommt nennt es sich Werkschule. Ihr werdet weiterhin mit uns unterrichtet und werdet eingeteilt je nach Können welche Arbeit ihr verrichten könnt. Unter der Kuppel leben kaum Menschen, wir sind sehr viele die den Kern entfernt bekommen haben. Aber wie ihr sehen konntet verschwinden die Folgen dadurch nicht."
Wie es ein wenig heller wurde konnte ich sehen wie sie mich abscannte mit ihren Blick, als wäre ich ein Aussätziger!
"Was... Was für Arbeiten?"
"Lebensmittelzucht. Aufbau von Zelten, Suchtrupps von Affected im Sonderfall, Reparaturdienst. zum Beispiel wenn dein Freund ausfällt muss man nachsehen was repariert werden muss. Es gibt viele hier die mit Küchengeräten oder ähnlichen verschmolzen sind. Dementsprechend sind diese Leute auch für Lebensmittelzucht und Kochen eingestellt. Wir müssen sehen."
Ich war mir nicht sicher, aber das hörte sich alles nicht gerade gut an. Vielleicht konnte ich in den Suchtrupp gelangen!
Was Iveco machen konnte war mir ehrlich gesagt nicht klar.
Und dann eröffnete sich eine Halle vor uns mit Ständen wie bei einem Basar mit Kleidung die gewoben wurde, Gemüse das angeboten wurde und was weiss ich nicht was, es war überwältigend.
Aber kein einziges Tier war hier, kein Fleisch wurde angeboten und keine Haustiere waren da wie es schien.
Es flogen Insekten umher, mehr aber auch nicht.
"Gibt es hier keine Tiere?"
Die Frau lachte abfällig.
"Was für eine Frage, natürlich nicht!"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 22/7/2016, 15:10

Hier gibt es keine Tiere. Aber hier gibt es auch niemanden wie Luminor. Die Menschen hier sind alle mit Objekten Verschmolzen aber nicht mit Tieren. "Krr Was ist mit all den Tieren passiert? Krr" Eine andere Kassetten schiebt sich wieder in meinem Kopf zurecht. "Chhrch Hallo?... Hört mich Jemand?... Chrch.."
Die Schachte sind offen. Die beiden Haut und Haar Ansätze haben sich aufgerichtet. Wie ein Fächer an dem Schließmechanismus liegen eine Art Satellitenschüsseln. "Chrch. Wir haben Verletzte... KCCHk." Die Schächte schließen sich wieder. "Krr Was war das? Krr." Sind draußen noch Leute. Der Mann klang ziemlich aufgeregt und ängstlich. Ob sie angegriffen wurden. Oder sind bei ihnen auch Leute mit Rotem Kern. Wie kann ich nochmal versuchen mit ihm zu reden.
Luminor und die Frau gehen weiter. Ich versuche nochmal den Mann zu hören. Leider kommt selbst wenn ich die Schächte wieder öffne nicht wieder etwas bei mir an.
"Krr. Luminor. Krr Ich glaub draußen ist jemand der Hilfe Braucht Krr" Es kann auch nur eine Erinnerung sein.
So etwas hatte ich ja schon mal.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 22/7/2016, 15:34

Ivera

"Die Tiere sind entweder selbst von dem Kern getroffen worden oder dank dem Schneesturms ums Leben gekommen. Die Betroffenen Tiere sind schon längst verendet weil es auch keine Nahrung mehr für sie draußen gibt. Genauso wie die Haustiere."
Sie hörte dem zu was aus Iveco kam und ging stumm mit den Kindern weiter.
Luminor schien es auch gehört zu haben und sah seinen Freund an während er ihn angesprochen hatte, als wäre jetzt alles verloren.

Luminor

"Wenn... wenn da draußen Leute sind die Hilfe brauchen und.. und du wirklich mit dem Radio verschmolzen bist kann es doch sein das sie über irgendeine Frequenz.. Kontakt suchen.."
Ich hatte meinen Vater mal über sein Radio meckern gehört weil er den Sender den er haben wollte nicht rein bekam. Als ich ihn fragte was das bedeutet meinte er das die Frequenz des ganzen wohl nicht an der Stelle zu empfangen sei, mehr konnte er mir dann aber auch nicht erklären, er war ja keiner der mit Elektronik arbeitet, hatte er gesagt.
"Wenn.. Wenn du das empfangen kannst wirst du sicher zum Suchtrupp kommen! Vielleicht.. kannst du das ja irgendwie schaffen es zu kontrollieren!"
"Nicht so euphorisch Junge. Nur weil man verschmolzen ist heisst das nicht das sich dadurch etwas ändern würde! Obwohl.. Ihr habt die Kerne noch in euch, vielleicht schafft ihr es ja doch noch etwas zu ändern."
Den letzten Satz flüsterte sie nur wie wir weiter über diesen Basar gingen.
Die Gerüche wurden immer mehr und stärker und ich musste mir die Nase zuhalten.
Die Frau sah wieder komisch zu mir aber dieses Mal auch zu Iveco.
Wir kamen endlich aus der Halle raus in ein kleines Nebengebäude was mich an eine Mischung aus Elektroreparatur und Arztpraxis erinnerte.
"Hier werdet ihr typisiert. Je nachdem was rauskommt kann man euch grob einteilen."
Dann ging auch sie und ein paar andere Leute kamen zu uns.
Einer hatte so etwas wie eine Taschenlampe in der Stirn und der andere hatte Holzspatel wie beim Arzt als Finger.
Sie nahmen uns mit auf eine Liege im hinteren Raum, es roch scharf nach Desinfektionsmitteln.
"Den Akten von Seraph nach bist du mit einem Radio verschmolzen AR und du AD... mit einem Hirsch. Art des Hirsches Unbekannt."
Der mit der Lampe ging zu Iveco rüber und der andere öffnete seinen Mund während die Lampe reinleuchtete.
"Hmm. Nicht viel anders als bei den anderen AR... Nur scheint der hier ein altes Radio um sich gehabt zu haben..."
Sie drehten ihn im und sahen seinen Schlüssel und die Fächer an.
"Und er muss mit noch was anderem verschmolzen sein, der Aufziehschlüssel hier ist mal was ganz neues!"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 22/7/2016, 18:40

Ein Aufziehschlüssel. Das muss ich vorhin versehentlich gedreht haben. Das Radio gehörte meinen Großeltern nur wo kommt der Aufziehschlüssel her? In meinem Kopf ist es immer noch zu verstreut. Ich weiß nicht wo er herkommen könnte.
Das Bild ist nur ganz verzehrt. Ich schaue mich in der Werkstatt ein bisschen um. Ein paar alte Anzeigen die mal zum Laden gehörten hängen noch hier und da. Auch der Aufsteller eines Reise Unternehmens.
"Krrr.... Ein Flugzeug...Krr" Jetzt weiß ich es. Ein Aufziehflugzeug. Ich habe es mit meinem Vater zusammen gebaut. Ich mochte es sehr das Model durfte ich mir aussuchen. Ein Kriegsflugzeug. Mitsubishi. Die Seriennummer und art fällt mir nicht ein.
Ist den nur der Drehschlüssel an mir geblieben. Der Propeller dreht sich wenn man es eigentlich aufzieht und die Flügel fallen immer mal wieder ab. Papa hat einen Klapp Mechanismus angebracht damit ich sie nicht verliere. Das Fahrgestell hat er auch fest gemacht damit es nicht zu schnell abbricht.
"Krr Wissen sie wo der Rest von dem Flugzeug sein Könnte? Krr" Frage ich wo ich kurz wieder reden konnte.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 22/7/2016, 19:01

"Es muss keinen Rest geben. Es kann natürlich sein das durch eine gewisse Emotion eure Körper sich ändern und mehr Züge des eingenommenen annehmen, was aber dank den Unterdrückungsmodulen nicht so sein darf."
Man hatte trotzdem noch nach weiteren Stücken an seinem Körper gesucht.
"Es kommt auch immer drauf an wo der Kern lokalisiert wird. Dort sammeln sich die meisten Teile. Gut. Versuch ruhig zu bleiben."


Luminor


Man drehte sich mir zu.
In dem ganzen hier kamen mir neue Fragen auf.
"Gibt es auch Leute die von Pflanzen oder Insekten was haben? Oder Tieren?"
"Es gab niemanden der mit Pflanzen verschmolzen ist und wenn sind sie in dem Prozess gestorben. Die Struktur der Pflanzen lässt nicht zu das sie eingesogen werden. Es ist als wäre der "Rote Kern" nur auf menschlich hergestellte Dinge losgegangen. Was auch sehr auffällig war... ist das es meist Dinge waren die man sehr mochte oder zuletzt angesehen hat."
Bevor ich weiter fragen konnte sah man sich meinen Rachen und alles an.
"Ich zum Beispiel hatte viel mit Feinstarbeiten wie Uhrwerke zu tun, aber ich ging auch gern klettern. Die Lampe hatte ich an dem Tag noch um als ich mir das Uhrwerk eines Auftrages ansah..."
Der andere sagte nichts dazu.
"Faszinierend. Durch die Mütze wird wirklich so gut wie alles verdrängt, aber trotzdem sieht man ein starkes rotes Leuchten in ihm!"
Ich schloss meinen Mund und sah den mit den Spatelfingern fragend an.
"Es tut mir leid, aber ich schätze das du nicht mehr viel Zeit haben wirst. Aber ich denke du wirst deine Zeit gut nutzen mit deinem Freund."
Ich sah zu Iveco rüber und biss mir auf die Unterlippe.
"Ohr könnt jetzt gehen. Begebt euch von hier aus über den Basar raus nach links bis eine blaue Tür erscheint. Dort ist der Aufenthaltraum. Verständigt euch mit einem Mann mit dem Namen Cyan. Er ist für die Rekrutierung verantwortlich."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 22/7/2016, 19:36

Ich gehe Luminor draußen nach. Er ist ziemlich still. Wie ich auch. Auf dem Basar lasse ich die Wegbeschreibung nochmal laufen. Dann gehen wir weiter. Auf dem Basar sehen wir wirklich alles. Nur keine Tiere. Viele Wurzeln und Gräser. Alles sieht ein bisschen verschrumpelt aus.
Mit Luminor kommen wir vor den Aufenthaltsraum. Drinnen sind noch ein paar andere. Wie in einem Wartezimmer sind Stühle in reihen aufgebaut. Unter ihnen sehen wir keine Kinder auch draußen waren keine Menschen unseres alters unterwegs. Der Mann zu dem wir sollen würde wohl erscheinen wenn wir dran kommen. Bei einem anderen Herren sagen wir kurz bescheid dann setzen wir uns. Eine Uhr hängt in diesem Zimmer. Es ist 4 Uhr am Nachmittag. Das Datum kennen wir immer noch nicht.
Die Stühle sind aus dem Lager der Mall. Die Farbe und Form erkenne ich wieder von Erinnerungen an Leute von der Aufsicht die darauf saßen und die Besucher beobachteten. Die hier sehen nur etwas schlechter aus.
Bald dürfen wir doch aufstehen. Luminor zeiht mir nochmal den Schlüssel auf. Es hatte doch sehr lange gedauert. Der Hunger nagt auch immer mehr an uns beiden.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 22/7/2016, 19:54

Luminor


Über den Basar zu gehen war schrecklich, es roch hier und da so verführerisch, aber wenn ich hinsah war es so ekelhaft und dann roch es aus anderen Ecken wo gekocht wurde richtig ekelhaft. Und es war laut, hier und da Geklapper und Leute die sprachen. In der Mall und davor war alles so schön ruhig gewesen.
Ich war so froh das wir schnell durch gehen konnten. Erst jetzt fiel mir auf wie verwischt die Farben aussahen.
Auf den Stühlen Platz genommen verging die Zeit nicht, aber was sagen wollte ich auch nicht.
Die Leute hier waren wohl auch einige von denen man gesprochen hatte, die mit den Küchengeräten.
Einer hatte eine Klappe am Bauch wie bei einer Mikrowelle, aber man konnte dahinter sehen das es keine weiteren Stücke gab.
Angewidert sah ich zur Seite.
Mein Bauch grummelte wieder nach so langer Zeit.
Ich hatte in dem ganzen den Hunger schon fast vergessen, aber jetzt tat mein Bauch wieder weh.
Endlich aufstehen zu dürfen war eine Erlösung, auch für Iveco denn der musste neu aufgezogen werden.
Stumm gingen wir nebeneinander durch die nächste Tür und ein älterer Herr saß dort, er hatte schütteres helles Haar und ähnlich dem Typen mit den Spatelfingern hatte er einen Stift an seinem linken Zeigefinger, aber es schien auch als wären seine Haare aus Pinselborsten wie es mir auffiel, je näher wir kamen.
Er deutete auf die Stühle vor uns.
"Soso... Zwei Kinder also... Wie heisst ihr, Alter, Größe, Geburtstag. Fundort."
Er hatte eine kratzige Stimme als würde man mit einer Schere Papier durchschneiden.
"Lum... Luminor. Ich bin 10... nein 11 Jahre alt und war bei meiner letzten Messung 1,36 m groß... Mein Geburtstag ist der... Der 31.10... Und .. man hat mich nicht gefunden... Ich wurde im .. Wald wach."
Ich antwortete so wie ich konnte und sah Iveco dabei ein wenig zweifelnd an.
Was würde er sagen?
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 22/7/2016, 20:22

Immer wieder gehe ich die Kassetten durch. Vielleicht hatte ich etwas übersehen. Aber da ist leider immer noch nichts.
Keine Antwort zu meinem Namen oder sonstigem.
"Krr... Iveco den Namen habe ich hier bekommen. Krrr ich weiß nicht wann ich geboren bin oder wo. Krr Wie groß ich bin weiß ich auch nicht. Krr etwas weiter weg von hier bin ich in einem Haus wach geworden das wohl meinen Großeltern gehörte. krr Sonst erinnere ich mich an nichts. Krr"
Ich antworte klar auf die fragen. Ob ich lügen konnte wusste ich nicht. In den nächsten Momenten sieht mich der Mann auch nur an. Dachte er ich Lüge. Außer dem Klicken des Ziehschlüssels höre ich nichts. Luminor Atmet zu leise das ich es bei dem Geräusch hören könnte.
"Krr.. Ich sage die Wahrheit. Krr Als ich wach wurde wusste ich nicht einmal was Schnee nochmal war. Krr Ich weiß erst seit kurzem was viele Dinge bedeuten. Krr Meine Papa nannte das mal Amesie glaub ich war das Wort. Krr"
Er sieht mich schon wieder an.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 22/7/2016, 20:38

Luminor


"Ich.. Ich glaube du meinst Amnesie..", flüstere ich ihm zu während der Mann auf ihn nieder starrt.
"Gut. Mehr Informationen zu euch brauchte ich nicht, jedenfalls nicht in dem Bezug. Ich habe eure Untersuchungsinformationen schon erhalten. Ihr werdet beide für den Suchtrupp eingestellt."
War das gerade ein Traum? Oder spinne ich gerade? War das nicht ein Sonderfall wenn? Und warum wir beide?
Iveco war doch viel ... Viel nützlicher für das ganze!
"Warum?"
"Wie warum? Ihr werdet dort doch nicht sofort eingeteilt! Ihr werdet erst vom Truppenführer geprüft und in den einzelnen Gruppen unter ihnen aufgeteilt. Mein Gott, stell keine Fragen sondern mach! Wir sind schon fast ein Jahr dabei und rufen die Truppe auch nur wegen euch wieder ins Leben!"
Heisst das... weil wir überlebt haben, könnten da draußen noch andere sein?
"Aber was ist wenn.. wenn da nichts ist?"
"Dann werdet ihr mit Seraph wohl an einen anderen Ort gehen. Die Stadt hier wird nur noch einmal untersucht und dann reisen die wichtigsten Affected weiter."
Ein Kloß machte sich in meiner Kehle breit als ich das hörte. Wenn wir von hier weggehen... dann schrumpft meine Chance meine Eltern wiederzufinden.
"Geht jetzt zurück auf den Basar und trefft euch mit Ivera, sie wird euch zum Essen abholen."
Ich war froh von dem Griesgram wegzukommen...
"Das kann es doch nicht sein... Hier sind so viele Menschen und keiner gehört zu uns und dann sollen wir gehen wenn man draußen nichts findet?", fragte ich eher mich selbst als Iveco.
Draußen wartete die Frau wirklich auf uns.
Ihre Haare waren nun auch so blass..
Lag das an dem Kern das ich immer weniger sehen konnte?
"Kommt. Worauf habt ihr Hunger? Wir haben viel Gemüse und Strauchbeeren hier. Alles was sich ansetzen lässt ohne das es Jahre dauert."
Ich sah mich um, aber ich wusste nicht was ich essen wollte.
"Hauptsache es ist nicht gekocht..."
Sie sah mich wieder komisch an und ging rüber zu einem Stand mit Rüben und Wurzeln, aber scheinbar auch anderen Gewächsen.
"Dann bedien dich hier. Iveco. Was möchtest du essen?"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 22/7/2016, 20:59

Knollen die ein bisschen wie Kartoffeln aussehen nur sind sie Rot. Gelbe mit Schmutz bedeckte Wurzeln. Beeren die ein bisschen lila saft abgeben. Gräser die Getrocknet und Frisch sind. Da ist auch ein Grünliches Brot. Das würde wohl aus Mehl von den Gräsern gebacken. Es richt eigentlich ganz gut was Gekocht wurde.
"Krr Ich weiß nicht was ich mag. Krr" Ivera gibt mir einen kleinen Blechtopf
Von den meisten Sachen liegt sie ein bisschen hinein. Es ergibt einen etwas seltsam Farbenen Eintopf. Mit einer Scheibe von dem Brot. Luminor mag den gekochten Geruch nicht. Mit seinem Blechtopf ist er Abseits zu einer Wand des umliegenden Gebäudes gegangen. Neben ihn setze ich mich auf die Erde.
Der Boden ist hier nicht so Kalt.
"Krr. Wenn ich mich an Essen erinnere. Krr Sieht es aber nicht so aus. Krrr" Riechen tut es schon gut. Der Geruch kommt mir auch ein wenig bekannt vor. Wie Gemähter Rasen und Bäckerei in einer Gemüse Brühe. Luminor isst sein Rohes Gemüse so. "Krr Ich weiß jetzt wieder das ich kein Gemüse mag. Krr" Mit dem Löffel der aus der Mall stammt fische ich ein Paar der Beeren raus. Sie sind total Sauer. Die Brühe hat kaum Geschmack. Von dem Geschmack erhole ich mich durch ein bisschen von dem Gekochten Gemüse. Die Wurzel ist Matschig. Die Kartoffel hat eine Unangenehmes Gefühl im Mund. Nichtmal das Brot schmeckt es ist Hart und schmeckt wie es riecht. Ein bisschen nach Gras.
"Krrrr....Krrr"
Ich schiebe den Blechtopf weg. "Krr ich bin Satt. Krrr"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 22/7/2016, 21:22

Luminor


Ich sehe einfach vor mich hin als ich etwas was wie Sellerie aussah und schmeckte vor mich hinkaute.
Es war frisch und saftig, knackig.
Kauend sah ich vor mich hin und dachte nach.
Ivera war auch schon gegangen.
"Ihr seid die neuen?", ein Junge der mindestens wie 19 aussah stellte sich mit zwei anderen vor uns die auch etwa so alt sein mussten. Dem einen hing ein Telefon an der Wange mit einer Klapp in der wohl das Mikro war in Richtung Mund.
Auch guckte eine Antenne aus seiner Schulter.
Der war sicher auch mit einem Radio verschmolzen oder ein Walkie-Talkie!
Der links hatte einen kleinen Schaufelbagger wie man ihn von den Spielplätzen her kennt aus seinem Bauch rausstehen und musste ihn mit seinen Händen festhalten.
Und der der uns ansprach hatte komische Augen, als hätte er eine Brille aus einem Fernglas.
Sie sahen ganz schön beängstigend aus, wieso gab man denen kein Unterdrückungsmittel?
"Ja... Ja... denke schon..."
"Hehe, hör mal wie der stottert. Die sehen ja nicht gerade hilfreich aus für die Expedition morgen. Sagt an, was seit ihr Knirpse?"
Ich kaute einfach weiter und sah die Leute nicht mehr an.
Die sollen weggehen.
"Hey. Das sind Unterdrückungsmodule. Warum hat Cyan das nicht gesagt? So sind die fast nutzlos."
"Aber auch interessanter... Seht euch den mit der Mütze an, er hat keine Anzeichen von irgendwas! "
Der mit den Fernglasaugen bückte sich vor uns hin und sah uns beide genau an.
Ich zog meine Beine weiter hoch und vergrub mein Gesicht während ich hastig weiter aß, es machte mich nervös die ganze Zeit beobachtet zu werden, an keinster Stelle war ich allein.
Ich spürte ein Rucken in mir, doch es hörte gleich wieder auf und ich merkte wie meine Arme und Beine etwas nachgaben, ein leichter Druck war von dem komischen Mützenhelmdings zu spüren.
"Uuuh, er wird dauerhaft unter Drogen gesetzt, keine gute Voraussetzung. Und du kleiner? Was ist bei dir so los?"
Damit wendete er sich an Iveco.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 22/7/2016, 21:48

Mit dem Schlüssel rücke ich bis an die Wand. Ein Rauschen höre ich schon eine weile. "Krr. Geh bitte ein bisschen weg. Krr" Der Junge mit dem Telefon störte meine Wellen darum rauscht es in meinem Kopf. Sie kommen noch ein bisschen näher. Die beiden Fächer gehen auf. "Krr Bitte mein Kopf Platzt KrrCh!"
Die Kassetten verschieben sich nur noch. Es drückt total im Kopf. Ich muss irgendwas dagegen machen. Mit einer Hand drücke ich die Schächte wieder zu. Mit der anderen komme ich an den Schlüssel. Ich dreh ihn bis er locker wird und zieh ihn raus. In meiner Hand kann ich ihn noch sehen. Es ist wirklich der von meinem Model Flugzeug.
Dumpf lege ich den Kopf auf Luminors Schulter. Mein Bewusstsein ist wieder weg. Die Kopfschmerzen sind aber auch verschwunden.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 22/7/2016, 21:56

Luminor


So schnell ich kann nehme ich den Schlüssel an mich und sehe weiter hin nur noch runter.
"Warum.. Warum macht ihr das?"
"Was machen wir? Wir sind die Truppe mit der ihr morgen losgehen werdet. Eigentlich. Aber ich würde meinen das es nicht funktionieren wird. Wie lange seit ihr schon wach?"
"Ich.. Ich glaube zwei Tage.. oder so."
Der Junge vor mir steht auf und scheucht seine Kumpanen ein wenig zurück.
"Das ist doch nicht möglich. Wieso wollen Ivera und Cyan das wir dann direkt morgen losgehen wenn diese Kinder nicht einmal eine Woche wach sind! Das können die denen doch nicht zumuten! Passt auf Junge.. Wenn ihr schlafen gehen wollt müsst ihr wieder durch die blaue Tür, aber nicht ins Office zu Cyan zurück sondern hinten weiter durch eine weiße Tür, dort sind die Schlafsäle, geht dort in Raum I-O-R, das steht für Intervention- Operation - Ressurection. Der Raum ist eigentlich für die Besprechungen gedacht, aber wir haben zwei Betten dort für euch. Wir sind der Suchtrupp für diese Stadt."
Endlich ging er weg mit seinen Leuten. Weshalb waren die drei denn der Suchtrupp?
Ich verstand nicht wieso es nur die Drei scheinbar waren.
Schnell drehte ich mich Iveco zu und drehte ihn wieder auf, vorsichtig damit nicht vielleicht etwas in ihm zersprang.
"Iveco! Was war los? Lag das wirklich an den Walkie-Talkie Typen? Soll... Sollen wir vielleicht fragen ob du wo anders arbeiten darfst?"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 24/7/2016, 19:55

Oh Das Licht geht wieder an. "Krr Luminor. Krr Sie sind weg. Krr" Mit einer Hand kontrolliere ich die Schächte nochmal. Sie sind wieder zu. "Krr das Walkie Talkie war wohl in meiner Welle. Krr Mein Kopf tat weh. Krr"
Die Kassetten verschieben sich auch nicht mehr. "Krr Ich bring die Töpfe zurück. Krr." Ein bisschen möchte ich Luminor ablenken von mir. So kann er sich mal umsehen. Die beiden Blechtöpfe bringe ich zu der Dame zurück. Ihr Name ist nur plötzlich weg. liegt das am abschalten von eben. Sie schimpft ein bisschen das ich nicht viel gegessen habe und reicht den noch ziemlich vollen Topf weiter an andere Menschen.
Die scheinen sich über die Portion zu freuen. Nach der Standpauke gehe ich leise zu Luminor zurück.
"Krr War nicht gerade Glücklich. Krr" Sage ich leise und setze mich wieder neben ihn.
Ein wenig kommt mir das aber auch bekannt vor. Ob mich schon mal Jemand ausgeschimpft hat. Vielleicht meine Mama oder Papa. Wenn ich versuche mich zu erinnern fällt mir nur Unwichtiges ein.
Meine Lieblingsfarbe und das ich in einem Haus mit der Nummer 240 lebte.
"Krrr Ich hätte gerne etwas Eis.. Krr" Das fällt mir auch ein.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 24/7/2016, 20:23

Luminor


"Dir gehts wieder besser... Das ist gut..."
Noch bevor ich was weiteres sagen konnte unterbrach mich Iveco und ging weg.
So komplett allein wie ich hier saß entspannte ich mich ein wenig und sah mir die Decke an.
Die Halle hier war so hoch, man konnte fast meinen oben Nebel zu sehen, aber dann viel mir auf das auch die Decke wie der Gang in dem wir hergebracht worden waren komplett durchscheinend war, also nahm ich meinen Kopf wieder runter und versuchte Iveco in dem ganzen wieder zu finden, aber ich konnte nicht viel auseinander halten.
Die Farben verschwammen immer mehr und ich rieb mir meine Augen.
Ich war froh das ich endlich was zu essen haben konnte und merkte wieder wie Müde ich eigentlich war.
Iveco kam kurz darauf wieder zurück und setzte sich neben mich.
Still hörte ich ihm zu.
"Eis... Eis bei diesem Wetter.. das hört sich irgendwie komisch an... Aber.. ich hätte auch gerne eins.", irgendwie musste ich wieder an Zuhause denken. Dort gab es sogar Eis zu Weihnachten.
"Komm.. wir.. wir haben einen Raum zugewiesen bekommen als du ... nicht da warst.."
Ich stand auf und hielt Iveco meine Hand hin.
"Da sind wir sicher ungestörter..."

Der Anführende des Suchtrupps traf im Büro von Cyan ein.
"Cyan, du alter Narr! Diese Kinder haben nichts im Suchtrupp verloren! Sie sind beide nicht stabil genug. Ich möchte das du das berichtigst und ihnen die Chance lässt ihren Bereich zu finden und sich einzuleben! Danach können sie immer noch zum Suchtrupp kommen, aber so will ich sie nicht annehmen! Sie sind viel zu nervös und könnten am Ende verloren gehen da draußen oder sterben! Ich schätze Seraph wäre nicht begeistert davon!"
Wütend sah er den Alten vor sich an der ihn unbeeindruckt nur ansah und den Kopf schüttelte.
"In Ordnung, in Ordnung! Ich wollte diese Blagen nur schnell weghaben! Glaubt mal nicht das ich nichts anderes zu tun habe! Menschen findet man draußen doch so oder so eher noch als Affected. Macht euch keine zu großen Hoffnungen!"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 24/7/2016, 20:33

Der Schlafraum ist weit weg vom Basar. Hinter der Schweren Tür die wir erstmal aufschieben müssen liegen auf den Dreckigen Boden zwei Lager aus Stofflagen. Warm und Bequem würde ich es nicht nennen. Dennoch bin ich müde genug mich unter dem obersten Stoff einzurollen und das platte ein wenig mit irgendwas knitternde gefüllte Kissen unter meinen Kopf zu legen. "Krrr äh.. Gute Nacht.. Sagt man doch?" Luminor schläft schon. Auf seinen Beinen und Armen zusammen gerückt hat er sich oben auf den Stoffstapel gelegt. Ob Hirsche auch so schlafen.
Der Schlüssel dreht sich noch lange. Ich möchte ihn nicht mehr anfassen darum warte ich biss er aufhört sich zu drehen und mich einschlafen lässt.
Bevor mich nicht wieder jemand aufzieht würde ich nicht wieder wach werden.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 24/7/2016, 21:04

Ivera


Am Morgen wurde ihr aufgetragen die Kinder zu wecken und sie mit in die Werkstätte zu nehmen.
Auch war sie wütend das sie dies nun doch zu tun hatte, hatte sie eigentlich gehofft das die Einteilung vom Vortag valide gewesen wäre.
Also stieg sie in das provisorisch eingerichtete Zimmer und zog erst den Jungen mit dem Schlüssel auf und ging dann zu dem anderen.
"Aufwachen, ihr habt noch viel zu tun heute."


Luminor


Im Schlafraum hatte ich es mir schnell gemütlich gemacht, so wie es halt ging und war schnell eingeschlafen.
Es war der erste eigene Schlaf seitdem ich aufgewacht war.
Und ich wurde erst durch die strenge Stimme von der Frau von gestern wieder wach und sah verschlafen auf.
Wir hatten viel zu tun? Hatte das was mit der Sache von gestern zu tun?
Streckend stand ich auf und sah das Iveco auch wieder wach war, doch ich wollte nicht reden, war noch viel zu müde.
Die Frau sagte aber auch nichts mehr und zog uns hinter sich her in einen neuen Bereich der von einer grünen Tür abgedeckt war.
Dort versammelten sich in einer neuen Halle mehrere Bereiche, in einem konnte man Leute sehen die Pflanzen wässerten und aus dem Schnee und Eis dieses gewannen. Wo anders wurden Leute mit Geräten in sich repariert von anderen mit Geräten.
Wieder wo anders sah man Leute kochen und Sachen waschen, aber es gab auch einen Bereich wo man scheinbar Kinder, normale Kinder betreute.
Ich musste schlucken als ich die vielen Kinder sah und wie sie zu uns rüber sahen.
Jeder hier wusste bescheid..
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 24/7/2016, 21:25

Nur dadurch das man uns an den Händen mitnahm konnte ich überhaupt folgen. Es geht mir nicht gut. Seit ich aufgezogen bin fühle ich mich schlecht. Ob ich noch Müde bin. Oder ist es etwas anderes? Als schwacher eindruck geht alles an mir vorbei. Gegen Luminor stoße ich wo er anhält. Kinder sehen uns unweit unserer Position an.
Meine beiden Schächte gehen auf. "Chrr... Das sind zwei von denen. Chrr" "Chrr Wie Gruselig Bruder. Chrr" "Chrr..Sie wurden nicht wie Mama und Onkel geheilt Chrr.." Die Frau drück meine Schächte wieder zu. Sie sagt wir sollen nicht lauschen. Was bedeutet Lauschen den nur?
Wir gehen schnell weiter zum nächsten Bereich Aus der Mall wurde hier alles verwendbare zusammengetragen.
Bei weitem ist es auch der Größte Bereiche. An einigen stellen rauscht es wieder wenn wir an Kisten vorbei gehen.
Die Worte auf den Kisten kann ich lesen. Du sind sogar einige dinge die ich wieder erkenne.
Zum genauen Verständnis ist mir aber zu schwindelig.
Wir verlassen den Bereich.
Dieser Ort ist wirklich groß un verwinkelt. Wo würden wir nur auskommen? Auch würden wir alleine wohl nie zurück finden.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 24/7/2016, 21:53

Luminor


Als Iveco in mich rannte sah ich ihn verwundert an.
Er wirkte irgendwie abwesend, aber als ich der Frau sagen wollte das es ihm wohl nicht gut ging lief sie einfach weiter.
"Im Lagerbereich habt ihr eher weniger verloren, ausser dort wo ihr landet werden Dinge gebraucht, die werdet ihr dann hier von dem jeweils Zuständigen bekommen."
Wir kamen bei dem Gewächsbereich an.
Dort liefen viele rum die scheinbar mit Gartengeräten oder Lampen verschmolzen waren.
Sie sahen uns freundlich an, das erste Mal das jemand uns nicht anstierte.
"Ich warte hier und ihr werdet eine Probepflanze bekommen die ihr umzutopfen habt. Jeder bekommt seine eigene."
Schnell nahmen uns die Leute rüber.
"Lasst euch nicht ärgern von ihr, sie ist ein wenig gestresst. Wie heisst ihr?"
"Ich.. Ich heiße Luminor und das hier ist Iveco.. Ihm geht es wohl nicht so gut, wenn er also nicht so gut ist seid bitte nicht.. nicht böse ja?"
Der Mann bei uns lachte leicht und zeigte uns unseren Arbeitstisch.
Er sagte uns nicht welche Pflanze das war, nur das wir im Grunde genommen den Topf mit etwas Erde befüllen sollten und die Grunderde nicht weiter als ein paar Zentimeter hoch sein sollte, dann sollten wir noch ein bisschen erde draufmachen und eine Kuhle machen ohne die Erde zu sehr einzudrücken.
Das war sehr leicht und machte auch etwas spaß, aber die Säcke mit Blumenerde waren sehr groß und schwer.
Dann sollten wir die Pflanze vorsichtig an ihrem Stamm anfassen und aus ihrem zu kleinen Topf nehmen, die Erde ein wenig abschütteln und sie in den anderen Topf stellen.
Als ich sie in die Hand nahm begann sie zu wachsen und ich machte schnell alles fertig und sah sie erschrocken an.
"Es tut mir leid Kleiner... aber du darfst hier nicht arbeiten."
Die eigentlich grüne Pflanze wurde rot und verdarb.
Betrübt senkte ich den Blick.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 24/7/2016, 22:06

Das Geräusch der Pflanze tut weh in den Ohren. Beim zuhalten komme ich auch wieder in die nähe des Schlüssels. Er dreht sich schneller oder? Eine Finger halte ich daran. Es ist schneller. Der schlüssel wird wieder langsamer ich auch.
Jetzt verstehe ich. Ich habe Hunger. Darum dreht sich der Schlüssel so schnell. Ich kann nicht mehr.
Mit einem Klick bleibt der Schlüssel stehen. Mit einem lauten knall lege ich den Kopf auf einen Blumentopf der Kaputt geht. Schnell dreht mich Luminor wieder auf.
"Krrr Das war der Schrei. Krr Mein Schlüssel hat sich gelockert. Krrr" Es sieht nicht aus als würden wir bald wieder etwas bekommen. Da mache ich besser darum keinen ärger. Gerade wo ich so hungrig war fällt mir wieder etwas ein.
Das war mir schon bei Aufwachen in dieser Zeit aufgefallen. Meine Klamotten waren groß. Ich dachte das war weil Großmutter sie mir gab aber jetzt erinnere ich mich an ein Foto. Bevor ich hier Wach wurde war ich allem Anschein nach viel Kräftiger. Durch die lange Schlafenszeit habe ich abgenommen. Darüber behalte ich wohl auch erstmal schweigen.
Wenn ich mich erinnere waren viele Leute nicht gut auf mich zu sprechen. Es macht mich etwas Traurig aber auch Glücklich. Nun sehe ich ja so aus auch mit Radio im Kopf.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 24/7/2016, 22:30

Luminor


Erschrocken sehe ich nun Iveco an und schnaube kurz.
Warum war das so komisch alles hier? Während ich nachdachte und die Früchte und das Gemüse sah grummelte mir der Magen.
"Ent...entschuldigung..."
"Habt ihr eigentlich schon gefrühstückt? Ihr seid noch nicht ausgewachsen und so dünn... Kommt."
Ich wusste nicht wirklich ob das ok war und fasste Iveco an der Hand.
"Geht.. Geht es dir gut Iveco? Du bist eben ausgegangen..."
Ich hoffte sehr das es ihm gut ging.
Der Mann gab uns kleine Körbchen mit vetschiedenen Sachen und ich bedankte mich.
"Nicht dafür, setzt euch erstmal ich sage Ivera bescheid, macht euch keine Sorgen."
Es gab wieder Gemüse wie gestern doch waren da Erdbeeren, Him und Brombeeren und noch mehr was man oft auch wild im Wald fand. Freudig nahm ich mir erst das bittere Gemüse.
Irgendwo roch es aber noch interessanter hier, nur wusste ich nicht wo, vielleicht durfte ich mich nach dem Essen noch weiter umsehen bevor wir weitergehen mussten.
"Magst du das nicht?"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 24/7/2016, 22:45

Luminor mochte wohl schon immer Gemüse. Ich dagegen mag ja nichtmal das Obst. Es ist Sauer oder Bitter. Eine Rübe in dem Korb überzeugt mich endlich. Sie ist Süß. War ist die Süß? Spielt gerade keine Rolle. Ich esse sie schnell auf. Die Süße ist ganz leicht aber da. "Krr Darf ich deine Rübe haben? Krr" Im Tausch für den Rest in meinem Korb kriege ich die andere Rübe von Luminor auch. Die Rüben sind nicht sehr Groß. Daran Satt essen kann ich mich dennoch. Nach einer Kontrolle dreht sich der Schlüssel auch gleich viel langsamer. Immer kann ich die Rüben aber nicht essen.
Sie sind Süß aber trotzdem mit diesem Rüben Geschmack im Hintergrund. Bäh.
"Krrr Als ich aus war, habe ich mich an etwas erinnert. Krrr" Luminor neben mir sieht mich an.
"Krrr Lach bitte nicht. Krr Auf einem Foto hab ich mich wieder erkannt. Krrr Ich war wohl vor dem allen hier etwas Dicker. Krrr Meine Mama und mein Papa haben gerne mit Kuchen oder Pizza oder anderes gegessen. Krrr Oma gab mir dann Gemüse. Krrr Das mochte ich gar nicht. Krrr"
An Gemüse sollte ich mich langsam Gewöhnen. Wäre es nur nicht so Ecklig.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  LaikotheHead am 24/7/2016, 23:00

Luminor


"Ich.. Ich mochte Gemüse schon immer... Ausser Kohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Wirsing, nein danke..."
Natürlich würde ich ihn nicht auslachen. Er hatte dann doch eher über mich zu lachen oder nicht?
Der Geruch ging mir nicht aus der Nase und ich aß jetzt die kleinen Beeren in meinem Korb.
"Das schöne an so einem Korb Beeren wie sie ihn hier gemacht haben oder wie es sie im Wald gibt... sie sind süß und nicht so verdorben wie im Laden... Die sind zwar größer schmecken aber sauer und schmieren soviel rum, bäh!"
Es war nicht viel zu essen aber genug.
Der Mann kam dann auch wieder und sagte das Ivera nicht sauer war.
Das freute mich noch mehr, vielleicht war sie besser drauf?
"Entschuldigung... Hier.. Hier riecht es irgendwo gut.. darf ich mich umsehen?"
"Nur wenn ich mitkomme und was meinst du? Hier riecht es nach Erde und Grünzeug?"
"Ich weiss nicht.. Aber danke!", schnell stand ich wieder auf und sah Iveco an.
"Mein Freund hat nicht mehr als die Rüben gegessen, haben sie vielleicht... Gurken .. oder sowas?", Gurken hatten nicht so einen schlimmen Geschmack, die würde er vielleicht mögen?
"Mal sehen, gerade unsere Gartengurken schmecken sehr gut, wir haben es sogar geschafft eine Saatlose Variante zu züchten, die wäre wohl was für ihn."
Wir gingen durch die Schautische und Kästen und kamen langsam den Geruch entgegen der mich in der Nase kitzelte.
Und dann standen wir vor einem kleinen Stück wieso mit Blüten.
"Was ist das?"
"Das ist unser Stück Rasen was wir gezüchtet haben nachdem die Kuppel den Schnee draußen zum Schmelzen brachte um ein Grundstück zu haben, momentan ist es aber nur ein Probegebiet für neue Blüten."
Ich legte meine Hand auf das Gras und roch an den Blumen.
Das ganze Feld roch so frisch und ... schmackhaft..
Vorsichtig zupfte ich mir einen Halm und hielt ihn vor mein Gesicht.
"Das solltest du nicht essen Kleiner, dein Freund würde das auch nicht tun, haha."
Ich wollte aber wissen wie es schmeckt..
Also nahm ich ihn trotz allem in den Mund und kaute eine weile.
Es schmeckte... Gut, aber beschreiben konnte ich es nicht.
"Das... Das... Ich weiss nicht.. es.. es schmeckt... gut?", ich merkte das es wohl am roten Kern liegen musste das es mir schmeckte.
Ein angewidertes Gefühl machte sich in mir breit und am liebsten wäre ich weg gelaufen, aber ich konnte Iveco hier nicht stehen lassen.
Was sollte das nur werden? War das ein weiteres Zeichen das ich bald sterben werde?
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2570
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  AAkyeB am 25/7/2016, 01:24

Grass. Ihh ich mag schon den Geruch nicht. "Krr Luminor, ich glaub von sowas wird einem Schlecht. Krr lass uns besser zurück gehen. Krrr" Ich ziehe ihn etwas von der Wiese fort. Sein Roter Kern hat ihn mit einem Hirsch verschmolzen aber das muss nicht heißen das er auch wie ein Hirsch Gras und Wilde Kräuter und Blumen verträgt.
Gleich stecke ich auch nicht meine Zunge in die Steckdose oder Esse Batterien nur wegen des Radios und des Flugzeugs.
Aber das könnte noch passieren. Zum ersten mal berühre ich das Halsband. Einen Finger kann ich darunter schieben. Ausziehen ist unmöglich.
Mit dem Mann gehen wir an unseren Arbeitsplatz zum Umpflanzen zurück. Jetzt konnte ich mich auch Konzentrieren.
Luminor bereitet die neuen Topfe vor und ich Pflanze um. Er sieht die Pflanzen immer recht Gierig an.
Die eine Pflanze ist ja auch einfach gestorben.
Das hier konnte nicht wirklich der Richtige Arbeitsplatz für ihn sein. Für mich aber auch nicht. Es ist schmutzig und vorhin ist mir ein Regenwurm auf die Hose gefallen. Wenn ich das nur anfassen würde. Nein ich will nicht drüber nachdenken.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Iced World

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten