B0nbOn G\_a5

Seite 2 von 20 Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 20  Weiter

Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 17:24

Meo


Etwas wirsch kommt Yonas Erklärung und ich nicke nur, abgelenkt vom Comic.
"Das war auch nicht ernst gemeint. Ich wollte nur wissen ob ich richtig gesehen hatte oder ob ich spinne. Natürlich hört sich das Blöd an, aber warum lässt man Leute wie uns in so ein Interna..", dann unterbrach mich die Ansage und ich sprang schnell auf.
Beim Zähneputzen konnte ich in Ruhe einfach vor mich hinschrubben und musste das Thema nicht mehr ansprechen.
(Morgen haben wir Sport... Aber schwimmen ist gerade nicht dran sondern Leichtathletik. Auch kein Problem..)
Als Yonas neben mir ankam und sich seine Bürste krallte lächelte ich ihm zu.
"Machen wir uns einfach keinen Kopf mehr darum, wir sind gesund genug das wir leben."
Als ich fertig war, wartete ich auf ihn.
"Mal sehen was Herr Tokma morgen zu mir sagt im Unterricht, haha. Du hättest sein Gesicht sehen sollen."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 17:35

Yonas

"Seine Aufgaben haben mich abgelenkt." Die Tagesmutter kommt ins Bad. Wir drehen uns alle um. "Mund auf. Kontrolle." Etwa 5 Minuten müssen wir warten bis wir dran sind. "Erster Backenzahn oben linke Seite von Vorne. Der geht bald raus." Milchzähne verlieren wir noch gelegentlich. Meine haben sich lange Zeit gelassen. "Ihr könnt ins Bett gehen. Bis Morgen Früh." Alle beugen den Kopf und bedanken sich für die Kontrolle. Mit Meo gehe ich zurück auf Zimmer. Ich klettere auf Bett. Meo macht das Licht aus. Er muss nicht noch wo im Dunkeln hoch klettern.
"Gute Nacht Meo." Das zu ende gelesene Buch lege ich aufs Regal. Um Sport wollte ich mir keine Gedanken machen. Gerade wenn der Wasserbauch schlimmer wurde machte ich nicht gerne mit. Ich war dann immer schnell erschöpft und die anderen Jungen machten sich auch Lustig. Mit dem hoffen das morgen alles besser war verkrieche ich mich in der Decke. Ein Plüschhase den mein Papa mir Geschenkt hat als ich ins Internat kam umschließe ich mit den Armen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 17:46

Meo

"Damit meinte ich eher das was ich ihm ins Gesicht gesagt habe, gibt sicher nachsitzen."
Nach der Kontrolle in unserem Zimmer sah ich Yonas noch hinterher.
Morgen wird er nicht gerade Spaß haben.
Aber immerhin da konnte ich dazwischen gehen wenn der Lehrer es mal wieder nicht schaffte.
Der schaffte es nicht mal mich dazuzubringen Sportschuhe anzuziehen.
Die waren der Horror!
"Nacht Yonas."
Nachdem das Licht aus war sprang ich auch ins Bett.

Am Morgen weckte uns wieder eine Ansage das die Schule in einer Stunde beginnen würde und wir wie immer gut zu frühstücken hätten.
Müde streckte ich mich und zog mich an.
"Ey, Yonas... Gehts dir gut?"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 18:05

Yonas

Aus einer Schublade muss ich die Hosenträger für besondere Anlässe holen. Leider ist der Wasserbauch schlimmer geworden. Die Hose von der Uniform bekomme ich dann nicht ganz zu. Wegen dem Problem hatte ich schon oft eine zweite Größe beantragt. Etwas niedergeschlagen Seufze ich. Lasse es aber nicht zusehr hervor treten. "I..Ich mag das nicht wenn ..wir Sport haben." Die Taschen mit den Sportsachen stehen vor der Tür. Sie werden immer Gewaschen und eine Woche später wenn der Unterricht wieder ist zurück gegeben. Die Klamotten die wir sonst tragen können wir Sonntags in einen Korb tuen und ein anderer Korb mit der Wäsche von letzter Woche wird zurückgegeben.
"Es.. Wird schon gehen.. Wir müssen Frühstücken.. Vor der ersten Stunde." Nach dem Frühstück haben wir erstmal Entspannungsübungen zu machen. Der Sport folgt dann Flüssig hinein. Zum Warm machen stand dann immer eine Halbe Stunde laufen an. Sport haben wir bis Nachmittag. Freitags kamen wir nie Früh in die Mensa. An der Tür muss ich wieder auf Meo Warten und schließe ab. Die Taschen tragen wir auf den Rücken und gehen runter in die Mensa.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 18:15

Meo

"Ich weiß das dir Sport nicht gerade entgegenkommt, aber vielleicht würden wir es ja schaffen ein wenig mehr Spiele zu machen als direkte Sportübungen!"
Schnell schnappte ich mir vor der Tür die Tasche und ging nach dem Abschließen mit Yonas zum Frühstück.
Dort hatten wir etwas mehr Auswahl als Mittags oder Abends.
Ich holte mir dieses Mal wirklich Joghurt und Müsli und wartete auf ihn.
"Und wenn der Lehrer wieder rumnörgelt nörgeln wir halt zurück. Das ist unser Recht! Und ich denke einigen aus unserer Klasse würde es auch mehr spaß machen wenn wir Badminton oder sowas spielen."
Wir setzten uns an einen recht freien Tisch nahe der Wand damit Yonas nicht gleich wieder angestrahlt wurde.
"Ich mag Sport schon gern, aber ich bin auch kein Fan von Trockensport. Tokma wird mich eh wieder runterdöppen wenn wir gleich im Unterricht sind. Zum Glück werden wir getrennt Sport machen."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 18:25

Yonas

"Die Mädchen fänden es aber auch nicht so toll." Ich hatte mir nur Dunkles Trockenes Brot und Kakao geholt. Gegen mein Problem gehe ich Entwässernd vor. So verbessert es sich. Trotzdem muss ich langsam essen. Dabei höre ich Meo zu da ich nicht reden kann. "Hör mal auf dich mit ihm anzulegen. Ich mach mir auch sorgen." Nach dem essen haben wir schon keine Zeit mehr. Zumindest würden alle in der Klasse zuspät kommen. In der Umkleide stehe ich hinter Meo. Er hatte angeboten mich etwas abzudecken. Dankend nehme ich an und wir ziehen uns um. Im Endeffekt hat verstecken hier aber keinen Sinn. Die Sport Uniform hat einen Gummizug in der Hose was sie zumindest oben hält. Nur das T-shirt wird davon nicht länger. Mit dem Schal bleibe ich immer hinter Meo ehe wir in den Hof gehen.
Bei der Anwesenheit werde ich rauskommen müssen. Es ziemt mich das zutun, aber Herr Tokma musste uns bei der Kontrolle alle sehen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 18:49

Meo

Yonas tat mir leid und das machte mich immer wütender in mir drin.
Immer hatte er so arge Probleme aber keiner half ihm richtig!
Umgezogen ging ich langsam schon einmal vor.
Tokma war noch nicht da.
Erleichtert seufzte ich, bis dann wo sich eine Hand auf meine Schulter legte.
"Was seufzt du so Meo, hast du gehofft ich würde nicht kommen?"
(Oh Man..)
Er schob mich zu den anderen hin und wir mussten uns aufstellen.
Yonas würde auch gleich kommen.
Ich stand recht mittig vom Namen her und er recht gegen Ende.
"So... Wenn alle da sind. Wir machen erstmal unsere typischen Aufwärmübungen und dann 3 große Runden um den Hof.
Ich werde dabei von jedem die Zeit aufschreiben. Danach werden wir da es nicht mehr lang bis zum Jahresabschluss ist überlegen was wir in den paar Malen noch machen wollen. Leichtathletik hatten wir letzte Woche abgeschlossen."
OH. Das war praktisch!
Als Yonas da war streckte ich ihm den Daumen entgegen bei den Nachrichten.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 18:57

Yonas

Wieder lächle ich leicht und stelle mich in die Reihe. Beim Namen durchgehen bleibt Herr Tokma vor mir stehen. Nur leicht von der Seite sieht er mich an. Ich möchte auf der Stelle verschwinden, bedecke ober nur meine Pein mit den Händen. Ohne ein Wort gibt er den Anpfiff zu den Übungen. Sofort laufe ich zu Meo. Mit niemand anderen wollte ich mich zusammen tuen. Vor ihm werde ich von Klaus und den anderen Jungen aufgehalten. Meine Kapuze halte ich sofort fest. Was mich schützt und ungeschützt macht.
"Klaus gib dir das mal. Yonas ist schon wieder Schwanger. Warum bist du eigentlich noch bei den Jungen." Zu meiner Verteidigung hebe ich etwas den Kopf. "Das..da...da..dass nennt.. sich Wasserbauch.." Ich kriege es fast nicht raus etwas zusagen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 19:05

Anderson

Auch wenn der Junge wieder seine Probleme hatte, die Kinder mussten damit groß werden und es verstehen lernen.
Ich gab den Abpfiff und stellte mich beobachtend an den Rand des Platzes.


Meo

Als Klaus auf Yonas mit ein paar losging platzte mir endgültig der Kragen.
Sonst ging er nur auf mich los und jetzt war es soweit das er sich wieder einmal Yonas wegen seiner Krankheit aussuchte!
"Klaus!", er drehte sich zu mir um und ich trat ihm in seinen Bauch.
"Du hast mein Mathebuch vergessen."
Ich hörte ihn noch sowas wie Scheiß Asiate sagen bevor er ein wenig in die Knie ging.
Seine Freunde starrten mich an und dadurch das Yonas hinter ihnen stand verwehrte er dem Lehrer den Blick.
"Und lass Yonas und mich ab jetzt in Ruhe verstanden?"
Einige sahen zu uns rüber und schnell weg als sie den Blick von Tokma abbekamen.
Klaus stand wieder auf und sah mich wütend an.
"Was? Was guckst du mich denn so an?"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 19:19

Yonas

Erst viel zu spät komme ich aus meinem Schock raus. "Meo hör auf." Ich gehe zu Meo hin und versuche ihn von Klaus weg zuziehen. "Du.. Du sollst nicht noch mehr ärger kriegen. Si..sie haben doch recht." Nur weil ich größer bin kriege ich Meo ein wenig weg gezogen. Ich drehe ihn um und versuche ihn wieder klar zu bekommen. "Sie.. Sieh mich doch an." Mit viel Mut bekomme ich den nächsten Satz wirklich zustande. Nur Verkrampft bekomme ich ein lächeln in als würde ich es auch Lustig finden. "Ich.. Ich seh wirklich Schwanger aus." Viele unserer Klassenkameraden haben ihre Aufgaben niedergelegt und sehen her. Herr Tokma der mit der plötzlichen Pause nicht Glücklich war kommt auch Brodelnd näher.
Ich möchte gerne erklären ehe sich noch jemand wegen mir ärger einheimst. Schließlich bleibt mir aber neben wenigen Worten nicht viel übrig. "Herr Tokma. Es tut mir leid. Ich hebe die anderen Abgelenkt. Es ist meine Schuld." Das bekomme ich sogar ohne Stottern hin aber die Angst steckt tief in mir.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 19:26

Anderson

Wie sich die Gruppe nicht auseinander bewegte ging ich nun doch auf die Truppe zu die immer lauter wurde.
Keiner der anderen machte mehr mit.
"Was soll das? Ich habe euch von dahinten beobachtet und gehört was du gerade gesagt hast Yonas! Klaus! Meo!"
Ich rief die beiden Raufbolde zu mir.
"Ihr werdet heute Abend nachsitzen und das Abendessen fällt dementsprechend aus. Meo. Du wirst eine halbe Stunde länger bleiben müssen. Du weißt was du gestern gesagt hast und das was gerade war, war sogar noch schlimmer!"
Ich konnte ihn das nicht mehr durchgehen lassen.


Meo

"ABER! Ich hab keinen Bock mehr da drauf! Ihr tut alle immer so als wären wir an allem Schuld! Ich..."
Ich spürte wie mir die Wut verpuffte.
Verzweifelt hatte ich doch jedes Mal nur versucht zu helfen.
Und immer gab es nur Ärger.
Ich spürte wie ich verzweifelt das Gesicht verzog und konnte nichts dagegen machen.
So gut ich konnte atmete ich durch und sah den Lehrer an.
"Legen sie noch eine Stunde meinetwegen drauf! Ich bin weg!"
Und damit rannte ich weg.

Anderson

So hatte ich Meo noch nie gesehen.
Verwirrt hörte ich ihm erst zu und dann lief er weg.
Und er war nicht gerade langsam.
"Rauft euch nicht mehr, klar! Ich muss den wieder einfangen!"
Und damit lief ich ihm hinterher.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 19:39

Yonas

Die Jungen um Klaus schauen ihn besorgt an. "O weia. Kein Abendessen." "Das ist Hart Klaus." Fassungslos sieht er dem Lehrer nach. Dan schaut er mich wieder Böse an. Dir macht das nicht aus oder?" "Äh.. Doch.." "Jemand der aussieht wie du kann locker eine Nacht Hungern." "Nein Echt nicht.." Auf dem Boden mache ich mich klein. Mit Tritten und Schlägen dreschen die älteren Jungen auf mich ein. Wie sie zum Runden laufen übergehen liege ich nur noch auf der Erde. Die Kapuze hat man mir nicht geklaut. Die Sonne trifft mich trotzdem am Bauch und brennt. Ich versuche zumindest in den Schatten gekommen wo man mich nicht mehr trat.
Das Auge auf meiner Stirn war voller Staub und schmutz und brannte auch. Ich bleibe liegen.
"Frau Gukia, Einer der Jungen ist umgekippt! Die Mädchen in dem anderen Feld haben mich erspäht und rufen die Lehrerin zum Zaun. "Macht weiter!" Die Frau kommt gelaufen und sucht an meinem Hemd nach dem Kärtchen das uns ausweist. "Yonas. Das ist ein schlimmer Sonnenbrand. Ich bringe dich zur Station. Mädchen macht bis Elf weiter. Danach geht ihr die Leichtathletik Übungen von letzter Woche durch!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 19:52

Meo

Ich war mir sicher das der Lehrer mich verfolgte und rannte in Richtung Klassenzimmer.
Keiner sollte mich kriegen oder anfassen oder...
"Die sollen uns einfach in Ruhe lassen...", flüsterte ich leicht außer Atem und krachte gegen eine abgeschlossene Tür.
(Seit wann wurden die Schultüren abgeschlossen wenn Unterricht war o.o)
"Meo!", ich hörte Tokma nahe bei mir.
Besser gesagt stand er über mir und zog mich hoch.
"Du kannst nach solchen Aktionen nicht erwarten das du damit davon kommst! Beweg bitte alle deine Zehen."
Warum sollte ich das denn plötzlich.
"Warum? Ich..."
"Du bist gerade Fuß voraus gegen die Tür gelaufen! Es kann doch sein das du dir was gebrochen hast!"
Stimmt... In der Eile habe ich das nicht bemerkt.
Links alles ok, rechts alles ok.
Nur wurde mein Fuß ein wenig schwarz an den Zehen.
"Zum Glück nur ein Bluterguss."
Er zog mich hinter sich her und wir kamen wieder zu den anderen.
Wo war Yonas?
"Wo ist Yonas? Klaus? Wehe du hast deinem Mitschüler was getan!"
Klaus hob nur grinsend die Arme als er mich sah.
Ich hatte mittlerweile auch eine Beule an der Stirn und sah nur zu Boden.
"Ich bringe Meo eben weg und sehe nach wo Yonas hingebracht wurde. Ich kann mir aber schon denken wo der sein mag..."
Und dann gingen wir ins Haus zur Krankenstation.
"Du wirst etwas gegen die Beule und den Bluterguss bekommen. Ich werde heute Abend nur Klaus zum Nachsitzen bei Frau Excess schicken und du wirst mit Yonas bei mir antanzen!"
Ich schluckte als ich das hörte.
In der Station angekommen stand die Sportlehrerin bei der Schulärztin mit Yonas.
Schuldbewusst sah ich weiterhin nach unten.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 20:03

Yonas

"Tokma. Ist das ihr Schüler. Wo ist ihre Aufsichtspflicht bitte. Der Junge hat mehr Dunkle Flecken als ein Leopard. Und mit Aszites sollte er nicht Sport machen. Er könnte ersticken." Die Frau fährt Tokma wirklich krass an. Der ist nur noch klein mit Hut wie er den bewusstlosen Jungen im Krankenbett zeigt. Der Sonnenbrand von Gestern war teilweise aufgeschürft. Die Schwester hatte ihn mit Pflastern verklebt und eine Entwässerungs Infusion gegeben. "Geben sie acht auf ihre Schüler." Wütend geht sie wieder. "Herr Tokma. Stimmt mit diesem Jungen auch etwas nicht." Er zeigt der Frau diedunklen Zehen von Meo und geht dann auch flux zum Unterricht zurück.
"Meo.. Tut mir leid das dass passiert ist.... Du.. Du magst Sport immer so... Ich bring dich dauernd in Schwierigkeiten. Me..Meine Haut... Mein Bauch... Andauernd hast du Probleme." Ich kann ihn fast nicht erkennen die Brille hat man mir abgenommen. Traurig schaue ich von Meo weg. Es tat mir wirklich leid das er sich wegen mir Ständig mit Klaus und anderen anlegte.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 20:10

Meo


Während man mir eine schwellungshemmende Salbe auf den Fuß und die Beule schmierte und beides verband damit ich nicht anfing rumzukratzen hörte ich Yonas zu.
"Ich werde nichts mehr machen."
Ich wollte Yonas nicht ansehen, ich wollte nicht das er sieht wie ich weine.
Das alles hier wurde mit jedem Jahr schlimmer und am Ende waren wir auch noch selber schuld.
"Ich mache einfach gar nichts mehr. Es... Es bringt uns doch eh nicht weiter. Wir.. Wir müssen nach dem Unterricht gemeinsam zu Herrn Tokma... Er wollte mit uns reden..."
Ich schniefte einmal ausversehen oder reflex war mir gerade egal.
Ich hatte nie vor irgendwem geweint, wenn überhaupt.
Wir waren jetzt schon 4 Jahren hier in diesem Internat und Herr Tokma war seit 2 Jahren unser Klassenlehrer.
Ich schluckte einmal und sah die Ärztin an.
"Kann... Kann man uns nicht irgendwie helfen? Wir sind doch auch nur normale Menschen..."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 20:23

Yonas

"Normal.." Die Frau wiederholte das Wort und ging. Bewegen konnten wir uns nicht.
"Wein nicht Meo..Du..Du bist doch.. Der Mutige.."Auch ich fange an zu weinen und bekomme es fast nicht unterdrückt.
Ich schlafe irgendwann ein. Es ist immer so anstrengend zu weinen. Dabei wollte ich keine Heulsuse mehr sein.

"Ich schicke euch zwei Karten von zwei Jungen aus der Vier. Meo und Yonas. Sind zusammen in Zimmer 437. Ich schicke auch ihre unterlagen mit." Zwei Frühe Röntgenaufnahmen. Ultraschall und Tabellen verschickt sie mit einem Faxgerät. Sie zeigen vor allem Jüngere Kinder. Also wohl die Daten von der Ankunft der beiden Jungen. "Heute Abend werden sie zu Anderson geschickt." Die Ärztin hängt das Sprechrohr wieder auf und verlässt die kleine Kammer in der sonst nur ein Fax steht.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 20:34

Meo

Die Ärztin machte mir Angst.
Aber das kam nicht wegen ihr sondern wegen den Spritzen die ich damals bekommen habe wenn ich wieder einmal schwächelte.
Auf Dauer hatte ich mich dran gewöhnt, aber nicht an die Blicke der Ärzte.
Auch Yonas weinte nun.
Die Ärztin hat mir keine Antwort gegeben.
Irgendwann war Yonas ruhig und ich hatte mich vorsichtig neben ihn gelegt.
Schlafen wollte ich nicht, aber ich wollte ihn nicht alleine lassen, vor allem nicht gerade jetzt.


Anderson


Als ich Yonas gesehen hatte war ich schockiert und verstand was die Ärztin sagte und was Henry meinte nun nur zu gut.
Ich war in letzter Zeit so gereizt gewesen das mir nicht auffiel wie ich den Mobbern in meiner Schulklasse in die Hände spielte.
Das war nicht Sinn der Sache!
Wieder auf dem Platz angekommen trommelte ich die Jungen zusammen.
"Leute! Wir haben an unserer Schule nun genug Fälle von Mobbing gegenüber körperlich Benachteiligten vermerkt und auch heute habt ihr euch wieder Antisozial diesen Kindern gegenüber verhalten! Ich werde für die nächste Woche ein Programm zusammenstellen welches sich mit Mobbing und deren Folgen befasst, welches ihr auch so verstehen solltet!"
Und wenn nicht ziehe ich andere Saiten auf!
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 20:50

Von hinter dem Zaun sehen die Mädchen zu wie Herr Tokma die Jungen zusammen faltet. War wohl eine echte Predigt. Mitleidig sahen die Mädchen rüber. "Mädchen etwas Elan. Was die Jungen machen ist nicht von belangen." "Ja.."
Von weitem sieht man die immer mehr zusammen Rückende Gruppe Burschen. Ein paar haben schon angefangen zu weinen. Es schein eine Standpauke der Schlimmsten Art zu sein. Nach nur ein paar Minuten ausruhen kündigt Tokma das Neue Thema an und die Jungen verteilen sich um Sportgeräte zu holen. Sie Bauen einen Bock auf und Trainiere in Serien bis der Himmel tief Orange ist. Erst dann werden sie Jungen Müde in die Dusche geschickt.
Wo sonst noch rum getobt wird war heute Totenstille. Fast nicht anwesend machen sie sich Sauber und schleppen sich zum Umziehen. Erst im Vorraum treffen sie die Mädchen wieder. "Du warst heute Gut Marie. "Ach was. Das war nur Routine." "AaaaaaH!!" Auch die anderen Mädchen kreischen und verschwinden wieder in der Umkleide. Einige Jungen war trunken vor Müdigkeit gänzlich unbekleidet aus der Umkleide getorkelt. Sie blickten sich an Stöhnen und wandern wieder herein um zumindest noch Unterwäsche anziehen zu können. Oder das zumindest zu versuchen.

Yonas

Wir sind noch im Krankenzimmer. Meo liegt neben mir. Beschämt rutsche ich weg und verlasse das Bett. Die Vorhänge vom Fenster sind zugezogen und Licht Brennt. ich sollte wohl nicht noch mehr verbrennen. Den Vorhang mache ich leicht auf. Es ist schon Früher Abend. Wir hatten sogar Mittagessen verpasst. Ich gehe zu Meo zurück und versuche ihn zu wecken. Er hatte etwas gesagt das wir zu Herr Tokma gehen sollten. Ich wusste nur nicht wann. Das war im Halbschlaf weggegangen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 21:11

Meo

Ich musste eingeschlafen sein.
Ich hörte entfernt Yonas sich bewegen.
Müde öffnete ich meine Augen.
Irgendwie tat mir mein Fuß jetzt doch weh.
"Wie spät ist es?", hetzte ich auf als ich merkte das die Lampe an war.
"Wir müssen zu Herrn Tokma..."
Vorsichtig glitt ich aus dem Bett und stellte mit einem stechenden Schmerz fest das mein Fuß verdammt weh tat, aber noch zum laufen gut war.
"Komm... Ich.. Ich will nicht noch mehr ärger.."
Und damit nahm ich vorsichtig Yonas Hand und ging los.

Anderson

Es dauerte bis alle Kinder es endlich geschafft hatten sich anzuziehen.
Als alle weg waren ging ich in mein Klassenzimmer und wartete auf Meo und Yonas.
Es dauerte ein wenig bis sie kamen.
Beide sahen nicht gerade glücklich aus.
"Setzt euch. Das dauert nicht lang und dann geht ihr Abendessen!"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 21:18

Yonas

Ich helfe Meo bei hinsetzen und setze mich auch mit gesenktem Kopf. Wie sollen wir noch etwas zu essen bekommen. Ein Blick auf die Uhr verrät mir das wir fast 8 Uhr haben die Mensa schließt gleich. Mein Wasserbauch war zurückgegangen. Hunger hatte ich trotzdem. Seit dem Frühstück hatte keine von uns beiden noch etwas gehabt. Bevor wir herkamen, zogen wir uns auch um. Wir halfen uns gegenseitig. In der Hosentasche finde ich jetzt wieder rum etwas.
"Meo.. Willst du ein Bonbon?" Das Gläschen mit den Bonbons hatte ich in der Uniform vergessen. Eine von den Kugel Reiche ich Meo und Stecke mir auch eines in den Mund.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 21:30

Anderson


Ich beobachtete die Kinder wie sie eintraten, sich setzten und die Bonbons teilten die am Vortag ausgegeben wurden.
Mein Blick auf die Uhr sagte mir das sie eh keine Chance auf Abendessen mehr hatten.
"Passt auf ihr Beiden. Es tut mir leid das ich in letzter Zeit so auf euch rumgehackt habe. Um ehrlich zu sein ist es mir nicht aufgefallen da ich im Hochzeitsstress bin und bald selbst Vater werde. Ich werde ab jetzt darauf acht geben das gerade Klaus und Konsorten keine Chance haben auf euch herumzuhacken. Bald ist Schluss für dieses Jahr und ich weiß das ihr nicht zu euren Eltern fahrt, ihr und ein paar andere. War ja jetzt jedes Jahr so. Aber. In ein paar Tagen sind Untersuchungen zu Impfungen und derartigen angesetzt. Das wollte ich euch auch noch vor den anderen sagen. Ihr könnt jetzt gehen falls keine Fragen bestehen."


Meo

Dankend nahm ich den Bonbon, meine hatte ich im Zimmer gelassen, die würde ich nachher mit ihm teilen.
Ruhig hörte ich dem Lehrer zu und war mir nicht sicher ob ich noch was zu fragen hatte.
"Ich... Ich habe ... Ich habe eine Frage... Muss ich noch nachsitzen?"
"Nein. Du brauchst dir keine Sorgen machen."
Stumm nickte ich.
"Lass uns gehen Yonas..."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 21:40

Yonas

"Danke Herr Tokma. Und Herzliche Glückwunsch." Ich stütze Meo wieder. Das Bonbon hat kaum Geschmack. Aber es ist zumindest etwas. Im Wohnheim angekommen trägt Die Tagesmutter Meo hoch. Ich komme die Treppen schon alleine hoch. "Ich gebe der Ärztin bescheid das Ihr beide eine Verabredung hattet. Geht nur bitte nicht mehr Plötzlich weg. Man macht sich sorgen." "Ist gut." Leise mache ich die Tür zu. Das Buch konnte ich heute auch nicht zurück bringen. Eine Frist zu überziehen war mir unangenehm. Meo suchte derweil was an seinem Schreibtisch. Mit seinen Bonbons kommt er zu mir auf das obere Bett.
"Wir dürfen nur ein Bonbon am Tag essen. Und gleich müssen wir Zähne putzen Meo." Zaghaft versuche ich Meo auf den Fehler aufmerksam zu machen. "Davon kriegt man Zahnweh. Und wenn wir zu viel Süßes noch essen bekommen wir auch Bauchweh, Meo. Die Tagesmutter wird nachher auch schimpfen." Ich werde immer blasser wie ich alles aufzähle was passieren kann. Von uns beiden musste ich ja Vernünftige bleiben. Stille Vernunft.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 21:58

Meo


"Ok... Stimmt schon... Ich wollte dir nur was wiedergeben.."
Seine Bedenken waren ja nicht ohne Grund, also stieg ich wieder vorsichtig ab und packte die Bonbons weg.
"Morgen haben wir deutsch... Freust du dich schon?"
Das war keine Ernst gemeinte Frage.
Dann kam endlich die mich wieder erlösende Ansage zum Zähneputzen.
Heute liefen alle an mir und nicht ich an ihnen vorbei.
Das betrübte mich nur noch mehr.
An unseren Platz kamen wir heute zusammen an und die anderen wichen ein wenig vor uns.
(Jetzt hassen die uns noch mehr...)
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2016, 22:10

Yonas

Die Mädchen gegenüber sehen uns irgendwie Mitleidig an. "Noko, Rik. Was... Was ist noch passiert im Sport...?" "Wir bekamen Straf unterricht weil Klaus und die anderen nichts gesagt haben." "Tu..t mir.." "Brauchst dich nicht entschuldigen." Wir Putzen uns Ruhig die Zähne und stellen uns wieder mit offenem Mund zum Gang. Am Ende bei Uns seufzt die Tagesmutter. "Alle Jungen ab Meo nochmal Putzen. Ihr seid Müde schenkt dem aber eure Aufmerksamkeit." "Ja.." Sie wirken wirklich erledigt. Mit Meo gehe ich schon vor zurück ins Zimmer. Sprachunterricht ist eigentlich sehr angenehm. Herr Cordsher ist ein guter Lehrer und passt auch immer auf die Klassendynamik auf.
Die Medizin und der Saft wirken nun auch. Mein Bauch ist wieder deutlich kleiner geworden und bei dem letzten Toiletten gang vor dem Schlafen gehen habe ich viel Pipi gemacht.
Wie immer würde es aber wohl wieder in knapp Einer Woche auftreten. Meo wartet am Lichtschalter. Zum Bett klettere ich hoch. "Du kannst aus machen." Das Licht geht aus und ich höre auch wie Meo zum Bett humpelt.
"Gute Nacht, Meo."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3695
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2016, 22:19

Meo

Ich sagte nichts mehr.
Nicht beim Zähneputzen, nicht als unsere Tagesmutter wieder da war, nicht als wir ins Zimmer gingen.
Erst als ich mich in mein Bett legte und in meine Decke einrollte.
"Gute Nacht Yonas.."
Ich war nicht wirklich müde, aber ich kam mir ausgebrannt vor.
Ich wollte nicht das alles so umkippt damit sich endlich wieder was änderte.
Morgen würde ich wohl wieder aus den Fenster starren während des Unterrichts.
Es wird sich nichts ändern.
Klaus wird sicher weitermachen wie bisher.
Es war nicht seine Art nachzugeben, so wie ich es jetzt tuen würde.
Ich mochte unseren Lehrer morgen.
Irgendwann schlief ich doch ein.


Morgens gab es wieder die gewohnte Routine, mein Problem war nun aber das mein Fuß noch mehr schmerzte und ich am Rand meines Bettes hing und nicht aufstehen konnte.
Auch war mir ein wenig schwummerig, aber das wollte ich Yonas nicht zeigen und stand auf.
"Morgen Yonas."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2554
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: B0nbOn G\_a5

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 20 Zurück  1, 2, 3 ... 11 ... 20  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten