B0nbOn G\_a5

Seite 3 von 20 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 20  Weiter

Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 22:26

Yonas

Meo ist heute noch langsamer als sonst. Ich sitze am Schreibtisch und wechsle die Pflaster. Auc trage ich wieder die Creme gegen den Brand auf. Meine Haut pellt sich jetzt. Es war also fast ausgestanden. Nach längerer Zeit sagt Meo doch noch etwas. "Guten Morgen..Wie..Wie geht es dein..Fuß?" Der Fuß war immer noch Dunkel. Das er sich nichts anmerken lassen wollte sehe ich sofort. Mein Bauch ist heute wieder normal. Aber das mit seinem Fuß schien auch schlimmer zu werden. "So..Soll ich der Tagesmutter sagen..Das sie dich zum Arzt bringen soll?" Bei seiner eigenen Gesundheit war Meo nie sehr empfindlich. Gerade in dieser Situation schien es mir aber angebracht.
Ich helfe ihm beim Umziehen. Socke und Schuh an betroffenen Fuß lassen wir weg und ich Stütze ihn wieder aus unserem Zimmer. Die Tür schließe ich ab während er an der Wand lehnt.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 22:35

Meo

"Nein... Das brauchen wir nicht, lass uns frühstücken gehen und schnell in die Klasse, dann brauch den Fuß nicht so zu belasten... Ist an sich ja nur ein Bluterguss daran stirbt man nicht.", als ich das sagte musste ich etwas lachen.
Yonas mochte es gar nicht wenn ich so sprach, aber das rutschte mir so raus.
In der Mensa angekommen teilten er und ich uns ein Brettchen auf dem nicht viel stand.
Ich hatte dieses mal einen Früchtequark genommen, weil wir Erdbeeren und andere Früchte leider nicht so bekamen.
Quark war nicht gerade eine Leibspeise.
Ich hoffte auch das der leichte Schwindel nach dem Essen verschwinden würde, hab mir sogar Orangensaft geholt nur um zu sehen ob es hilft, aber es war nicht viel besser.
Nach dem Anschweigen beim Frühstück gingen wir in unsere Klasse und Yonas half mir zuerst an meinem Platz bevor er schnell zu seinem floh.
Er war einfach eine zu gute Seele.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 23:59

Yonas

Her Cordsher ist wie auch Herr Stein älter und länger unter den Lehrern. Meistens erinnert er mich an meinen Papa. Ob das den anderen auch so geht? "Ein Löwe arbeitet nur dann, wenn er Hunger hat; wenn er zufrieden ist, leben Jäger und Beute friedlich nebeneinander. Das ist ein Zitat von Chuck Jones. Selbst in einer so Gefährlichen Welt leben Freund und Feind in gewissen Phasen neben einander. Ich habe von euren Problemen gehört Kinder. Ihr seid alle gleich Alt darum seid ihr eine Gemeinschaft..." Nun muss ich doch mal von meinem Stuhl aufstehen. "Yonas. Was ist?" "I..Ich habe..Eine Frage." "Natürlich nur raus damit." Ich stelle mich gerade hin und denke nach. "Wa... Was ist das eigentlich. Gemeinschaft?" "Setz dich Yonas. Eine Gemeinschaft ist das zusammen arbeitende Prinzip einer Gruppe gleichartiger oder auch anders Artiger Individuen. Wenn ihr alle an einem Strang zieht seid ihr eine Gemeinschaft. Zurück zum Thema..." Er setzte fort. Im Gegensatz zu Herrn Tokma spricht er immer sehr viel. Fragt immer wieder was wir gerade gelesen haben und redet noch mehr. Die verfliegt bei ihm immer schnell. "Lest etwas und bildet euer wissen fort." Ich gehe nach Auflösung der Klasse zu Meo. "Ka..kannst du hier warten...Ich möchte nur das Buch zurück bringen?" Das brannte mir schon lange auf der Seele.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 00:10

Meo


Während des Unterrichts war ich beinahe wieder eingeschlafen und hatte aufgehorcht als Yonas fragte was Gemeinschaft ist, doch das Geschwafel des Lehrers war immer schon so ermüdend gewesen.
Als es endlich klingelte nickte ich Yonas zu.
"Ich lauf schon nicht weg", lachte ich wieder über mich selbst und sah ihm hinterher wie er losflitzte.
"Ich laufe nicht weg... Nur davon..."
Ich verschränkte meine Arme auf den Tisch und legte meinen Kopf auf diese und sah mir meinen Fuß nochmal an.
(Vielleicht hätte ich doch Schuhe tragen sollen?)


Büchereidame

In der alten schulangehörigen Bücherei sitzt sie am Tresen und sieht den kleinen hellen Jungen auf sie zustürmen und wie er da ist begrüsst sie ihn.
"Guten Morgen Yonas. Hat dir das Buch gefallen? Ich hatte gehofft das du gestern damit kommen würdest."
Freundlich sieht sie ihn an und nimmt ihn das Buch ab.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 20/6/2016, 00:19

Yonas

"E..Es gab ein..Paar Probleme. Tut mir Leid." Ich überreiche das Buch und laufe in die Räumlichkeiten. Das Buch gehörte zu einer Reihe und ich wollte auch den nächsten Band lesen. Neben dem Buch gebe ich ein Kärtchen ab. Schnell ist die Leihe bestätigt und ich verabschiede mich. "Danke... Sehr." Es kommt nur selten ein Schüler unseres Jahrgangs in die Bücherei. Mit meinen Prellungen wollte ich auch niemanden vergraulen.

Henry

"Anderson. Ich habs schon gehört. Es gab Gestern wohl ein paar Probleme in der Vier." Fröhlich kam er herein und holte sich einen Kaffee. "Demnächst wird sich die Situation schon beruhigen. Jemand hat die Vier für die nächsten Tests angemeldet." Seine Stimmung ändert sich schlagartig und er redet auch leiser. "Impfstoff ist es dieses mal. Beruhigen wird das die Kinder nicht. Spritzen sind noch immer ein Grauen für sie." Er hatte gleich in einer Jüngeren Klasse und bereitet sich vor.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 16:37

Anderson


"Ich habe diese Nachricht auch schon bekommen und weitergegeben. Und ja, es ist wirklich ein Moment gewesen an dem ich erkannte was gemeint war mit meiner Laune. Yonas wurde so hart zusammengeschlagen als ich hinter Meo her war das er bewusstlos im Krankenzimmer lag. Ich werde nächste Woche auch das Thema Mobbing bei den Kindern ansprechen, aber auch so das sie es verstehen. Ich werde jetzt keine zu Schlimmen Sachen zeigen oder erzählen."
Ich lachte leicht und sah meinen Kollegen an.


Meo

Die Pause war so langweilig.
Mittlerweile dachte ich sogar nach ob ich nicht vielleicht doch zur Ärztin gehen sollte.
Mein Fuß nervte.
Einige Mitschüler waren schon wieder in der Klasse und sprachen miteinander.
Klaus war auch dabei und sah mich böse an als er zu mir kam.
"Du bist so ein Idiot Meo! Wegen dir musste ich nachsitzen und hab immer noch Bauchweh!"
"Dann geh zur Ärztin, die kann dir dann helfen..."
Kann der mich nicht endlich in Ruhe lassen oder lernt der nichts dazu?
Ich sah extra aus dem Fenster, doch er ging nicht weg.
"Ich bin froh das du dir wenigstens den Fuß gestoßen hast, dann kannst du wohl nicht mehr so austeilen haha!"
"Lass mich in Ruhe. Ich will nicht mit dir reden.."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 20/6/2016, 17:32

Henry

"Yonas. Würden die aus seiner Klasse noch wissen das er eigentlich Schwarz ist hätte er noch mehr Probleme. Meo und er haben sich anfangs auch nicht verstanden. Mittlerweile sind sie wie Brüder." Er legt seine Tasche nochmal auf den Stuhl. "Die beiden sind anfällig für Ärger. Passe etwas auf sie auf. Ich muss jetzt zu den Dritten. Die machen sonst nur wieder etwas Kaputt im Klassenzimmer." Mit der Tasche über der Schulter Spurtet er mit den zweiten Kaffee aus dem Lehrerzimmer.

Yonas

Von Der Bücherei laufe ich zurück. Meo wartet sicher schon zu lange. An dem Tür Rahmen komme ich gerade so zum Stand. Das Blut ist in meinen Kopf gestiegen. Ich bin sicher ganz rot von dem Gelaufe. Vor der Brust umklammere ich das Neue Buch und sehe ins Klassenzimmer. Meo ist wieder umstellt. "Meo.." Vorsichtig gehe ich von hinten näher heran. Klaus und andere Streiten wieder mit ihm. "Kö..Könntet ..ihr bitte gehen!?"Wie man mich ansieht gehe ich ein paar schritte zurück. "Ko..ko..k...Komm... Meo..Ge ge..gehen wir...zur Ärztin." Zwischen ihnen durch hocke ich mich etwas runter um Meo zu stützen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 17:52

Anderson


"Werde ich, aber ich werde sie nicht bevorzugen. Ja, in der Dritten sind die Kinder recht aktiv, viel erfolg dabei!"
Ich studierte den Stundenplan meiner Klasse und sah das sie gleich Religion bei Frau Meinel hatten.
"Gut, die sollte nach der Pause ruhe in die Gruppe bringen bis Montag... dann hab ich nicht so viel zu regeln hoffentlich..."
Ich wusste nicht ob ich der netten alten Lehrerin das anvertrauen konnte und sprach mit ihr.
"Herr Tokma, danke das sie mir das sagen, aber machen sie sich keine Sorgen. Ich hab ihre Rasselbande schon unter Kontrolle."
"Gut... dann geh ich jetzt mal in meinen Unterricht und passen sie auf Klaus auf"

Meo


Als Yonas mir aufhalf und wir endlich aus der Klasse raus waren atmete ich einmal tief durch.
"Danke... Er wollte nicht weggehen und ich habe sogar versucht ihn zu ignorieren damit wir nicht wieder Ärger bekommen. Ich hatte schon Angst das der mir auf den Fuß tritt, so nah kam er mir einmal..."
Ich hoffte das Yonas Haut heile genug war und ich ihm nicht weh tat.
Frau Meinel kam uns gerade entgegen.
"Oh ich sehe was Herr Tokma meinte... Wollt ihr zur Ärztin? Ihr seht beide nicht gerade gesund aus, meine kleinen Kücken."
Sie überforderte mich immer mit ihrer Art, aber das war vielleicht heute mal ganz gut.
"...Ja... Uns geht es gerade wirklich nicht gut, vielleicht war der Früchtequark heute morgen schlecht..."
"Na dann ab, ab! Ich reiche euch eure Aufgaben nach, am besten ich gebe sie dem Klassensprecher mit... Das war Lis bei euch?"
Ich nickte ihr zu und sie verabschiedete sich, so dass wir weitergehen konnten.
"..."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 20/6/2016, 18:04

Yonas

Mit Meo gehe ich langsam zurück ins Sanitätszimmer. Wie ich die Tür aufschiebe kommt die Ärztin ins Blickfeld mit ihrem Stuhl gerollt und wird gleich finster. "So kommt ihr zwei zurück nachdem ihr gestern abgehaut seid." Betroffen senke ich den Kopf. Sie nimmt mir sofort Meo ab und sieht seinen Fuß an. Ich setze mich nur auf einen der Stühle. "Die Creme schlägt bei dir an?" "Ja..." Sie sieht kurz hoch und kommt zu mir. Die Karte die ich dabei Habe zieht sie aus dem Pullunder auch Meos Karte hat sie. In den Computer gesteckt sieht sie etwas nach und kommt wieder zu Meo. "Das tut jetzt kurz weh. Sieh weg wenn du es nicht sehen kannst." Mit einer Spritze piekst sie in Meos Fuß. Gelbes Zeug zieht sie da raus. "Entzündet. Du bekommst ein paar Tabletten. Davon bilden sich Blutkörperchen. Ihr wisst schon was das sind. Und in diesem Fall ist es Wichtig welche zu haben." Sie kommt auch zu mir rüber. Ein Kaltes Stethoskop legt sie unter meinem Hemd auf die Brust und den Bauch. "Was warst du zuletzt auf Toilette?" Die Frage verstehe ich nicht gang. "Heute Früh..... Pipi." "Wann warst du bei der Tagesmutter." "Donnerstag ..Abend." "Dann ist es noch nicht wichtig." Ohne ein weiteres Wort der Erklärung lässt sie mich stehen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 18:14

Meo


"Aber wie kann sich das so schnell entzünden? Ich meine, das ist doch nur ein Bluterguss?"
Ich verstand nicht wieso sich das so entzündet hat.
Gut ich tat mir eigentlich nie weh und auch hatte ich mich noch nie wirklich geprügelt.
"Und warum müssen sich Blutkörperchen bilden? Ich dachte bei mir ist alles gut, seitdem ich hier in die Schule gekommen bin hatte ich damit doch nichts mehr zu tun..."
Ich hörte zu wie die komische Ärztin mit Yonas sprach.
Meist sind wir wegen ihm hier, ich vermeide es herzukommen wenn ich krank bin, meist funktioniert das auch.
Ich hasse diese Ärztin, die war schon immer so komisch.
"Sie reden immer nur in Rätseln..."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 20/6/2016, 18:24

Yonas

"Was nicht stimmt hat euch nicht zu interessieren. Ihr solltet aber regelmäßig zu Untersuchungen kommen. Das gilt nicht nur für Yonas." Einmal die Woche musste ich kommen. Entweder weil der Wasserbauch wiederkommt oder ich mal muss. Die anderen Jungen durften immer alleine Groß. Ich musste dafür herkommen. Meo wollte ich schon immer fragen wie lange er gewöhnlich braucht. Eine halbe Stunde finde ich normal eigentlich. "Wenn du die Tabletten jeden Abend vor dem Schlafengehen nimmst sieht dein Fuß ganz schnell wieder normal aus. Yonas du bist Medikation gewöhnt. Erinnere Meo immer daran." Ich nicke ganz kurz zur Bestätigung. "Für den Restlichen Tag befreie ich euch vom Unterricht. Ruht euch aus und Esst Ordentlich in der Mensa. Yonas das gilt vor allem für dich." Wieder nicken wir nur still. Meo bekommt noch einen Verband und einen Gehstock. Damit kann er auf wieder alleine gehen. "Soll. Soll ..ich dir doch helfen?" Frage ich ihn im Flur wo wir langsam Richtung Mensa gehen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 18:34

Meo

So angepflaumt zu werden liess mich kurz aufschrecken.
Warum hat es uns nicht zu interessieren wenn wir etwas haben?
War es etwa zu schlimm oder war es nicht nennenswert?
Ich traute mich nicht mehr zu fragen und wollte nicht wieder herkommen müssen, vor allem nicht jede Woche, aber scheinbar musste ich jetzt wie Yonas hier herkommen.
Mit dem Stock war es erst schwer zu gehen, aber es ging mit der Zeit.
Erst als Yonas mich fragte konnte ich weiter reden.
"Nein.. Nein geht schon.. danke.. Ich wusste gar nicht das ich auch zum Arzt kommen soll. Ich dachte immer du hast da Probleme die so schlimm sind das sie dir helfen muss... Meine ich nicht böse, aber ich dachte ich muss nicht kommen.."
Wir kamen in die Mensa bevor es überhaupt zum Mittag geklingelt hatte und bekamen wirklich alle guten Sachen wo es noch genug gab.
Ein paar ältere Schüler saßen auch da, auch der, der mich in mein Esen geschubbst hatte.
"Yonas... lass uns in die Ecke... Und pass auf die Typen auf..", flüsterte ich ihm zu während ich mein Brett balancierte.
Ich sah zu dem Typen rüber und bemerkte das er selbst einmal 6 Finger an der rechten und einmal 7 Finger an der linken Hand hatte.
War das auch so einer wie wir?
Warum hat der dann mich geärgert?
Wurde der auch geärgert und wollte cool sein?
Menschen sind komisch...
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 20/6/2016, 18:51

Yonas

Mit dem Rücken zum Fenster ziehe ich die Kapuze an. Meo sitzt mit dem Rücken zu den älteren. Erstmal mache ich das Essen wieder ganz klein und nehme einen Löffel um mit dem Essen zu beginnen. Beim Essen kann ich nicht mehr reden. Also sehe ich nur Zu Meo und den älteren beim Kauen und Zählen. Seinem Blick folge ich auch und legen beim dritten Happen den Löffel auf den Tellerrand. "I..Ich sagte ja.. Das wir..alle etwas haben..." Ich rede ganz Leise es sollte niemand hören. Einen Löffel nehme ich wieder Kaue und Starre vor mich hin.
"Nu..Nur die Lehrer...Die Lehrer sind alle... Identisch...." Noch ein Löffel.
"2 Füße...5 Zehen... an jedem.....2 Hände...mit 5 Fingern.....2 Augen...Ein Mund...zwei Ohren.... Eine Nase...." Noch weiter zähle ich auf und esse immer wieder einen Löffel. Dabei wiederholt sich glaube ich auch einiges.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 19:07

Meo

Ich hörte Yonas zu und aß langsam weiter.
Je mehr er aufzählte, desto mehr kam ich mir vor als wären meine Füße mehr als nur eine Außergewöhnlichkeit.
Eine Abart.
Still legte ich die Gabel auf meinen Teller und sah mein Essen an.
"Weisst du was Yonas... Was wäre wenn... Wenn wir normal gewesen wären? Hätten wir dann die anderen angefangen zu ärgern? Oder wären wir gar keine Freunde geworden?"
Ich war mir sicher das dann alles anders gewesen wäre.
Der Junge hinter mir hörte anscheinend zu wie sein Stuhl näher ranrutschte.
"Jungs. Wir werden nie normal sein. Ihr müsst einfach den Spieß umdrehen."
Verwirrt drehte ich mich ihm zu.
Was meinte er damit?
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 20/6/2016, 19:26

Yonas

Wieder lege ich den Löffel hin. "Ich mag Meo...und ich glaub...Wir hätten..uns auch so verstanden.." Das ist Meo dabei ansehen kann ist für mich etwas besonderes. Schnell schaue ich aber auch wieder runter und höre den Jungen zu.
"Ihr beiden seid viel zusammen am kleben. Du!" Einer der drei zeigt auf mich. "Du fällst ganz schön auf mit der Kapuze. Auch verbringst du hier die meiste Zeit bei dem kleinsten Menüs." Flüchtig gehe ich etwas zurück.
"Wir haben schon lange auf Albinismus getippt. Nur die Haare sind etwas anders." "Und die Augen." Ich sehe Meo an.
"Kö..können wir gehen?" Ich frage ihn vorsichtig vielleicht wollte er mehr erfahren. Für mich selber war ich glücklich nicht zuviel zu wissen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 19:33

Meo

Ich nickte Yonas fast unmerklich zu und stehe auf mit meinem Stock.
"Hey wo wollt ihr hin? Gefällt euch nicht das euch eine Gruppe anderer Krüppel anspricht!?"
Der mit den vielen Fingern war aufgestanden und sah uns hinterher.
Krüppel? Meint er das wir Krüppel sind?
Seine Freunde lachen ruppig.
"Wir sind keine Krüppel, ihr auch nicht und nein, wir wollen nicht mit euch sprechen, danke!"
Ich war ein wenig wütend auf die Jungen, schon wegen der Sache von vorgestern.
"Hör dir mal den Zwerg an!", rief einer den vielfingrigen an.
"Die wissen noch gar nicht bescheid, vielleicht lassen wir es wirklich besser. Nicht das wir am einen auf den Deckel bekommen!"
Schneller verziehen Yonas und ich uns.
Wir wollten auch keinen Ärger.
"Was für Idioten.. Oder Yonas?"
Er sah nicht gerade glücklich aus...
"Lass uns raus auf den Hof gehen. Wir können uns wenn wir vorsichtig sind oben im Klettergerüst verstecken..."


Zuletzt von LaikotheHead am 22/10/2017, 15:53 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 20/6/2016, 19:43

Yonas

Ich nicke Glücklich. Das Klettergerüst ist nur ein Kasten aus Stangen. Von oben kann man ganz weit über den Platz sehen. So sieht man frühzeitig wenn jemand auf uns zu kommt. Beim Hoch kletter muss ich die Hände in die Schalenden packen. Die Stangen sind ja Heiß von der Sonne geworden. Von dem Gerüst aus sieht man aber nicht nur jemanden der herkommt. Auch die Mauer kann man sehen. Die Mauer die wir durchquert hatten als wir herkamen. Was von außen kommt sind ein paar zweige von Bäumen die herüber ragen.
Ich helfe Meo hoch das er sich neben mich setzen kann. Hier oben sitzen wir eigentlich nur wenn der Tag schön war. Dann schauen wir den Himmel und die Sonne an die hinter der Mauer verschwinden. Ich sage nichts. Die Jungen haben etwas Böses gesagt. Wir sind doch keine Krüppel. Was ein Krüppel auch ist? Ich hab aber nur ein drittes Auge.
Hinten in den Zweigen sehe ich etwas glänzen. "Ha..Hast du das gesehen?" Frage ich Meo. Immer wieder funkelt es.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 20:00

Meo


Oben angekommen zeigt Yonas auf die Zweige.
"Irgendwas scheint da zu sein... Besser wir gucken nur, nicht das wir hier runterfallen oder so... Kann ja auch wieder was von den Lehrern oder so sein..."
Ich war mir dabei zwar nicht sicher, aber hingehen und gucken wollte ich nicht.
Es war gerade so schön hier oben.
Mein Fuß war nur etwas kalt.
"Warum sind alle eigentlich schon wieder so gereizt? Liegt das an den Impfungen nächste Woche? Da habe ich auch keine Lust zu... Aber das ist kein Grund uns zu nerven, ich will nur meine Noten gut machen.."


Über die kleine Kamera die die Kinder entdeckt hatten beobachtete man sie.
Die Regierung wollte so auch sicherstellen das die Kinder in dem Internat so geführt wurden wie sie es für richtig hielten.
Als sie Meo und Yonas sahen und sahen das der eine einen Verband trug und der andere leicht angeledert aussahen überöegten die zuständigen.
"Wir sollten weitere Aufsichtskräfte aufstellen, jede Klasse sollte einen Streitschlichter bekommen."
"Dem Bericht von Anderson Tokma aus hat er auch Probleme gemeldet und wollte sich drum kümmern. Es würde ich also anbieten welche auszusenden."
Die Potenziellen wurden ausgewählt und vorbereitet.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 20/6/2016, 20:19

Yonas

"Die Nadel tut immer weh." Wenn ich an die letzte Impfung denke ist da nur Schmerz und eine Nadel nach der anderen. Uns wird auch nur gesagt. Jetzt kommt die letzte. Und dann kommen noch ganz viele. Das schöne ist aber danach bekommen wir wieder Bonbons. Die dürfen wir auch ganz aufessen.
Wie ich gerade daran denke hole ich mein Gläschen wieder raus. "Ich hab noch zwei...Hier." Das letzte Bonbon in dem Gläschen reiche ich Meo und stecke mir meines in den Mund. Das blinken Stört mich nicht mehr.
Zur Ansage für das Abendbrot steigen wir vom Gerüst und gehen in die Mensa. Auch alle anderen sind nun dort.
Heute gibt es Brühe und Brot. Das esse ich am liebsten. Kein kleinmachen und kein Kauen.
Darum mag ich das so gerne. Ich bin so schnell wie alle anderen auch. Die Mädchen unterhalten sich und auch die Jungen. Wer Freunde in einer anderen Klasse oder Jahrgang hat sitzt dabei und redet miteinander. Die Mensa ist Samstag Abend ganz schön voll. Mit Meo sitze ich vor einer Säule auf dem Boden und freue mich schon auf die beiden scheiben helles Brot und die Brühe.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 20:36

Meo


"Ich weiss das sie weh tun, aber man gewöhnt sich dran, aber die Ärzte die einem Spritzen geben, die sind viel schlimmer... Danke", lächelnd nahm ich den Bonbon und zum Abendessen stiegen wir ab und saßen bald zusammen auf dem Boden zum Essen.
"Morgen endlich einmal ausschlafen, vielleicht hilft das meinem Fuß und deinen Prellungen beim heilen? Wäre eigentlich ganz cool.. Du sag mal hat die Bücherei eigentlich morgen auf? Ich würde gerade mal dort durchgehen und etwas neues zum lesen holen und gucken ob die neue Musik haben, dann kann mir Frau Taubner/die Tagesmutti ab jetzt/ mir die auf meinen MP3 Player packen."
Ich nahm einen Löffel Brühe.
Ich war kein Freund von zuviel flüssigen Essen, aber die Brühe war schön eingekocht und hatte einen dezenten Geschmack.
Morgen konnte uns hoffentlich keiner mehr nerven.
"Öhm... Wann sollte ich nochmal die Tablette eigentlich nehmen? Ich hab das schon wieder vergessen?"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 20/6/2016, 20:51

Yonas

Ich erschrecke auch. "Vor dem Essen!" Schnell kehre ich in die Ruhe zurück. "Ni..nimm sie schnell." Ein wenig hetze ich Meo bis er mit Ordentlich Wasser die Pille einnimmt. Beruhigt wende ich mich der Brühe weider zu.
Ausschlafen. Das fühlt sich immer ewig an. Dabei sind es nur 6 Tage. "Die Bücherei. Die..Die hat nur von zwei bis sechs auf. Da..dann können...Wir ausschlafen." Am Sonntag war ich gern alleine in der Bücherei. Nur ein paar ältere waren manchmal da. Ich esse meine Brühe schlürfend weiter. Heute würde ich sogar Baden können. Brühe ist uns bleibt das Beste Abendessen.
Von Meo trenne ich mich vor den Jungen Bädern. Ich gebe ihm den Schlüssel und meine Tasche. In dem Bad lege ich meine Sachen in einen Korb. Mit einem Handtuch gehe ich dann ins Bad. Das Heiße Wasser wird immer eingelassen. Mein Ziel ist aber die Kalte Wanne. Ein kleines Fass in dem ich gerade so stehe. Erstmal brennt es dann tut es gut auf dem Brand. Die wenigen anderen Jungen sehen mich immer so komisch an. Das ist nichts neues. Sie finden es wohl zu kalt?
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 20/6/2016, 21:11

Meo

Schnell war die Pille eingenommen und das Abendessen fertig.
Auf dem Weg zum Zimmer ging Yonas verdient Baden, wurde er ja erst einmal komplett eingeschmiert.
Ich würde es gar nicht so lange aushalten.
Im Zimmer angekommen legte ich seine Tasche an seinen Platz und suchte mir schon Kleidung für morgen raus.
Als ich fertig war setzte ich mich an meinen Tisch und dachte nach.
Die Worte der Ärztin und der Schüler waren noch in meinem Kopf und nervten mich ein wenig, also schaltete ich ein wenig Musik an während ich Notizen aufschrieb, was nach und nach aber eher in den Songtext des laufenden Liedes endete.
Ich fand den Refrain gerade etwas aufbauend und schrieb diesen größer an den Rand der Notizen, beginnend mit We are the Champions.
Den musste ich nachher mal Yonas vorspielen.
Während ich meinen Text weiter schrieb wiederholte ich das Lied ein paar mal und summte für mich dazu.
Das war ein Lied was mein Vater gerne mochte, Mutter aber nicht.
Wie ich an die Beiden dachte musste ich auch an Lia meine Schwester denken.
Sie war gerade mal zwei Jahre älter als ich und musste hier nicht ins Internat.
Wieso eigentlich?
Ich schrieb das mit zu meinen Notizen auf.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 21/6/2016, 19:41

Yonas

In dem Regal auf der anderen Seite liegen immer frische Sachen wenn wir aus dem Bad kommen. Die sind meist nur Weiß damit wir sie nur über die kurze Distanz ins Zimmer tragen. Häufig tragen die Jungen ihn aber auch als Schlafanzug. Im Sommer kann ich das Verstehen. In Hausschuhe gehe ich zum Zimmer zurück. Draußen ist es Dunkel. Das weiß ich durch das Fenster am Ende des Flur.
"Du...Lernst?" Leise mache ich die Türe zu. Das Meo lernt ist ein seltsamer anblick. Sonst liegt er nur im Bett liest einen Comic oder hört Musik. "Ha..Hast du...etwas schon...Die...Die aufgaben von Heute gekriegt?" Vorsichtig frage ich über seine Schulter und sehe mir die Notiz an.
Da steht ein bisschen von einem Songtext und Sachen von denen die älteren geredet haben. Meos Schrift ist kaum lesbar. Entziffern kann ich sie trotzdem.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 21/6/2016, 20:05

Meo

Wie Yonas über meine Schulter blickt zuckte ich zusammen und sah ihn an.
"Nein.. Ich lerne nicht, mich nervt es nur wie sich alle verhalten... Und hör dir das an!"
Ich spulte zum Lied zurück und machte es an, dabei grinste ich Yonas an.
"Egal was die anderen sagen oder was passiert! Wir lassen uns nicht unterkriegen! Und die Impfungen nächste Woche werden wir auch sehr gut überstehen! Was sagst du Yonas?"
Ich drehte meinen Stuhl um und stand auf.
Müde streckte ich einen Arm in die Höhe.
"Aber weisste was? nachdem wir den Typen heute gesehen haben bin ich froh gleich viele Zehen zu haben!"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 21/6/2016, 20:57

Yonas

"Du...du solltest dich nicht auf ihre Stufe stellen. So...sonst bist du wie die..die uns ärgern." Das sage ich mit etwas furcht bald vielleicht auch von Meo geärgert zu werden. Zusammen gehen wir wieder ins Bad wie die Ansage kommt. Ich rede nicht mehr mit Meo er erzählt mir aber weiter von dem lied und was er überlegt wegen den älteren. Wie wir aufs zimmer zurück gehen, zieht mich die Tagesmutter nochmal aus dem Strom.
"Deine Eltern haben angerufen. Sie kommen morgen wenn ihr frei habt zu besuch." Ich nicke knapp. Das war das erste mal das sie zu Besuch kommen würden. Meo liegt schon im Bett wie ich wieder komme. Ich klettere aufs Bett und lege mich hin. Das Licht hatte ich beim rein kommen ausgeschaltet. "gute Nacht. Ist das letzte was ich sage. Morgen würde ich alle von mir fernhalten müssen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 20 Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11 ... 20  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten