B0nbOn G\_a5

Seite 19 von 20 Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20  Weiter

Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 15/3/2017, 19:27

Dr.Ucho

"oh...Hallo..Guten Morgen. Gestern war es noch etwas stressig." Ein wenig durch den Wind kommt Dr.Ucho in den Flur um den Beamten in Empfang zu nehmen. "Überstunden waren in letzter Zeit nichts ungewöhnliches. Die Kinder wachen erst in einer Halben Stunde auf, bis dahin müssen wir noch für die Untersuchung der Jungen Vorbereitungen treffen." Sie rauscht viel um ihn herum mit Listen, Tüllen, Behältern und Spritzen um wirklich alles bereit zuhaben.
"Dr.Ucho, sollen wir hier schon mit der Versorgung beginnen!" "Ja, Bitte, wer wach wird soll schon etwas zuessen und zutrinken bekommen."

Yonas

Ein bisschen vor der ersten Ansage stehe ich auf. Vor dem Spiegel mache ich meinen Schal um mit der Kapuze und richte noch den Rest meiner Sachen. Die Tasche hab ich auch schon gepackt. Im stillen bemerkte ich nun auch wie viel plötzlich anders war. Mein Bett sieht wie auf Meos draufgeklebt aus. Den Schreibtisch hat man in großer hast hinterlassen und die Schulsachen sind nicht mehr sortiert. Ich bin so wie es aussieht wirklich weg gewesen und irgendjemand hat in der Zeit meine Sachen durcheinander gebracht und angezündet. Wenn das auch nur bei dem Hasen. Nett finde ich das trotzdem nicht.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 15/3/2017, 19:33

Meo

Müde setzte ich mich auf als ich merkte das Yonas schon wach war.
Normalerweise war ich eigentlich vor ihm wach..
"Morgen Yonas... Ist alles ok? Du guckst so verwirrt?"
Er sah sich noch etwas scheinbar im Zimmer um und schien überhaupt nicht zufrieden zu sein damit.
Ich stand auf und machte mich auch fertig.
"Willst du heute pünktlich beim Essen sein?"


Panthera

Er nickte ihr kurz zu und machte sich nach einer kurzen Beobachtung auf zur nächsten Instanz.
Formell klopfte er an und wartete das Hamington ihm öffnen würde.
Mit Hamington hatte er einmal früher kurz Kontakt gehabt und es war eigentlich beiden verboten sich zu sehen da Panthera Hamington abgrundtief hasste.
Aber er konnte drüberstehen und musste hier nur seine Aufgabe erledigen.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 15/3/2017, 19:47

Yonas

"I..Ich möchte...noch kurz nach... Rolo sehen... Vielleicht können wir ...ihn mit an unseren Tisch... setzen." Was ihm Gestern passiert ist tut mir leid. Da sollten wir ihn auch in unseren Kreis aufnehmen. Da ist er sicherer. "I..Ich komme gleich..nochmal zurück zum Abschließen." Leise gehe ich raus. Frau Taubner kommt heute sicher eher weil die Erstklässler eingesperrt sind. Vor der Zimmertüre von Rolle klopfe ich leise an. Die Tür geht auch auf. "Du bist es.. lass mich in Ruhe." An mir vorbei schließt er die Tür ab und läuft den Flur runter. An unserem Zimmer vorbei kommt Meo auch raus. "ko..komisch.." Meo sieht mich nochmal fragend an. "Wa..War er Gestern nicht kleiner...als ich.." Wir waren gestern noch fast gleich groß. Er ist nur ein stück kleiner gewesen. Jetzt war er gut einen halben Kopf größer. Aber nicht gestreckt..
Aus den anderen Zimmern kommen auch langsam die anderen.

"Guten Morgen. Doktor Hamington ist mitten in einer Forschungsphase. Wir müssen noch dinge sortieren ehe sich alles normalisiert. Fassen Sie bitte nichts an. Eine bitte von Dr.Hamington." Der Assistent redet beinahe geschwollen. Er ist aber nicht so gehetzt wie Dr.ucho die sich alleine um die Organisation kümmert während ihre Assistenten die Kinder versorgen. Bei Hamington war alles besser Strukturiert. Die wenigen Assistenten reichen um die Dinge für heute vorzubereiten.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 15/3/2017, 19:57

Panthera

Nickt und beobachtet das Geschehen auch hier wieder nur.
Sobald er meint genug gesehen zu haben geht er zur nächsten Instanz.
Wieder klopfend geht die Tür beinahe perfekt sofort auf und Vise zieht ihn rein.
"Na endlich wer kompetentes, Entschuldige das mit Clear, ich war etwas in meine Arbeit vertieft gewesen damals, haha...
Wie gehts Tim? Seid ihr immer noch Fröhlich am Kinder retten? Wie kommt ihr eigentlich hier mit diesem Projekt klar? Ich meine wir sind nicht besser als die Leute die ihr bestraft~"
Vise sabbelte noch ein wenig vor sich hin bis er Panthera ernster ansah.
"Es dauert noch etwas bis wir die richtigen Kinder gefunden haben, auch wenn ihr es nicht mögt das ich hier solche Arbeiten mache, du weißt wofür ich das mache..."
"Kein Wort mehr. Ich verurteile dich nicht. Ich weiß das dein Ziel nur eine Hilfe sein soll."
"Naja... Hilfe... Du weisst aber schon das ich auch ein kleiner Sadist bin~"
"Ich sagte kein Wort mehr."
Und damit verließ er auch diese Instanz wieder nach draußen.

Meo

Wow.
"Ich glaube wir müssen uns verguckt haben oder?!"
Das was Yonas anmerkte stimmte irgendwie schon.
Rolo war irgendwie größer, aber er benahm sich auch wie ein Arsch.
Das musste ich nicht an meinem Tsch haben.
"Lassen wir ihn besser in Ruhe, er wird wohl heute auch nochmal ins Krankenzimmer müssen."
Wir gingen in Richtung Mensa und holten unser Frühstück ab.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 22/3/2017, 19:57

Yonas

Mit den anderen treffen wir uns wieder in der Mensa. Rik und Noko kann ich von weitem sehen. Eigentlich möchte ich schon gerne bei den beiden sitzen. Aber mit Meo ist es hier wohl besser. Bei genaueren umschauen ist wirklich alles normal. "Yonas." Nicki aus der zweiten ist er wenn ich mich richtig Erinnere. "Dein Essen schwebt nicht in der Luft." "Ah genau.." Komisch. Rolo kann ich auch nicht sehen. Er kann aber noch nicht fertig sein. Er Versteckt sich wohl.
"Alle Jungen gehen vor dem Unterricht ins Krankenzimmer. Ohne Umwege." Meo sieht mich an, wir müssen dort nicht hin oder er nicht. Sollte ich wohl besser. Ich weiß es nicht, ich bin völlig durcheinander und was ist mit den anderen. Sie haben auch keine Bonbons gekriegt. Luka, Nicki und Sho schienen sich mit den Mädchen auch nicht angesprochen zu fühlen.
Nach draußen teilen sich Mädchen und Jungen auf. Wir mischen uns unter die Mädchen. Von weiten kann ich nicht sehen ob noch jemand sich verändert hat, aber Rolo entdecke ich wieder. Er steht unter den anderen Viertklässlern raus mit dem Grün Blau der langsam gespannten Uniform. "Wer ist das da?" Auf der anderen Seite steht Jemand im Anzug. "Das ist nicht der vom letzten mal." Der vom letzten mal war in meiner Abwesenheit schon mal so jemand hier?
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 22/3/2017, 20:28

Meo

Irgendwie war ich noch müde und schlief beinahe auf dem Tisch ein.
Zum Glück mussten wir nicht nachher zur Überprüfung.
Auf den Weg in die Klassen merkte ich auch das Yonas nicht ganz bei der Sache war.
"Komm Yonas.. lass uns nicht zuviel nachdenken... Ich hab jetzt schon wieder Kopfschmerzen als hätte ich was vergessen und versuche mich zu erinnern...", die anderen der Antibonbon Gruppe trafen wir nur kurz und dann trennten wir uns schon wieder.
Ich frag mich ob das noch weiterhin gut läuft.. die anderen Kinder wissen was alles geschehen ist und wir sind nur auf unser halbwissen angewiesen...
"Wir haben jetzt bei Herrn Tokma Unterricht... Ich hoffe er ist uns nicht böse oder sowas..."
Etwas trödelnd trafen wir mit den Mädchen in den Klassenraum ein, diese sahen uns etwas komisch an und selbst Lis sah uns verwundert an.
An meinem Platz angekommen freute ich mich das Klaus nicht mehr direkt neben mir saß... Moment.. wann saß er direkt neben mir?
Seufzend legte ich meinen Kopf auf meine Arme und sah nach vorne.
"So Mädchen, ihr wisst ja was heute bei den Jungen ansteht... Yonas..? Meo? Was sucht ihr hier?"
Überrascht sah ich Herrn Tokma an.
"Wir sind nicht beteiligt gewesen an den Sachen... Ich dachte dann müssen wir nicht hin?"
"... Ja.. Ist ok... Kinder... Der Ersatz für Herrn Clear ist heute angekommen."

Panthera

Er kam zusammen mit Tokma in die Klasse und sah sich ruhig um.
Eigentlich hatte er ganz andere Aufträge im Sinn gehabt anstatt eine Antimobbingeinheit zu mimen.
Hier in diesem Projekt wussten nur er und VIse bescheid was wirklich ablief, was die Regierung wirklich forderte und nicht was die Gesundheitskonzerne aus den kleinen Körpern haben wollen.
"Mein Name ist Panthera. Ich hoffe auf eine gute mitarbeit."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 22/3/2017, 20:42

Yonas

Herrn Clear? Es war also schon jemand hier. Der Mann ist irgendwie Gruselig. Er sieht uns alle sehr lange an. Bei dem Strengen Gesicht würde mich nicht wundern das er dass mit dem Antimobbing hin bekommt. Ohne die Jungen ist es in der Klasse gerade aber sehr Friedlich also können wir auch nicht testen wie gut er ist.

Dr.Ucho

"Um Gottes Willen, Was ist ihnen den heute Früh in den Kaffee gefallen." Hamington nimmt sie an der Tür zur Zweiten Instanz in Empfang. "Ich habe die ganze Nacht damit verbracht Nam wieder zusammen zu Puzzeln." "Verstehe. Geht es ihm besser?" "Er schläft noch und wird mit Schmerzmitteln versorgt. Es geht seinem Körper aber besser, wir konnten sogar den Arm wieder anbringen. Weshalb ich hier bin. Ich werde Vise noch heraus schleifen. Die Jungen sind gleich alle vor dem Krankenzimmer versammelt. Wir sollten bis dahin dort sein mit allen Akten. Wir müssen alle Gründlich untersuchen wegen der Überdosis." "Nun also..." "Beklagen sie sich nicht wegen Überstunden und Abmarsch." Er nickt nur noch gehorsam und geht. An der Tür zur Dritten macht sie das Notschloss auf und schreitet herein. "Vise. Was auch immer sie haben lassen sie es warten wir haben zutun."

In dem kleinen Flur haben sich die knapp 100 Jungen versammelt, sie müssen sich aneinander quetschen da der Flur nur sehr schmal ist. Rolo kann sehr frei weiter hinten stehen. Rik und Noko sind an die Tür mit Klaus gepresst. "Macht die Tür auf!" "Geht nicht...Gn die is Zu!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 22/3/2017, 21:05

Vise


Ich wollte gerade nachsehen wie Panthera bei den Kindern ankam, aber Ucho rief mich heraus.
"Ist in Ordnung, ich hatte gerade eh nur die Monitore zu überprüfen."
Schnell machte ich alles aus damit man nicht sah wen ich überprüfte und folgte.
Vorher verpackten wir uns wieder in Schutzkleidung.
Bevor wir überhaupt in den Raum kommen konnten strotzten überall die Kinder hervor.
"Achtung, durchlassen!", es dauerte eine Ewigkeit bis wir zur Tür vorkamen ohne ein Kind zu verletzen.
"Pst.. Ucho..", ich deutete auf denen der sich in Schleim verwandelt hatte da er doch recht auffiel am Rand.
"Der ist größer geworden.."


Panthera


"In meinen unterlagen stand das ein gewisser Meo Luscinia und Yonas (Nachname) von Lis (Nachnahme) und Klaus aus dieser Klasse angegriffen wurden. Andere Namen sind auch verzeichnet und ich werde euch nach und nach einzeln verhören."
Resigniert wirkend nahm er sich einen Stuhl und setzte sich neben das Lehrerpult.
Tokma derweil machte den Unterricht weiter.
Mathe war wieder dran.
"So... Nachher sagt ihr bitte euren Mitschülern bescheid das wir das nächste Mal eine Mathearbeit schreiben über.."


Meo


Der Herr Clear war also weg und der Mann weiß über alles scheinbar bescheid...
Vielleicht konnte ich ihn nachher fragen was los war...
Ich sah kurz zu Yonas rüber und nickte in Richtung des neuen Mannes.
Nachher muss ich ihn darauf ansprechen.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 22/3/2017, 22:00

Dr.Ucho

Mehrfach muss sie nochmal in die Richtung blicken. "Der ist ja wie ein Schwamm." "Hamington." Sie sammelt sich einen Moment. "Das Ablaufprotokol habt ihr beide. Es kommen jetzt drei Schon mal mit herein. Rolo Fauox du kommst mit zwei anderen als erstes." Die Menge teilt sich schlagartig. Mit Rolo kommen ein 5 und ein Drittklässler mit herein. "Ah.. Da fällt mir ein im Nachhinein müssen wir ja auch noch nach den ersten sehen." "Die werden derzeit überwacht. Stress dich in deinem Alter doch nicht so." Die drei treten ruhig vor den jeweils drei Ärzten an. "Maximilian Nagus. 8 Jahre. 82,7 Zentimeter Groß, Gewicht 20 kg. Du hast 2 mehr Rippen und dir fehlt das Linke Ohr." Geht sie in Gedanken durch während sie unter den mittellangen Haaren des Jungen sein Fehlendes Ohr Kontrolliert. Nur leicht schielt sie zu Hamington und Rolo. "Rolo Fauox, Du.. du bist. Erstaunlich seit gestern sind das über 35 Zentimeter. Hat sich das Mädchen auch verändert." Der Junge verneint. "Seltsam." Mit seltsam hat Hamington recht. er ist Großer geworden aber sehr merkwürdig. wärend ich vermutet hätte bei normalen Wachstum das seine Masse kleiner geworden wäre ist sie Proportional gleich geblieben. Wie geht so etwas? Ist es noch eine Auswirkung. Mit abtasten und einer Befragung auf Unwohlsein, Schmerzen oder auch wie viele Bonbons Konsumiert wurden versuchen sie heraus zubekommen was für Schäden aufgetreten sind. "Zum Glück bist du nicht mehr weich wie Pudding. Die anderen müssen also keinen Abstand mehr halten. Im willen deiner Kleider rate ich dir aber nicht mehr weiter zu wachsen." Hamington schickt ihn raus. Dr. Ucho konzentriert sich schnell auch wieder auf den Jungen vor sich.

Yonas

So schnell eine Mathe Klausur. Hoffentlich schaffen wir das. Während des Unterrichts kommen wenige der anderen Jungen wieder. Ich muss mich sehr auf meine Arbeit Konzentrieren. Diese Sachen sollten wir nicht verpassen.
In einer Kopier Pause von Herr Tokma können wir ein wenig verschnaufen. Die Mädchen haben es zum Glück nicht mehr auf Rolo abgesehen. Er ist nun sogar größer als Klaus. Ob sich mit ihm überhaupt noch jemand anlegen möchte. Er sieht trotzdem noch sehr bedrückt aus. Oder erdrückt je nach dam was zuerst kommt.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 22/3/2017, 22:49

Vise

Das Kind vor mir abtastend hörte ich den anderen beiden zu.
"Habt ihr Proben genommen um nochmal zu prüfen ob sich nicht in seiner Zellstruktur etwas geändert hat?"
Sicherlich werden sie das gemacht haben, aber ich fragte dann doch lieber nochmal nach.
Das Kind vor mir meinte zwar es habe nichts, aber durch die Unterlagen und die Untersuchung fand ich einige Knubbel, fast schon wie Blasen auf seinem Rücken verteilt die ihm nicht schmerzten und an sich auch nicht störten, aber solange wir nicht wussten woher diese kamen musste er zu einigen anderen auf eine Bank.
Langsam wurden die Plätze mit Sonderheiten voll.
Mal sehen was die Bonbons wirklich angestellt haben.
Immer wurde gemeint man kann keine Überdosis erleiden da der Stoff sich mit jedem neuen Bonbon erneuert und nicht staffeln würde, aber scheinbar wurde das nie erprobt~


Meo

Dann saß Klaus doch wieder neben mir, aber er hatte wohl keine Lust mich zu ärgern.
Er sah einfach den Mann vorne grimmig an, so als würde er schon wissen das es ärger gab.
Leicht freudig schrieb ich weiterhin meine Unterlagen auf zu der Mathearbeit.
Das Herr Clear weg gewesen war hatte ich nicht mitbekommen, an sich war er echt nett gewesen...


Panthera


Der letzte Verdächtige der Klasse kam auch bald dazu und er beobachtete alle vier einfach in Ruhe.
Bald würde es klingeln und er würde sich alle vier zusammen beiseite nehmen.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 22/3/2017, 23:21

Dr.Hamington

Der Junge vor mir aus der dritten hatte mich ein wenig aufgehalten. Er hatte keine Körperlichen Beschwerden nach ewigen rumdrucksen wobei er die Zähne nicht auseinander bekam, wurde mir schließlich klar. Er hatte seine Zähne alle verloren. Der Blick in seinem Mund ist dem von Säuglingen sehr ähnlich. "Setz dich zu den anderen." Er nickt still und setzt sich zu einigen anderen vor die Bank auf den Boden. Ich rufe den nächste herein. Sehr viele können es doch nicht mehr sein. "Ich bin der letzte." Sagt der Sechstklässler.

Yonas

Wenn ich richtig Zähle fehlt Noko, 2, 3, 6. Sechs läute aus unserer Klasse. Rolo ist auch wieder weg. Ob er zurück gegangen ist? Kurz nach dem Klingeln kommt die Ansage für das Mittag essen. "Meo... I..Ich möchte.. Mir..wie..wieder ein Buch.. ausleihen gehen.. Kommst du mit?" Rik ist auf seinem Platz zur Salzsäule erstarrt. Ohne Noko ist er einfach nicht komplett. Vor Meo habe ich mich an den Tisch gestellt. Die Kapuze hängt mir tief im Gesicht, so merke ich nicht falls mich Klaus anstarrt.

Dr.Ucho

Mit ihrem letzten war sie schon fertig. Zur Tür kommt nach dem Sechstklässler noch jemand wieder herein. Rolo hatte sich wohl trotz Hamingtons Anweisung heraus begeben. Erleichternd das er zurück kam. Er setzt sich zu den anderen. Der Pullunder seiner Uniform war langsam am ende seiner Dehnbarkeit. Aus dem Schrank im hinteren teil hole ich einen Laborkittel. "Hier leg das bitte über." Ohne wieder Worte streift er den riesigen Kittel über. da konnte er nun wenigstens etwas komfortabler reinwachsen. Mit ihm haben wir gerade 32 Jungen mit Besonderheiten. Und da sind nicht mal die Erstklässler bei.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 23/3/2017, 11:57

Meo

"Oh ja.. das wäre cool, dann könnte ich mal wieder nach Musik gucken!", freudig sprang ch auf, mir ar als wären wir schon eine Ewigkeit nicht mehr in der Bibliothek gewesen!
Da war mir sogar egal ob der neue Typ mit uns Reden wollte.
Dieser sah zu uns rüber und sagte kein Wort, aber es war uns eigentlich klar das wir bleiben sollten.
Aber wir hatten definitiv keine Lust.
"Komm lass uns los laufen!", Klaus neben uns wirkte etwas neben der Spur, keine Ahnung was mit dem vorhin gemacht wurde, scheinbar mochte der das nicht, jetzt kann er in seiner eigenen Suppe baden!
Ich packte Yonas bei der Hand und lief mit ihm los so gut es ging.


Panthera


Zwei der Gesuchten liefen an mir vorbei.
Also musste ich mit den anderen Beiden vorlieb nehmen.
Ich winkte beide zu mir an den Tisch während der Lehrer seine Unterlagen einsortierte und verschwand.
"Ich weiß schon über alles bescheid, ihr braucht euch nicht zu rechtfertigen, das interessiert uns nicht."
"Was wollen sie dann von uns?", zischte mich das Mädchen etwas wütend an.
Ihr Blick war viel berechnender als man es für eine Viertklässlerin annehmen sollte.
"Man will natürlich das es aufhört, das mit den Bonbons jetzt erst recht. Aber ich schätze das wird euch nicht davon abhalten die beiden anderen und ihre Freunde weiter zu triezen. Dementsprechend möchte ich nur wissen WAS euch gerade an denen stört?"
Klaus,der bisher stur vor sich hingestarrt hatte wendete sich mir endlich zu.
"Ich kann es nicht leiden wie man uns behandelt während die beiden machen dürfen was sie wollen! Sie waren sogar ein par Tage verschwunden, also Yonas und dann war Meo auch weg und jetzt sind die wieder da und werden nicht bestraft! Ich meine wegen den Bonbon... das ist doch nur weil Meo zu doof war passiert! Er hat sie die ganze Zeit gehortet weil er sie nicht mag und dann wurden sie ihm weggenommen als er sie uns geben sollte! Der ist echt zu doof für alles! Einzig was die Ente kann ist laufen!"
Liz stieß Klaus in die Seite.
"Was denn ist doch so! Wir können es eh nicht mehr ändern!"
"Ich packte beide bei den Köpfen.
"Wegen Bonbons? Wirklich?", beide wurden starr.
Wirkte ich so beängstigend?
Hervorragend.
Seufzend ließ ich beide wieder los, denn Angst wollte ich ihnen nicht machen.
"Und sonst?"
"wie und sonst?"
"Das wird nicht alles gewesen sein!"
"Bei mir stimmt es.", trotzig sah Liz mich wieder an, sie sah aus als würde sie gleich losweinen.
"Ok... Ich bin auch eifersüchtig weil... Meos Familie kommt ihn nie besuchen, aber sie schicken ihm manchmal Pakete mit coolen Sachen... Bisher war es nicht viel, nur ein paar Comichefte oder halt den MP3 Player... Meine Eltern haben mich abgegeben und kommen auch mal zu Besuch, aber die interessiert nur ob ich gut in der Schule bin!"
...
Der Junge schien etwas zurückgeblieben zu sein.
Materielle Dinge über die Leistungen zu stellen und das in diesem Alter...
Obwohl, wenn man ihn grob betrachtet wird er eh nur zu einer Organbatterie werden. 
Stabil gebaut und auch sonst recht fit wie es scheint...
(Kanzei hatte sich ja schon ein paar ausgesucht gehabt die er für die vierte Instanz nutzt, nur ist es keiner dieser Beiden...)
"Ihr könnt in die Pause.."
Damit entließ ich beide.
In der nächsten Stunden muss ich mir die beiden anderen vorknöpfen.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 23/3/2017, 12:22

Yonas

"Wir.. müssen aber auch..nochmal ins Zimmer...Für die nächste Stunde..Musik." Und das Mittag essen dürfen wir auch nicht vergessen. In der Bibliothek muss ich vor dem Regal erstmal überlegen. "Yonas du bist bei Band 2 von der Reihe aus dem Regal S." "Wirklich.. Da..danke." Der Mann hatte mich freundlich darauf hingewiesen. Ich holte das Buch und vorsichtshalber auch nochmal den ersten Band. "Nochmal." "Ich...weiß den Inhalt nicht...mehr so genau." "Verstehe alles gut hier, ich habe sie für Zwei Wochen eingetragen." Ich nicke nochmal dankend. Auf Meo muss ich ein bissen warten. Er wuselt noch durch den Karton mit den neuen CDs. "Meo bring sie bitte nicht in zu große Unordnung. Ich muss die gleich noch ins Fach einsortieren."

Dr.Ucho

"Damit haben wir 33 Schüler." Die Jungen vor den drei Ärzten sehen verängstigt oder einfach nur krank und schwächlich aus. "Sollten wir sie wie die Erstklässler auch in Quarantäne verlagern." "Schwer zu sagen. Wir kennen die Auswirkungen bei ihnen nur in einer Optischen lage, was es noch für Auswirkungen auf andere oder sie selbst hat wissen wir nicht." "So viele können wir auch nur schlecht vom Projekt fern halten es ist nur ein Siebtklässler dabei." "Sie schein auf Grund ihres alters besser mit den Stoffen klar zu kommen. 2 bis 5 Klasse sind eher betroffen." "Sollen wir noch mehr Proben nehmen oder sie hier einschließen und länger beobachten." "Einen Plan zu machen kann in einer längeren warte Phase sicher besser sein." Die beiden stehen etwas abseits ungehört von den Jungen und diskutieren die nächsten schritte aus.

Die Jungen in der Ecke haben schnell die beiden Erwachsenen aus den Augen verloren und fixieren den dritten der sich nicht in das Gespräch einmischt. Grob kommt er ihnen bekannt vor. "Geh aus der Sicht." Faucht einer Rolo an der langsam im Blick hing. Mit dem Kittel der ihm langsam zu passen schien schleicht er sich weiter an die Wand.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 23/3/2017, 12:56

Vise


Ich wollte den beiden natürlich nicht in ihre Planung funken, sie waren die ersten Instanzen, also ließ ich sie entscheiden, ich Jungsproß~
Währenddessen kam Gewisper von den Kindern und ich sah zu ihnen rüber.
Unter dem Mundschutz sah keiner wie ich lächelte, dort war einer aus der Gruppe des Octofußes.
Naja bevor die Bonbon-Karambolage war.
Ich näherte mich ihnen ein bisschen und sah sie weiterhin ruhig an.
Einige hatten äußere Beschwerden, innere sind nicht zu hundert Prozent klar und vor allem ob wir jemanden mit Placebo-Effekt dabei haben ist auch unbekannt.
Das einzige was wir wissen ist, das wir sie untersuchen müssen.
Erst proben nehmen und alles.
Aber in die Instanzen würde ich die ganzen, nicht einmal angedacht, mitnehmen.
Dafür hat man keinen Platz da unten!
"Lasst sie doch erstmal hier, Essen dürfen sie aufgrund ihrer Beschwerden eh kaum etwas da es sich verschlechtern könnte, ansonsten sollen sie nicht mit anderen in Kontakt kommen... sonst passiert vielleicht nochmal so etwas wie mit dem Riesenbaby hier.", rief ich Ucho und Hamington dann doch zu, nur um die Kinder noch ein wenig zu piesacken.


Meo

"Alles klar! Hab was ich gesucht habe!", mit einer CD sprang ich von meinem Platz auf an dem ich alles durchgewühlt hatte.
"Sag mal Yonas, denkst du der neue Mann wird uns wirklich helfen können? Er macht einem ja schon irgendwie Angst oder?", fragte ich ihn nebenbei während wir endlich aus der Bücherei liefen zu unserem Zimmer.
Mittag mussten wir auch noch erwischen da hatte Yonas definitiv recht.
"Ich weiß nicht... Der Herr Clear war schon ganz cool gewesen, aber leider ist der ja nicht mehr zu dem ganzen Geschehen zurückgekommen... Vielleicht bekommt dieser Herr Panthera wirklich was hin!"
Ich war mir natürlich nicht sicher, aber es war als ob wir eine neue Chance bekommen würden endlich in Ruhe gelassen zu werden!
In der Mensa dann endlich angekommen gab es nur so einen Einheitsbrei.
"Wir haben die Küchenaustattung noch nicht ganz wieder zusammen. Wir mussten einige der frisch gelieferten Ersatzlebensmittel wegwerfen da sie schlecht geworden waren, tut mir leid Jungs."
"Ist.. schon ok?"
Was meinte sie denn damit? War in der Küche auch was passiert?
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 23/3/2017, 13:32

Dr.Ucho

"Haben Sie sich mal umgeschaut. Das hier ist ein Krankenzimmer." Hamington drängt sich schnell dazwischen. "Schön ruhig mit ihrem übermüdeten Verstand. Hier ist eine Menge Medizinisches Equipment, hier können wir sie wirklich nicht lassen. Leiten wir sie in ein leeres Klassenzimmer." Vorsichtig geht er auf die Jungen zu die auch schnell überredet sind ihm zu folgen. "Vise ich bringe sie in den Zweiten Stock. Behalte sie mit deinen Kameras im Auge." Vor dem Stunden Ende bringt er die Jungen hoch in ein weitestgehend leeres Zimmer. "Bleibt bitte hier." "Gleich ist Mittag. Wir haben Hunger." Er sagt nichts mehr weiter und schließt die Tür. Zweimal klickt es. Sofort hört man Rütteln an der Tür. "Der hat uns eingesperrt." "Lass uns raus!" "Hoffen wir das sie keiner hört. Ich gebe die Information an die Lehrer noch weiter." Das er in das kleine Headset. "Bis gleich in den Instanzen."
"Vise helfen sie mir die Proben rüber zu tragen." Gut 3 Kästen Proben hatten sie bezogen von einfachen Speichel und Blut Proben zu Haus, Zell, Nagel und sogar einige wenige Urin Proben.

Yonas

Meo sieht fragend aus wie wir am Tisch sitzen. "Was ist mit Meo?" Die anderen die gegen die Bonbons sind haben sich zu uns begeben. Meo erzählt Sho was ihn gerade so verwirrte. "Hast du das schon wieder Vergessen?" Im kauen muss ich mich auch jetzt unterbrechen. "Meo... Sho hat uns.. Gestern doch gesagt... das sie die Mensa gestürmt hatten." Bedacht senken die anderen die Köpfe. Das war vor ihrer Bekehrung ein ziemlich gravierender Fall. Luka war gerade immer noch davon betroffen und isst darum auch nur ein wenig Gemüse.
Von den anderen verabschieden wir uns. Weil kaum noch Zeit ist müssen wir uns ganz schön beeilen. Im Zimmer Bücher, die Cd und altes Schul Material abliefern und das neue für Musik mitnehmen. Zum Glück ist es nur ein Heft.
Nach der Ansage kommen wir erst im Schulgebäude an. Die Treppe hoch zu Saal. Die Tür machen wir leise auf. Das Klavier läuft schon nicht mehr. Herr Stein ist sicher sauer.

Henry

Ein Zettel und auch der neue Agent teilen den alten Lehrer über alles mit. "Schüler geht fürs erste bitte nicht mehr in den Zweiten Stock." Die Kinder nehmen die Regel ohne Protest an. Er geht den Schrank aufschließen mit den Instrumenten. Meo und Yonas kommen dann auch herein. "Setzt euch ihr beiden wir fangen gleich an."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 23/3/2017, 13:46

Meo


"Entschuldige... Ich war mit dem Kopf wohl wo anders...", schnell packten wir alles um und kamen zurück zum Unterricht.
Ich mochte Herr Stein immer noch nicht wirklich.
Und wieder bekam ich nur die Blockflöte.
Unzufrieden starrte ich auf meine Noten und sah wieder den Typen von vorhin an.
Wartete das der Unterricht zu ende geht? 
Ich wartete auf jeden Fall.
Am liebsten würde ich ein anderes Instrument spielen.
Ich half Yonas mit seinem Instrument und setzte mich wieder auf meinen Platz.
Und auch heute soll ich wohl wieder die Noten "fühlen".

Panthera


Ich würde die Stunde über vielleicht noch ein bisschen beobachten müssen.
Ich hatte zuvor mit dem Lehrer gesprochen und er meinte ich solle doch bitte nach der Stunde mit den beiden Jungen reden.
Da ich unauffällig zu bleiben hatte musste ich mich dem ganzen beugen.
Dieser Meo schien an sich klar anzuecken.
Aber eher beim Lehrer als bei den Schülern.
"Herr Stein, eine kurze Frage, aufgrund welcher Dinge werden hier die Musikinstrumente verteilt?"


Vise

"Aye, aye, ich helf dabei!", scherzte ich bevor ich mit anpackte und die Proben mit in die Instanzen trug.
"Sollen wir die zusammen auswerten oder macht das eine von euren Instanzen?"
Ich hatte nicht wirklich Bock auf halbherzige Arbeiten die aus den anderen Instanzen kamen und musste so unpersönlich wie möglich über den Arbeitsweg fragen.
Was besseres machen konnte ich grad eh nicht.
Die Proben waren ja auch nicht auf meinem Mist gewachsen oder entstanden~
Das wurde noch zu Hamingtons Blütezeit eingerichtet... oder eher angerichtet?
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 23/3/2017, 14:19

Henry

Der alte Lehrer dreht sich vom Piano fort um mit dem Agenten zu reden. "Die Instrumente werden anhand von vor Erfahrungen verteilt. Der Vater von Yonas zum Beispiel ist ein Cellist. Yonas ist auch sehr gut im Umgang das Instrument ist ihm momentan nur noch etwas zu groß." Er stimmt zu der kurzen Melodie an. Auf den Piano arbeitet er mit einer Hand während er die Kinder beim einglieder und nach Spielen beobachtet. "Meo das ist eine Blockflöte kein Horn. Zügle deinen Atem ein bisschen." Der Junge bläst in das Instrument als wolle er die Ahnten damit erreichen.

Dr.Ucho

"Ich werde mich ein wenig zurück ziehen zum Schlafen. Wenn sie so wenig zutun haben können sie gerne die Proben untersuchen." Mit ihrem Kollegen bringt sie die Proben zu seiner Instanz. "Viel Erfolg heute Abend können wir die Proben durchgehen. Gutes gelingen."

Yonas

"Meo und Yonas, bleibt gleich bitte kurz da. Ich möchte euch die Sachen von meinen anderen Fächern geben. Das ist gerade für Yonas wichtig." wir beide wechseln uns einmal beim spielen ab. Herr Stein ermahnt Meo recht schnell das er das Cello nicht sägen soll. Nach dem Notieren der Melodie gehen wir zu Herrn Stein nach vorne. Die anderen sind schon weg. Noko ist immer noch weg. Rik lief los wie von der Tarantel gestochen. Er scheint sehr besorgt zu sein. "Hier das ist was du verpasst hast." "Da..Danke." Er dreht uns den Rücken zu bevor wir gehen können hält uns der Agent auf.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 23/3/2017, 14:34

Meo


"Herr Stein, ich hab keine Lust mehr!", er reagierte nicht, ich bließ nur so in die Blockflöte weil ich keinen Bock mehr da drauf hatte.
Und auch als Yonas mir das Cello anbot hatte ich keine Lust.
Ich wollte nicht unbedingt die Instrumentart komplett wechseln.. ich wollte nur ein anderes Blasinstrument.
Aber das hab ich schon so oft zu Herr Stein gesagt, der sagte dann immer ich soll bei der Blockflöte bleiben.
Etwas deprimiert holte ich mir die Unterlagen mit Yonas ab.
"Danke...", sagte ich nur leise und wollte eigentlich in Ruhe mit Yonas weiter doch der neue Typ hielt uns auf.
Er war etwa so groß wie Herr Tokma, nur sah man das er deutlich kräftiger war.
Dem konnte man jetzt nicht mehr ausweichen.
Irgendwie fühlte ich mich gerade nicht so wohl bei der Sache hier, erst das was wir vergessen haben und was uns gesagt wurde und die unvollständigen Erinnerungen und jetzt so ein Kerl!

Panthera


"Guten Tag. Ihr beiden. Ihr braucht nichts erzählen was war, ich will wissen ob euch in der jetzigen Situation etwas stört.
Im Sinne von, eurem Unterricht, Mitschülern oder Lehrern."
Der kleinere der Beiden sah seinen Freund an während ich sie ansprach.
"Ich werde mich nicht wiederholen, nicht heute! Ich will einfach nachher meine Musik hören und in Ruhe gelassen werden!"
Sturkopf. Der würde noch anstrengend werden.
Also richte ich mich erstmal an seinen Freund.
Den Unterlagen nach war er eigentlich sogar schon in der zweiten Instanz, aber bei dem ganzen Terror hier wurde er aufgrund des kleineren und ein paar anderer Umstände wieder rausgelassen.
"Wie sieht es bei dir aus?"


Vise


"Ich nehm mir erstmal ein paar meiner Arbeiten vor und dann werde ich mich an ein paar Proben setzen, derweil werde ich auch den Klassenraum beobachten und machen sie sich bitte keine Sorgen, das wird schon alles wieder.", bla bla bla, ich will hier nur weg!
Sowie ich meinen Satz beendet hatte lief ich in meine Instanz, öffnete die Monitore wieder und sah in die Klasse sowie auf einem anderen Bildschirm meine öffentlichen Projekten zu.
"Läuft... gut... Panthera geh aus dem weg du nervst..", sprach ich mit mir selbst und holte mir eines meiner Kinder aus dem Nebenraum.
Heute war für dieses Kind eine Blasen Operation angedacht da es seinen Urin nicht richtig entlassen oder halten konnte aufgrund einer Verdichtung der Blase, ich glaube eher das sich in der Blase mehrere neue Schichten abgelegt hatten aufgrund das dieses Organ ein paar mal neu gezüchtet wurde, aber sowas darf man Hamington nicht unter die Nase halten~
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 30/3/2017, 19:38

Yonas

"Es...Es lastet schon....viel auf..uns" Flüster Leise rede ich los. Meo möchte ich nicht verraten. Dieser Mann scheint ihn zu beschäftigen und das auf eine Weise wie er den meisten Erwachsenen lieber aus dem Weg gehen sollte. Ich stelle mich vor Meo um ihn von weiterem Reden abzuhalten. "Es gibt jetzt gleich essen.. Wi..Wir möchten uns noch etwas ausruhen." Meo Schiebe ich an den Schultern gepackt raus. Im Flur flitzt Rick noch herum. Er ruft Nokos Namen. Sind die anderen den noch nicht zurück. Ich mache mir auch um die Erstklässler sorgen.
Erstmal bleibe ich aber bei Meo, ich glaube.. Nein ich finde es wäre besser ihn aus den nächsten Angelegenheiten raus zu halten.

Rick

"Ich war jetzt schon überall. Erst ist Iro Weg und jetzt noch Noko. Wo soll ich den noch suchen? Im zweiten Stock.. da darf ich nicht hin... Da kann ich nicht hin... überall Erwachsene. NOKO Wo bist DU!?" Hastig läuft er nochmal los wirklich alles gründlich zu überprüfen.

Die Kinder in dem Zimmer haben beruhigt nachdem die Türe nicht nachgab. Die Tische wurden zusammen geschoben und zu Improvisierten Betten um Funktioniert. Die Jüngeren Jungen liegen zusammen gerollt oben auf. Ältere Versuchen zwischen den Rollläden durch zu linsen. Das Sonnenlicht verrät ihnen das es Abend wird. Rolo liegt in einer Frei gewordenen Ecke des Zimmers. Noko hockt noch vor der Türe. "Noko. Hörst du etwas?" Nur langsam dreht er sich den anderen zu. "Nein..." "Jetzt hab ich Genug." Ein kleiner aus der Dritten hüpft auf einen Tisch und brüllt erstmal die Decke an. "Hey! Ich muss PIPI!" "Ich Auch!" "Gebt uns was zu essen!" "Ja los!" Nach nur Zwei Minuten sind sie wieder ruhig. "Wusste nicht das Schreien so Anstrengend ist." "Ich muss ich ich auch nicht mehr." "Ehh." "Macht doch zumindest in einen Eimer oder sowas." "uhehe ist das Kalt." "Bleib doch nicht drauf sitzen!" "Legt die Sachen hier rein." In einem Eimer der sich im Raum findet machen die Jungen ihr Geschäft in einem anderen wird Nasses gesammelt. die Kleider teilen sie untereinander auf das jeder zumindest eine Hose trägt.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 26/5/2017, 21:30

Vise


Die Operation verlief recht gut, aber leider würde ich es bald wieder verrichten müssen.
Die Regeneration des Organs war doch etwas besser als scheinbar gewollt.
Die Kinder waren auch schon von Panthera weggegangen der ihnen nur stumm hinterher sah.
Eine Email erreichte mich und ließ mich ein wenig schmunzeln wie ich die Proben von Ucho anfing zu untersuchen.
"Das Projekt wurde also als Offiziell anerkannt, soll aber trotzdem weiter im Stillen verrichtet werden? In Ordnung, das ist ja nicht mein alleiniger Verdienst. Hmm... Wenn Samir und Maxim damit recht haben... Liegt wohl an den Zwischenfall in dieser Kleinstadt... Sehr schön... solange man sich um diese Leute kümmert kann ich ihn ruhe nach meinen Neulingen gucken. Es gab schon lange keine gute Generation bei uns mehr.", wie immer ließ ich in ruhe die Utensilien um mich herumschweben.


Meo


Yonas schob mich schnell raus und wir liefen in die Mensa um uns endlich was zu essen zu holen, auch wenn ich gerade mehr dariin rumstocherte als alles andere.
"Du sag mal... Findest du es nicht auch komisch was alles passiert? Hast du eigentlich jemals den Schulleiter gesehen? Ich kenn nicht mal den Namen von dem.."
Eine Ansage kam über die Lautsprecher.
"Die Klassen werden neu sortiert aufgrund der Vorfälle der letzten Tage. Die Schüler werden nach ihrem Lerntyp eingeteilt mit neuen Lernmethoden."
Man verlas neue Klassennamen mit Bezeichnung Schnelldenker, Konzentrationsschwäche, Talent, Körperlicher Vorteil, Körperlicher Nachteil und P1 und P2.
Dann wurden unsere namen verlesen.
Yonas kam komischerweise mit nur drei anderen in P1 und ich wurde in P2 mit drei anderen gesteckt.
Jetzt mit noch weniger apetitt schob ich mein Blech von mir weg.
"Ist das deren ernst?"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 27/5/2017, 11:04

Yonas

Kurz nach uns stoßen die anderen auch zu uns dabei dieses mal auch zwei Mädchen.
Auf Meos erste frage verneine ich nur Wortlos. Das Abendessen wollte ich schon einnehmen ohne noch weiter über zu vieles nach zudenken. Auf dem Teller schien sich nur einfach nichts zu leeren. Nach der Ansage finde ich mich in Meos Situation wieder. Gedankenverloren im Essen herum stechen. "Wa... Was glaubst du ist P1?" Die meisten anderen Begriffe verstehe ich, auch wenn sie für ein Klassenverhältnis recht wenig Sinn machen. Nur P1 und P2 wollen mir nichts klares vermitteln. Sho der älteste an unserem Tisch legt den Kopf in die Hände und denkst auch nach. "People, Person, Pupil.. o.. oder eine andere Sprache." Sho hebt den Kopf und sieht mich und Meo an. "Das war es nicht.. Ich frage mich ob es beabsichtigt war. Wir sind nicht mehr in getrennten Gruppen." Damit hat er recht. Nicki und er waren in eine Gruppe gesteckt wurden. Marie und Kajai sind mit Luka in einer Gruppe. Nur Meo und mich hatte man getrennt. "E..Es ist doch nicht so schlimm.. Wi.. Wir sehen uns doch noch ...im Zimmer." Ich versuche Meo etwas zu besänftigen auch Sho richtet sich damit etwas auf. "Damit hast du recht. Eine neue Klassen Aufteilung hindert uns nicht daran uns zusammen zu finden in der Mensa und auch im Wohnheim sind wir ja noch in normalen Rastern."

Rick

Von den neuen Klassen Aufteilungen erfährt er nichts. Im Schulgebäude war er selbst zur aktuellen Zeit noch mit der suche nach Noko beschäftigt. Am ende gab er schließlich doch auf und kehrte in die Mensa ein um überhaupt noch was zu bekommen. Ziemlich einsam nimmt er in einer Ecke Platz. Weder Noko noch Iro oder Ikkie waren noch da so blieb ihm nichts anderes übrig.

Noko

Es fällt kein Licht mehr durch die Rollläden in das Zimmer herein. Hinter den Spalten ist ein leicht Orange Farbenes Licht zu sehen. Von unter den Tischen krabbelt Noko zu Rolo der in einer Ecke sitzt. Die meisten anderen liegen auf den Tischen und verhalten sich ungewöhnlich Still. Ohne Essen wollten sie sich wohl einfach nicht soviel bewegen. Rolo konnte den Kittel bei Zeiten sehr bequem tragen. Er hatte auch aufgehört zu wachsen. "Sag mal kannst du nicht die Tür öffnen?" "Warum sollte ich das können?" Den Blick zu Noko gewendet möchte er die Gegenfrage gleich wieder vergessen. "Ich denke das wäre keine gute Idee."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 27/5/2017, 11:55

Vise

Über die Stunden hinweg fand man nicht viel über die Proben die ich erwischt hatte raus, allesamt halt beeinträchtigt, aber keine gefahr bei Neuzüchtung von Zähnen oder ähnlichen, scheinbar haben die Bonbons durch den Adrenalinaustoß und der menge das ganze ausgelöst.
Die Bonbons an sich vernichteten nach neueinnahme ja den alten Stoff eigentlich, aber das Adrenalin musste es gestoppt haben.
"Hamington, wie siehts aus? Schaffst du es den Kindern denen was fehlt zu helfen? ist doch deine Spezialität die wieder aufzupäppeln~", ätzte ich ein wenig in mein Kommunikationsgerät am Arm und ließ alles an seine Plätze zurückschweben.
Die Klassen sind auch aufgeteilt worden und sogar mit Klassen für mich und die dritte und vierte Instanz~
Naja zwei die definitiv mitmachen sind getrennt worden mit jeweils drei potentiellen.
Scheinbar sollen wir uns beeilen eine neue Welle zu schaffen nach so vielen Jahren.


Meo

Sauer starrte ich mein Blech nur noch an.
Alle schienen sich damit zu arrangieren und ich darf wieder in die Röhre gucken.
Wollen die mich sauer machen?
"Ist schon ok Yonas..", es wirkte für jeden der mich nicht kannte als sei mein Ärger verpufft, aber dem war nicht so.
Auch war der komische Mann wieder da und beobachtete uns.
"Der Typ ist mir nicht geheuer.. Das ist sicher auf seinem Mist gewachsen!"
Sicher musste das so sein, er kam um zu helfen und jetzt werden die Gefahren auseinander geflochten.
Seufzend stand ich auf und brachte die Pampe weg.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 30/5/2017, 19:21

Hamington

"Bis eine 24 Stunden Frist vorüber ist mache ich überhaupt nichts. Mehr als dreißig kleine Monster kann ich nicht gebrauchen. Auch sind die Erstklässler bald mit den 24 Stunden fertig. Für die sind Vorbereitungen wichtiger. Wenn Sie ein so großes Herz haben bringen sie den kleinen doch was zum aufpäppeln wie sie es nennen. Ich kann diese Überstunden nicht ausstehen." Letzteres Murmel er nur leiser ins Gerät bis er auflegt. Die Erstklässler waren nach der Aufpasserin leise geblieben. An einen seiner Assistenten gibt er eine Nachricht weiter. "Dieser Panthera, war der Name korrekt? Lass ihm ausrichten das er zu Frau Taubner gehen und um eine Abgleichung mit den Erstklässlern bitten soll. Sie dürften nun ausgenüchtert sein. Wenn der hier schon umher Schleichen kann, kann er auch gefälligst helfen." Außer der Ansage lässt er keine Antwort an sich zu. In der Instanz war es ruhig geblieben. Seine Assistenten hatten wahrhaft alles im Griff. Der eine Assistent läuft in dessen eilig los.

Yonas

"Ist er jetzt beleidigt?" "Ka..Kann sein." Meo gehe ich nicht nach. Ich glaube er möchte jetzt erstmal nachdenken. Rick hockt noch auf dem Boden. Sein Fell im Gesicht ist ganz Nass und Strähnig. "We..Wenn Meo zurück kommt.. Sagt das ich mal los bin." "Geht klar." Leise näher ich mich Rick an. "So..Sollen wir gleich nach... Iro sehen?" ""Yonas. Ach ich suche nur nach Noko." "Ich hatte.. Auch nach Rolo gesucht." "Ja und noch viele andere sind weg. Weißt du wo sie sind?" "Nein..." "Dann geh essen und lass mich in Ruhe bevor dich Meo hier sieht." Still entferne ich mich zurück zu meinem Tablett. Die anderen hatten in langsamen Zügen ihr Essen fast beendet. Die Stimmung in der Mensa gefällt mir nicht.

Den Lichtschalter konnten sie im Klassenraum betätigen. Unter den Tischen schlafen die ersten Jungen schon. Auf den Tischen wird eine Aufteilung vollzogen. "Wir haben 2 Schockriegel. Wasser aus dem Wasserhahn und Kreide." "Ist Kreide wirklich Essbar?" "Ja, nur Lecker ist sie nicht." "Kann ich den Schockriegel haben?" "Nein die Sparen wir uns auf. Erstmal gibt es nur Kreide." "Denkt einfach es wäre Traubenzucker." Die beiden ältesten versuchen die Jüngeren Motiviert zu halten. Das wenige Essen und kaum antworten machten sie aber zunehmend Müder.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 30/5/2017, 19:45

Vise

"Pfft! Wenn ich denen was zum aufpäppeln geben werden sie wenigstens gesund!", bevor hamington das hören konnte hatte er schon aufgelegt.
In Ordnung, dann vermummen wir uns mal und suchen ein paar kleinere Lösungen heraus die ich den Jungen geben kann.
"Das sollte gehen, dann sollten sie wenigstens nicht Hungern und nüchtern aus.. Sehr schön.. mal sehen, wurde einer von denen eigentlich in die P Gruppen gelegt?", zwei waren dabei. 
Ich musste sie jetzt schon einmal sehen und beobachten.
Schnell lief ich aus meiner Instanz, raus an Hamington vorbei und ins Schulgebäude.
Ich hatte keine zeit lange zu warten, ich hatte gesehen das die Kinder was essen wollten und zwar nicht gerade viel appetitliches, auch musste man die Proben mitnehmen und vernichten da sie alle in einen Eimer geschissen haben.
Da ist nichts verwehrtbares mehr dran.
Schnellstens kam ich bei den Jungen an und öffnete nach einem Klopfen die Tür.
"Kreide fallen lassen sonst schieß ich!", scherzte ich und sah wie die Jungen vor schreck alles fallen und lassen ließen was sie machten.
Leicht lachend stellte ich mich zu ihnen nachdem ich die Tür abgeschlossen hatte und sah sie mir alle an.
"Na ihr kleinen Schweinchen? Habt ihr Hunger? Ich hab hier was kleines, nicht wirklich Lecker, habs probiert, aber es ist besser als die Kreide~"

Panthera

Ein Helfer der Instanzen kam zu ihm um ihm eine Laufarbeit aufzugeben.
Stumm nahm er sie mir an.
Sie kam von Hamington.
(Ich werde dem Mann noch zeigen wo seine Grenzen sind. So hat er nicht mir einem Arbeiter der Refierung umzugehen.)
Unbeachtet ging er zu frau Taubner.
"Frau Taubner. Panthera mein Name Ersatz für Clear. Ich soll um eine Abgleichung der Erstklässler bitten. Bitte machen sie sich keine Sorgen, Dr. hamington hat dies angefordert."

Meo

Betrübt ging ich durch die Flure der Schue bis eine komische Gestalt durch die Gänge flitzte.
Vorsichtig folgte ich ihm und konnte sehen wie er im zweiten Stock in eine Klasse ging in der alle der fehlenden jungen zu sein scheinen.
Erschrocken erkannte ich diesen mann irgendwie und mir drehte sich ein wenig bei seinem Anblick der Magen um und ich musste schnell zu Yonas und den anderen zurück.
Sie musten erfahren was ich gesehen habe.
In der Mensa zurück sah rannte ich zu Yonas etwas aus der Puste und sah ihn mit aufgerissenen Augen an.
"Ich weiß wo sie sind!"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 30/5/2017, 20:16

Unter den Tischen sind dumpfe Stöße zu hören. Bedacht kommen alle aus ihren Löschern und bleiben noch an der Tisch Insel stehen. Der Vermummte Mann ist ihnen von der Untersuchung noch bekannt. Verräterisch meldet sich erstes Bauch knurren. Einer der Siebtklässler kommt als erstes nach vorne geschlichen. "Sie haben etwas zu essen?" Misstrauisch betrachtet er ihn. Hinter der Tür schickt den Jungen derweil etwas zurück. Noko kommt zuerst nach vorne. Rolo der ebenfalls die Tür zu Spüren bekam greift sich hinter der Tür leicht verdeckt ein Bein ihres Befreiers. "Ah.. Toll Rolo!" Freudig kommen sie endlich alle nach vorne. "Er riecht nicht nach essen." "Eher nach Krankenzimmer." Noko hatte den Moment genutzt und sich die Schüssel geschnappt. Wo ihr Befreier schon durch hing. "Die Tür ist jetzt offen. Lasst uns in die Mensa gehen solange es noch geht. Rolo halt ihn so fest!" "Könnt ihr mir was mitbringen?!" "Ich bring was mit. Zusammen mit Rick!" "Danke Noko. Ich halte ihn solange hin! Fragt sich nur wie." An den beinen konnte ihn der Junge ja nicht ewig baumeln lassen. Seine Arme wurden bald Müde.

"Sie sind in beiden Gebäuden im unteren Stockwerk." Umsichtig nähert sich die Frau an. "Ich muss sie begleiten. Die Kinder sind noch sehr Jung." Ihm voran betreten sie den Flur zu den ersten Zimmern. Mit einem Klick ist die erste Tür offen. "Die beiden hat es sehr stark getroffen." In dem Zimmer stehen die beiden Tiertransportboxen. hinter den Gittern liegen beide zusammengerollt. Ikkie hatte die Beine angezogen und schlief. Sein Freund Iro in der anderen Box war verschmiert und verklebt und erschrak schon beim ersten Geräusch.

Rick

Meo kommt wirklich zurück. Er lief sehr schnell und schreit die an seinem Tisch förmlich an. "Was?" Ein bisschen an den Ärmeln trocken gerieben geseelt sich Rick dazu. "Noko? Du weißt wo er ist?" Mit Lärm füllt sich die eigentlich fast leere Mensa wieder. "Es ist noch offen!" "Noko!" Freudig läuft er auf den anderen Jungen zu. "Igitt Rick du Klebst. Das ist so widerlich wenn du trauerst. Jetzt kleben deine Haare an mir." "Ich bin so mega rass Froh das du wieder hier bist!" "Ich wäre Krass froh wenn ich mich den anderen anschließen könnte." Stürmisch bedrängten die anderen Jungen schon die anreiche. "Wir sollen euch nichts geben!" "Eh." "Wie unfair!" "Ich hab Hunger!" "Los füttert uns!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 19 von 20 Zurück  1 ... 11 ... 18, 19, 20  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten