V@gのL - LifE CaGe

Seite 11 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter

Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 6/12/2014, 21:24

Todd

Ich sehe Sergio an.
(Was bildet der sich ein... Kann ich etwa was dafür?)
"Ich kann nichts für diesen Unfall bei dem meine Eltern und meine kleine Schwester draufgegangen sein sollen! Ich weiß davon nichts obwohl ich mit in diesem Wagen gewesen sein soll! Ich weiß einfach nicht warum das geschehen ist! Finlay ist der einzige der das weiß!"
Ich setzte mich auf eine Barre die wohl als liege zum Schlafen dienen sollte.
Mir gegenüber war auch eine, in der Zelle war es nass und dunkel.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 6/12/2014, 21:34

Ko
Ich habe mich an die Heizung der Toilette mit dem Mann gesetzt meine Klamotten trage ich wieder.
"Hier ist zwar nichts besonderes ich habe aber sonst nichts." Er bietet mir etwas Warmes Wasser mit Brenneseln an.
Ich biete ihm mit einem Dankenden Nicken etwas von meinen Vorräten an.
"Du versteht kein Wort das ich sage äh.." Er versucht den Satz auf Englisch zu wiederholen worauf ich den Kopf schüttel.
"Gut dann reden wir anders." Er legt sie Hände übereinander und beginnt Figuren zu formen.
Er zeigt auf mich und macht dann ein gehendes Männchen in seiner Hand.
Ich hole die Karte raus und Zeige ihm mein Ziel.
"Hast noch nen Weg vor dir." Ich trinke etwas von dem Improvisierten Tee und schaue ihn an.
Er legt die Hände seitlich an den Kopf und macht dann einen Flattern mit den Händen nach.
(Ich soll hier schlafen und morgen weiter fliegen) Ich nicke wieder kurz er lächelt.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  Lavia am 6/12/2014, 22:08

Sergio:
" es spielt keine Rolle ob du das mit absicht getan hast oder nicht es fehlen dir wesentliche Informationen um es verstehen zu können.
Oder wie würdest du mir erklren wie salz schmeckt wenn ich den Geschmack niht kennen würde?"
Ich versuche aufzustehen doch das klappt noch nicht.

Lavia

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 17.11.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 6/12/2014, 22:10

Todd

"Ich habe gar nichts gemacht! Ich habe eine Erinnerung... Eine die mir im Projekt kam! Und das war das ich neben den Toten Körpern in einem Wagen lag! Und selsbt wenn ich es wie du sagst nicht nachvollziehen kann! Ich möchte es nachvollziehen können!"
Ich fühlte mich ein wenig verletzt.
Als ob ich freiwillig so wäre wie ich gerade bin...
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  Lavia am 6/12/2014, 22:28

Sergio:
" Manche dinge versteht mam halt nicht und an dere kann man nicht ändern."
Endlih schaffe ich es aufzustehen doch alzulange kann ich noch nicht stehen böeiben also lehneich mich neben die nächste Wand.

Lavia

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 17.11.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 6/12/2014, 22:30

Todd

"Arschloch."
Mehr sage ich nicht dazu und drehe mich im liegen der Wand zu.
Ich versuche zu schlafen.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 6/12/2014, 22:39

Ko
Der Mann schläft noch als ich wieder losfliege es regnet wieder.
Ein paar meiner Vorräte hab ich ihm da gelassen und bin noch runter in die Stadt geflogen um ein wenig Nachrichten zu lesen.
(Sie haben wohl noch nicht bemerkt das ich nicht mehr im Land bin.)
Auch der bericht des gefundenen Erben wird kurz erwähnt. Das Foto erkenne ich wieder.
"Sind die beiden also doch in Schwierigkeiten. Ich hab schon einen Teil der Stecke geschafft, jetzt zurück fliegen."
Ich denke eine weile nach auf dem Telefonmast auf dem ich Stehe bis ich los fliege.
/Eulen können selbst bei schlimmen stürmen noch fliegen. was ein Vorteil für sie gegenüber vielen Boten Vögeln im Mittelalter war. Funfact/
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  Lavia am 6/12/2014, 22:52

Sergio:
Als Todd sich wegdreht überprüfe ich meine ausrüstung die mir noch geblieben ist aber ich achte darauf das dies keeine Wache mitbekommt.
(Was könnte ich benutzen um hier rauszuommen? Und wann wäre der beste Augebnblick dafür?)

Lavia

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 17.11.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 6/12/2014, 22:56

Die Wachen

"Ich verstehe nicht was Master Finlay seinem Bruder da antut auch wenn er jetzt so aussieht... Nach 2 Jahren seinen kleinen bruder wiederzufinden ist doch schön findest du nicht?"
"Stimmt schon mir tut es um Master Todds Zwillingsschwester und um ihre Eltern leid."
"Ich fragte mich sowieso schon wieso der Wagen in die Luft geflogen ist, kam mir vor als wäre es ein Anschlag gewesen aber zum Glück saß Master Finlay nicht im Wagen."
Sie unterhalten sich eine Weile.
Dann kommt Finlay zu ihnen runter.
"Wachen! Ich habe mir etwas anderes überlegt. Holt die beiden raus und gebt ihn bessere Zimmer. Vernachlässigt die Überwachung dabei aber nicht, der große trägt wahrscheinlich teile eines Waffenarsenals bei sich."
Und damit geht er wieder.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 6/12/2014, 23:11

Ko
Ich fliege mit allem was ich habe durch das schlechte Wetter.
Die Strecke die ich zurückgelegt hatte schafften ich viel schneller über einen Nordstrom von Dänemark aus.
Mein Ziel liegt im Norden von England zum Morgen des nächsten Tages erreiche ich das Ziel.
In einer Weide in der nähe mache ich Pause.
"Das Bild in der Zeitung stimmt also ist das mein Ziel."
Es ist noch dunkel und nur wenige Lichter scheinen in dem Gebäude.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  Lavia am 6/12/2014, 23:27

Als man uns aus der Zelle holt denke ich das dies der richtige Zeitpunkt wäre ichenzünde eine Dynamitstangean dem Boden und werf sie der einen Wache zu.
"fang"
Ich renne weg von dem Punkt.
(Wenn die Explodiert möchte ich nicht daneben stehen außer der mörder ware dabei naja wie auch immer.)

Lavia

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 17.11.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 7/12/2014, 19:21

Information vom Administrator AAkyeB
Das Thema Vogel wird auf unvorhersehbar lange Zeit gesperrt.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 18/6/2017, 14:26

Ko

Ihm geht es auch Gut. Was ein Glück. Der Bus hält an. Nun fällt es mir leichter mich aufzurichten die alte Bein Wunde schränkt mich noch etwas ein. Erste Sirenen sind auch von weitem zu hören. "Berede wir später wo ich hin wollte und machen erstmal das wir hier wegkommen." Den Rucksack ziehe ich wieder fest und breite die Flügel aus.
"Soll ich dich mit tragen?" Die Menschen auf der Straße brechen nun doch in Panik aus.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 18/6/2017, 14:38

Todd

Als die Menschen anfingen zu schreien sah ich mich bei dem lauten gekreische umher und hörte Ko nur fragen ob er mich tragen soll.
Schnell schüttelte ich den Kopf und stellte mich neben ihm auf.
"Ich versuche so lange wie möglich hinterher zu kommen..."
Ich öffnete meine Arme wieder um ihm hinterher zu kommen.
Unweit sah ich aber auch wie ein paar Leute Plakate hochhielten und auf uns zeigten.
"Die haben wohl Bilder von uns aufgehangen!"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 18/6/2017, 14:48

Ko

"Dann haben wir jetzt einen noch besseren Grund schnell weg zu kommen." Ich lasse erstmal Todd starten. Wenn wieder Bewaffnete Männer kommen kann ich ihn schneller in Schutz nehmen. Mit schnellen Flatterigen Flügelschlägen hebt er ab. Über den Rücken des Bus laufe ich ihm nach und hebe am Ende ab. "Bau an höhe auf. Wir wissen nicht wie weit Verfolger noch von uns weg sind." Beim Blick zurück sehe ich Serio er läuft wieder in ein Straße. Er hatte wohl Todd im Auge gehabt. Einige Höhere Gebäude lassen wir bald hinter uns. Die Sirenen Geräusche lassen nach. Im Nebligen Wolkenmeer knapp über der Stadt finden wir ein wenig Schutz. "Sie haben uns aus den Augen verloren. Flieg langsamer!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 18/6/2017, 15:05

Todd

Mit etwas Schwung war ich vorgeflogen und hatte wie Ko es mir dirigierte Höhe aufgenommen.
Nach unten wollte ich nicht starren, da hatte ich doch eher Angst wieder abzustürzen und war froh als er entwarnung gab.
"Wenn.. Wenn die schon nach uns suchen mit Bildern muss es wohl interesse geben. Ich... Ich hoffe das wir hier noch weg kommen... Ich will nicht das man mich einfängt!"
Nachdenklich sah ich mich in den etwas unübersichtlichen Wolken umher.
Unter uns glitzerten gebäude und die Straßen wurden kleiner.
"Um ehrlich sein habe ich nicht gedacht das ich schon wieder umherfliehen muss."



Man hatte die Professoren ausgefragt, aber keiner von ihnen gab etwas Preis, sie lachten sogar die Beamten aus das sie doch eh bald wieder freigelassen werden müssten.
Überfragt wurden die Männer und Frauen in der U-Haft gelassen.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 18/6/2017, 15:26

Ko

Ich Fliege unter Todd um ihn von der Sicht da unten abzulenken. "Ich wollte nach Hause zu meinen Eltern fliegen. Diese Flucht wird wohl aber Komplizierter." Die Wolken klaren noch mehr auf. Die Innenstadt haben wir verlassen. Ein großer Nadel Baum an einer Nebenstraße hat ein dichtes Geäst und bietet uns wohl guten Schutz. Todd wirkt schon erschöpft. "Lande da vorne." In dem Schwarzen Hemd bleiben einige Nadeln hängen. "Autsch." Ein wildes Gerede beginnt wie wir in dem Baum landen. Viele kleine Vögel sind von unserem Erscheinen aufgeschreckt.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 18/6/2017, 15:34

Todd

(Er wollte nachhause? Aber was ist wenn die ihn da auch fangen wollten?)
Erschöpft komme ich mit ihm in der Nadeltanne an und sehe mich um bei dem Gebrabbel as von hier und da kommt.
Spöttisches Gekicher kam auch aus einigen Ecken.
Kleinere Sperlinge und andere kamen näher an uns heran.
"Was sind das für komische Vögel? Die sehen aus wie die Flügellosen, aber irgendwie mit Flügeln?"
Die scheinen nicht ganz so dumm wie die Tauben zu sein.
"Ent.. Entschuldigt könnt ihr etwas ruhiger sein bitte?", ich musste einmal Schlucken als die Vögel durch die Frage nur noch mehr anfingen zu schreien.
"Der spricht ja wie wir! Ein beflügelter Flügelloser! Leute lasst uns abhauen!"


Finlay

Es gab immer noch keine Spuren von seinem Bruder und den anderen Beiden mit denen er geflohen war.
"Jetzt beeilt euch doch mal! Die Suche ist verdammt wichtig!"
"Warum ist ihnen diese Suche eigentlich so wichtig? Sie sagten doch selbst das es nur um ihren Bruder sehr wahrscheinlich geht und sie selbst haben die letzten Jahre kein Interesse an ihm gehabt."
"Sie sagen es, es geht um meinen Bruder. Ich will wissen wo er die letzten jahre war, ich dachte er wäre bei dem unfall meiner Familie mit draufgegangen, ich darf mir ja wohl sorgen machen um seinen Zustand."
"Sicherlich."
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2017, 16:47

Ko

Das laute Flügelschlagen ist das letzte was wir hören. Schnell sind alle Vögel aus dem Baum verschwunden. In der Verne teilen sie sich auf was hinter den aufgewühlten Zweigen des Baumes verschwindet. (Flügellose. Ich denke das ist noch in Ordnung als Bezeichnung für Menschen von Vögeln.) Auf dem Ast kann ich es mir erstmal bequemer machen.
"Jetzt ist es immerhin ruhig." Von Todd rücke ich ein wenig weg und hole die Tasche hervor.
"Hier." Eine Tüte mit Trockenfleisch halte ich ihm vor. "Ich habe schon gemerkt das Fliegen ziemlich Anstrengend ist. Nimm."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2017, 17:01

Todd

Etwas matt nehme ich das an was mit Ko entgegenhält.
"Danke..", sage ich ihm, nun wieder zu atem gekommen und sehe in die Ferne noch den restlichen Vögeln nach.
"Eigentlich gar nicht so schlecht das die Vögel weg sind... dann haben wir unsere Ruhe..."
Ruhiger setzte ich mich etwas bequemer hin und sah auf meine Füße.
Was man als Füße bezeichnen sollte.
Betrübt kaute ich ein wenig an dem Fleisch und sah immer wieder zu Ko.
Er schien sich dran gewöhnt zu haben das er jetzt so war, vielleicht war das auch besser so.
Aber was soll jetzt aus mir werden?
Ich hatte gehofft Arbeit und Unterkunft zu haben und davon ist jetzt rein gar nichts mehr da...
"Warum auch immer das alles passiert... Ich glaube das wird dich nicht aufhalten nachhause zu fliegen oder?"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2017, 17:11

Ko

Auf dem Wunden Bein stütze ich mich noch nicht komplett ab. Das Fleisch hat kaum Geschmack, stellt sich aber als besser heraus als rohes oder die dünne Brühe aus dem Labor. Ob man es auch als Labor bezeichnen konnte?
Nach dem Schlucken sehe ich Todd an. "Eigentlich nicht. Dennoch habe ich mir selber gesagt das ich erstmal auf dich Aufpassen werde. Sergio war bin vorhin ganz in deiner nähe. Ich möchte nicht Riskieren das dieser Sturschädel dir etwas tut. Es ist die Entscheidung von einem selber ob wir nun weiterleben oder es sein lassen."
Im seiten Schritt nähere ich mich wieder an und lege meinen Flügel um den kleinen. "Meine Familie läuft nicht davon."
Liegt das an meiner Art. Ich bin sehr Müde Gerade. Die Flügel angezogen zieht sich mein Kopf ein und meine Augenlider werden schwerer. Die Sicht ist nur noch verschwommen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2017, 17:18

Todd

Etwas überrascht hörte ich Ko zu und kaute weiter als er seinen Arm kurz um mich legte, dabei sah ich zum Boden hinunter.
"... Danke...", mehr kam nicht raus da sich meine Kehle zu schnürte als ich merkte das Ko gerade wirklich der einzige war mit dem ich überhaupt reden konnte und der mich nicht jagte.
Als ich wieder hoch sah schien er schon zu schlafen.
(Er ist wirklich nett.. Ich hoffe ich bin ihm keine Bürde?)
Damit nestelte ich mich auch zurecht und versuchte zu schlafen.


Wie es dunkler wurde gingen die Einsatzkräfte mit Scheinwerfern und Taschenlampen umher.
"Haltet ausschau in den Bäumen und Ställen sowie verlassene Gelände generell! Sie dürfen nicht zu weit wegkommen!"
Man hielt weiterhin Ausschau nach ihnen.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2017, 17:31

Ko

Der Baum ist immer noch ruhig. Meine Seite ist Warm und ich habe mich schon gut an diese Art zu Schlafen gewöhnt. Also komplett stehend und mit verwinkelten Armen. Unter einem meiner Flügel liegt Todd an mich gelehnt tief ins Gefieder gekuschelt. Hinter dem Geäst sehe ich Lichter auf der Straße. Die Laternen erhellen die Umgebung nur in kleinen Kreisen dieser tiefen Dunkelheit. Von weitem sehr weit Weg höre ich aber etwas anderes als nur den Verkehr. Dort sind auch Schralen von Lampen zusehen.
"Sind sie uns so weit gefolgt?" Den Gurt der Tasche verlängere ich und Wickle ihn auch um Todd. Leicht kann ich ihn unter der Brust festmachen und anheben. Den Kopf ziehe ich noch leicht durch das Hemd das es ihm nicht kalt wird und mir nicht runter fällt. Mit einem Bein kann ich mich abstoßen das andere hält ihn auch fest. Mehr flattern muss ich ausführen um uns oben zu halten. In Entfernung zur Tanne blicke ich zurück. Die Lichtsäule kommt wirklich näher.

Mitten in der Nacht wird der Suchtrupp von etwas Fündig. Auf einer Landstraße fliegt ihnen eine Große Pechschwarze Feder entgegen welche mit einem Saum versehen ist.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  LaikotheHead am 19/6/2017, 17:39

Todd

Als mich Wind streifte sah ich verschlafen auf und sah das wir am Fliegen waren.
Blinzelnd machte ich mich der Situation bewusst das ich festgemacht war und scheinbar verfolger uns auf den fersen waren.
Aber hören konnte man nicht wirklich was, sie waren scheinbar noch weit genug weg.
"Hat man uns gefunden? Ich hoffe nicht... Dann töten die uns sicher!"


Der Hubschrauber beleuchtete die Ortschaft um den Fundplatz und flog bedächtig alles beleuchtend weiter.
"Das ist definitiv die richtige Richtung, aber sie scheinen wieder losgeflogen zu sein! Also schneller in die Richtung! Wir dürfen sie nicht verlieren!"
Die Geschwindigkeit der Hubschrauber nahm wieder zu.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2649
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 24

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  AAkyeB am 19/6/2017, 17:56

Ko

Es geht längst nicht so schnell voran wie wenn ich alleine bin. Die Sonne geht noch lange nicht auf. Wenn sie nicht direkt auf mich leuchten sollte es sicher sein Weiter zu fliegen. Unter dem Shirt regt sich Todd ein wenig. Er ist jetzt wach. Fliegen sollte er aber besser nicht. Das bremst uns noch mehr aus.
"Sei Ruhig. Deine Vogelstimme ist ein sehr lautes Geräusch sie finden uns leichter wenn wir laut sind." Einige Meter steige ich immer auf um wieder ein wenig zu gleiten und erneut aufzusteigen. Sie kriegen uns schon nicht wenn wir so bleiben. Die Knie ziehe ich an und schiebe den kleinen weiter in das Hemd. "Pass auf das du nicht raus fällst." Mit den Beinen kann ich die Unterseite des Hemdes etwas zu drücken. Das Gewicht Zentriert sich noch etwas und lässt uns schneller runter gleiten. Mehr höhe baue ich auf und lasse uns wieder gleiten.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3789
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: V@gのL - LifE CaGe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 11 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 10, 11, 12, 13  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten