Parasit

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  AAkyeB am 8/12/2014, 21:03

Xhehal
Ich stehe in einer Ecke des Raumes und sehe dem ganzen nur still zu, sich bei Zain zu entschuldigen haben ich später vor.
Das ganze Haus wackelt einen Moment lang und wirft die die stehen auf den Boden.
"Zain du bist wieder wach!!" "Was ist los mit dem da draußen!!?" "Hiob du reißt das Haus ab bleib ruhig!!"
Das wackeln hört wieder auf. "Entschuldigung." Alle kommen wieder runter.

Yohanes
"Du scheinst wieder du selbst zu sein. Darf ich mich vorstellen mein Name ist Yohanes, ich kannte deinen Vater aus meiner Jugend Zeit." setze mich auf den Tisch der vor der Couch steht und sehe ihn an.
"Meine Leute sind Parasiten aus dem Fluchtgebiet der Arabischen Emirate ich war schon vorher in diesem Land. Vor über 10 Jahren hat ein Amerikanischer Wissenschaftler mich auf einer der Auktionen erworben. In den Medien sagen sie sie hätten mich hier gefangen." Seine Leute nehmen die Kapuzen und Masken ab. Es sind 2 Frauen und 4 Männer alle unterschiedlichen Alters. "Verzeihe mir mein Verhalten. Ab er ich würde nun gerne fragen was wir zutun pflegen."
"Du redest aber immer noch so steif." "Machen wir nicht mit dem weiter was wir die ganze Zeit taten?" "Eben diese frage kann ich euch auch nicht mehr beantworten." Sie sehen sich einander anschauend um.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 8/12/2014, 21:09

Zain

Endlich setzte Noura sich hin und ich konnte Yohanes zuhören.
Er konnte sagen was er wollte.
Er ist und bleibt jemand den ich eher auf Abstand halten will.
"Dank dem was jetzt passiert ist können wir nicht mehr zurück zu unseren Freunden... Aber ich bin mir sicher selbst wenn wir heimlich zu ihnen zurückkehren würden, sie würden es verstehen...", sage ich zu Noura und Xhehal und hoffe das Hiob mich draußen gehört hat.
"Wenn ihr mit eurer Mission oder wie ihr es nennen wollt weiter machen wollt macht es, aber ich schätze für uns vier ist es an der Zeit abzutauchen... bis endlich mal ruhe in die Welt kommt..."
Ich bemühe mich für meine Freunde wieder stark zu sein, das was ich mit ihnen gemacht hatte war nicht gerade nett gewesen und ich würde eh noch eine große Entschuldigung abliefern müssen dazu...
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  AAkyeB am 8/12/2014, 21:24

Yohanes
"Ich nehme dir deinen Entschluss nicht übel. Euer Leben ist einfach komplett anders beeinflusst als unseres."
Ich nehme das Buch aus meiner Jackentasche. "Ich kann euch nicht überzeugen bei mir zu bleiben aber, dass hier würde wohl dein Vater wollen das ich es dir gebe." Er reicht das kleine Buch mit dem ausgefranzten Umschlag Zain.
"Er hat in dieses Buch vieles aufgeschrieben in einer Sprache die von uns niemand mehr lesen kann. Es ist eine Alte Schrift von Parasiten. Sie wurde vor über 80 Jahren entwickelt lange bevor Menschen von uns wussten."
Die Zeichen sehen nur wie kleine Kästchen aus mit immer wieder anderen Ecken mustern oder Formen.

Draußen vor der Tür lauscht Hiob dem Gespräch im Haus. "~Knack~" Er richtet sich kurz auf und hört genauer hin.
(Doch nichts.) Eine Leises Knirschen ist nur auf dem Boden zuhören. Hiob konzentriert sich wieder auf das Gespräch innen.
Das geknirsche kommt immer näher. "Zugriff." "Huh?" Einige Tarn Soldaten sind aufgetaucht und haben Hiob eine Dose mit einem Stechenden Mittel vor das Gesicht gehalten. Er beginnt stark über den Mund zuatmen und man wirft ihm auch noch ein Betäubungsmittel hinterher. Ein Paar der Soldaten kontrollieren seinen Puls. "Schläft." "Gut räuchert den Rest ein." Durch die Fenster fliegen weiter Dosen des Mittels welches sich langsam in der Bude ausbreitet. Die ersten der Parasiten fallen um. Die Soldaten kommen mit Gasmasken rein. "Parasiten Terroristen, Zain, Noura und Xhehal ihr seid Offiziell verhaftet." Sie stehen in einem dichten Nebel aus dem Mittel.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 8/12/2014, 21:30

Zain

Ich nheme das Buch dankend von Yohanes an.
"Ich frage mich wie er an so etwas kam oder was da ganze bedeutet..."
Als ich merke wie um uns herum einige der Parasitenleute umfallen, Noura eingeschlossen, und ich immer mehr merkte wie alles schwummerte, sah ich mich wieder um und nach draußen, Hiob lag am Boden und Militärleute traten in die Bude ein.
Ich hörte nur noch etwas von Festgenommen.
(Warum .. sind die hier...)
Und damit gehe ich zu Boden, geschwächt durch das erst eben erwachen.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  AAkyeB am 8/12/2014, 21:48

Die Soldaten überprüfen von allen den Puls. "Gut legt sie ihnen an." Allen im Raum wird ein einstellbarer Metall ring um den Hals gelegt. Hiob bekommt eine sonder Anfertigung und mit einem Lastwagen der 10 Tonnen tragen kann mitgenommen. Die anderen werden in einem Kleintransporter abgeführt. Die Wirte nehmen sie auch mit und fahren durch die Wüste.
Nördlich von Washington DC steht ein Gefängnis für Spezielle gefangene. "Langsam, Langsam schön vorsichtig." Während die anderen Im Untergrund in kaum 2m² große Zellen gesperrt werden. /Heißt man kann einen Schritt gehen und das wars./ Wir Hiob in ein Loch mit einem Kran gesetzt das auf der selben Ebenen liegt und dessen dach sich schließen lässt. Er kann sich nicht einmal ein bisschen in dem Engen Loch bewegen. An Türen und Gitter kommen nur Namensschilder. Ihr Kleidung behalten sie komplett. "Sie sind jetzt alle eingelagert. Die Fesseln sind ebenfalls fest."
"Gut wir beginnen gleich mit den Tests." Ein groß Scan wird durchgeführt und Röntgen sowie Ultraschall und Wärmebilder.
"Niemand mehr da nicht mal in den Kräftigeren haben wir noch jemanden gefunden."
"Gut. Lichter aus!!" In dem Gang gehen die Lichter aus und es wird ruhig auf dem Flur durch ein Beobachtungsfenster ist nur der schein eines Fernsehers zusehen und an der Decke hängt alle 25m eine Kamera die die Zellen überwacht.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 8/12/2014, 21:55

Zain

In einer Zelle in der ich zusammengekrümmt liege werde ich wach.
Alles erscheint sehr klein und eng.
Ich rühre mich nicht ausser das ich mit meinen Augen alles was ich in der Dunkelheit sehen kann erkunde.
(Wo sind wir? Und was kratzt da am Hals?)
Vorsichtig setze ich mich auf und lehne mich gegen eine Wand.
(Was ist das für ein Loch hier?)

Noura

Wild dreht sich sich in ihrer Zelle beim schlafen herum und wird wach.
Ich setze mich sofort auf im Schneidersitz, meine Haare fliegen gar umher und fusseln um meinen Kopf.
"Was.. wo bin ich? Hallo? Ist hier irgendwer? Xhehal, Hiob? Zain????"
Keiner antwortete mir.
"Halloo?"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  AAkyeB am 8/12/2014, 22:12

Xhehal
Ich reibe mir den Kopf als ich vorhin bewusstlos wurde hatte ich mir den gestoßen und er schmerz noch immer ein wenig.
(WAS?) Die Wände um mich sind schmal recht niedrig und aus Stein. Links kann ich Noura hören und trete an die Metalltür. "Nora bist du da? Wer ist hier noch?" "Ich!" "Ich auch!!" "Hä ich kenn euch nicht!" "Wir dich auch nicht! hahaha!!" "~Knirsch~ Haltet die Klappe unten im track ich will hier was sehen!!~knirsch~" "Oh entschuldige Joe, Ich hätte nur gerne was zutrinken!!" "Hier hasst du." Jemand kommt zu uns rein er schleift etwas hinter sich her und das spritzen von Wasser ist zuhören. Der Parasit der sich beklagt hatte wurde mit einem Wasserschlauch beschossen.
"Vielen Dank. hehehe." (Die sind hier doch total verrückt.) "Willst du auch was?!" "Was nein!" Auch Xhehal kriegt einen vollen schwall ab. Er hustet einige mal kräftig nachdem er von der Wand auf die erde klatscht.

Hiob
Ich sitze in einer Engen Kiste, weder Arme noch beine kann ich rühre und mein Kopf ist irgendwo eingeklemmt. Um mich höre ich nichts es ist toten Still. An der Seite meines Körpers spüre ich eine Angenehme Wärme und in der Nase und Ohren scheinen stopfen zu stecken. Hiob sitzt in einem riesen Brutkasten die wärme Lampen heben seine Körpertemperatur an.

Yohanes
In dem Track kann ich über 30 Parasiten Spüren, manche schwächer manche stärker. (Das hier ist nicht das Labor aus dem ich komme aber es riecht ein wenig so. Was ist das für ein Ort?) Im Gang wird viel geschwatzt und ausgetauscht ohne das man unterscheiden könnte wer gerade spricht.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 8/12/2014, 22:17

Noura

"Xhehal??"
Ich höre den geschehnissen zu.
(Oh Gott bleib weg von mir...)
Ich verharre still in der Enge einer Ecke meines kleinen Raumes.
Als der Typ weg ist höre ich noch einmal nach.
"Xhehal... alles gut bei dir?"


Zain

Ich stand auf und ging zu der Tür und sah einen Wächterartigen Typen vorbeigehen.
Er bemerkte das ich an der Tür stand und ihn wütend anstierte und verzog seinen Mund nur zu einem fiesen grinsen und ging einfach weiter.
"Bastard... UND IHR HIER DRIN, HALTET EURE FRESSEN! EURE SCHEIßE DIE IHR LABERT NERVT!"
Es ging mir auf den Sack das verrückte gekicher und gesabbel.
Es war ja schon fast schlimmer als die depressiven im PZW.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  AAkyeB am 8/12/2014, 22:36

Xhehal
Das Licht geht wieder an und blendet alle. "Guten Morgen Gefangenen, Wir haben gerade 2 Uhr und einige Neulinge. Erklärt kurz was hier ist." "Dieses Gefängnis ist Speziell für andere Rassen und hier warten die gefangenen auf ihren Termin zur Gerichtsverhandlung!!" "Parasiten sind nicht als Menschen zu sehen und werden auch während der Gefangenschaft untersucht!!" Die gefangenen rufen es in einem Singsang aus als würden sie es schon kennen.
"Korrekt bis auf den letzten Punkt. Wir werden nicht mehr euch alle untersuchen. Für genauere Untersuchungen haben wir von der letzten Gruppe einen ganz besonderen bekommen aber keine Angst wir werden auch den Rest von euch schön weiter erproben. Wie ihr bereits festgestellt habt tragt ihr Halsbänder. Diese vermeiden das ihr Essen könnt. An der Innenseite sticht ein Nagel durch euren Hals er tut euch nicht weh verhindert aber Nahrung aufzunehmen. So zu aller erst kommen diese Fünf mit." Die Reihe von Zain wird herausgelassen und an einer Kette abgeführt.
In einem Raum werden zunächst einige Vorbereitungen getroffen.
Sie werden gefesselt und betäubt.
Zuallererst zählen sie Zähne, messen die Temperatur testen den Mundgeruch.tasten die Muskeln ab bis in die Zehen.
hören das Herz ab den Bauch kontrollieren den Entwicklungsstand. Den zustand anderer Organe wie Geschlechtsorgane oder Darm. Viele der anderen sind das schon gewohnt und scherzen herum. Rülpsen die Leute an oder ziehen den Bauch bzw die Brust beim abhören ein. Vor ihnen hängen wiederum allerlei Körper Bilder mit Röntgen, Scan, Ultraschall oder MRT. Einige verlassen kurz den Raum um Unterlagen und Material zuholen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 8/12/2014, 22:49

Noura

"Nichts mehr essen? Sterben wir nicht dann?"
Ich werde unruhig und das bessert sich nicht als wir mitgenommen werden.
"Ich will nicht verurteilt werden!"

Zain

Irgendwie vermisste ich es gerade das ich meine dunklen Kräfte nicht nutzen konnte.
Man führte uns weg zu Untersuchungen.
Essen hatte ich eh nicht im Sinn das brauchte ich nämlich irgendwie bei der anderen Form nicht.
Sie betauben jeden unserer Muskel soweit das wir wenn überhaupt nur noch selbstständig atmen konnten und fingen an uns zu untersuchen.
Ich hätte dem Kerl am liebsten auf die Finger gebissen als man meine Zähne durchzählte.
Beim temperatur messen sollte eigentlich auffallen das ich zwar nicht mehr so kalt wie im weißen oder schwarzen zustand bin aber doch deutlich kälter als die anderen, aber die Prozedur Mundgeruch zu prüfen war mir wieder zuwider.
Ich konnte nur ein Grollen ablassen, zu mehr war ich nicht fähig.
Mir war egal was die mit mir machen würden hauptsache sie konzentrieren sich auf mich anstatt auf die anderen!
Beim Abtasten dachte ich mir ich wäre nur ein Objekt was extra erschaffen wurde für diesen Augenblick.
Einfach nur abartig.
Als die erste Prozedur endlich durch war, war ich nicht gerade glücklich am liebsten hätte ich jetzt schon reißaus genommen wie vor zwei jahren im PZW zusammen mit Xhehal...
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  AAkyeB am 8/12/2014, 23:09

Die letzten Untersuchungen werden abgehackt. Blutabnahmen und das abklopfen aller Knochen dann werden die Fünf zurück in ihre Zelle geschmissen und die nächsten sind dran. Es beruhigt sich etwas im Track.

Xhehal
Ich stelle mich an die Türe.
"Zain sag mal hast du Hiob irgendwo da gesehen? Ich kann ihn weder hören noch riechen. Er kann doch nicht so weit weg sein. Ich mach mir gerade bei ihm sorgen es ist doch noch ganz klein. Hat man dir was getan?" Ich rede zwar leise aber in einem hastigen Ton da ich auch alle anderen im Track gefragt hatte. Keiner konnte mir sagen wo er war geschweige den das sie ihn sahen.

Hiob
"Das ist also der größte Lebende Parasit. Ein 6 Jähriges Kind." "Seine Werte sind durchaus die eines Kindes nur eben eines Kindes von dieser große und Gewicht. Sogar sein Körperfett anteil ist im normal bereich. Da hatten wir schon andere Parasiten die wirklich Fett waren." "Gab es schon Interessenten?" "Ja ein Vergnügungspark aus Europa hätte Interesse an einem so großen Model. Für ihre Attraktion im bereich fremde Organismen." Eine kleine Gruppe Forscher aber auch Arbeiter stehen vor dem loch in dem Hiob sitzt. "Wir haben die Schläuche verlegt." "Dann lasst mal anlaufen." Mit einem einzigen Knopf druck wird eine Flüssigkeit sofort in seine Adern gelassen. "Es ist als würde man ein Tier austopfen und Präparieren. Nur lebt das hier noch und soll es auch bleiben. Haben wir schon die Pläne des Kunden?!" "Ja und hier ist auch die Abnahme des Richters einen so Jungen Parasiten kann man eh nur schwer verurteilen dann eher verkaufen. Für den riesen haben wir immerhin an die 4 Mio bekommen."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 8/12/2014, 23:16

Zain

Ich stand selbst wieder an der Zellentür.
"Ich weiß nicht wo die scheiß Bastarde ihn hingebracht haben... Gerade jetzt wünschte ich mir wir könnten unsere anderen Seiten auch wenn sie jetzt weg zu sein scheinen kontrollieren genauso wie unsere prositiven seiten... bei euch ist das ja anders als bei mir... Ich bin ein Ich und ihr habt alle zwei... nein... getan hat mir keiner was aber ich würde denen definitiv gerne was tuen so wie das hier zu geht!"
Ich schlug demonstrativ gegen die Tür.
"Ich werde den scheiß Bastarden die Gedärme ausreißen sollten sie dem kleinen was angetan haben oder antun! Ich habe es ihm versprochen auf ihn aufzupassen genauso wie das Vorlesen und andere Sachen!"
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  AAkyeB am 8/12/2014, 23:26

Xhehal
Eine Wache kommt an den Zellen Vorbei. Xhehal kann sie sehen da Zain schräg gegenüber ist.
"Trink erstmal was." Zain wird auch mit dem Schlauch abgeschossen und bleibt in der Nassen Zelle zurück.
"Hey du sagtest doch das dieses Kind sehr groß sei?" "Weiß du etwas?" "Ja aber nichts konkretes Kinder werden hier für gewöhnlich sofort verurteil je nach verbrechen." "Verurteilt wie meinst du das?" "Weiß ich doch nicht war ich je raus aus dem scheiß loch!"

Yohanes
"Wie läuft diese Verhandlung überhaupt ab?" "Meistens ohne uns deshalb ja die Untersuchung die wollen nur unsere Körper werte und dann wird ohne unsere Einwände verhandelt bis wieder einer geht." "Verstehe und passiert sowas oft?"
In einer anderen Ecke meldet sich einer. "Nein die meisten von uns sind zu alt oder Fett geworden weshalb wir hier seltener rauskommen. Die wollen entweder Kinder oder junge Parasiten mit viel kraft. Hab mal von nem Neuling von nem Trend aus Paris gehört da halten sich Frauen und Männer Parasiten als Handtasche oder so. Manchmal auch modisch angepasst." Ich trete von der Tür weg wie einige wieder beginnen zu lachen. (Ursprünglich dienten wir nur zur Edelstein Produktion und jetzt werden wir wohl langsam zu allem möglichen außer dem Leben umfunktioniert.)
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 8/12/2014, 23:33

Zain

Getroffen vom Wasserstrahl richte ich mich kurz danach wieder auf.
"Fick dich du Penner mich bekommst du mit deinem Scheiß Wasser nicht klein!"
Ich strecke dem der mich abgespritzt hatte den Mittelfinger durch die Tür entgegen.
"Wenn ihr denkt wir finden uns nicht wieder wenn ihr uns verkauft oder sonst wie trennt habt ihr euch geschnitten! Wir haben schon mehr überlebt als diesen Scheiß hier verstanden! Und das werdet ihr sehen sollten wir hier rauskommen!"
Ich bedenke nicht ob meine Worte negativ auf unsere Lage ausgelegt werden können sondern lasse meiner Laune freien Lauf.
"Wenn ihr irgendjemanden aus meiner Gruppe etwas antut und ich werde es herausfinden, so gnade euch euer Gott den es nicht gibt!"
Ich schlage wieder provozieren gegen die Tür.
"Kommt und spritzt wieder mit eurem Wasser los!"
Ob es die Enge war, die Wächter oder die lachenden verrückten Parasiten, ich weiß es nicht alles hier stachelte mich an weiter zu machen.
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  AAkyeB am 8/12/2014, 23:49

"Gib mal Zelle 17 eine Ladung." Er spricht kurz in eine Sprechanlage worauf in der Zelle ein Funke entlassen wird der über das Wasser in Zains Halsband eine starke Verbrennung anrichtet. Er keucht nur noch kurz und ist erstmal Stumm.
"Die Wunde geht wieder zu aber dann hältst du wenigstens den Rand." Die anderen beginnen noch Lauter zulachen.
"HALTET AUCH DIE SCHNAUZE!!" Es wird wieder ruhig und die nächsten 5 werden zur Untersuchung geholt.

"Gib Mir mal das andere Teil!" "Und läuft alles wie geplant?" Einige Leute stehen über einer Blaupause die über ein Röntgenbild gelegt wurde. "Die Schleimhäute sind ausgetrocknet und die Enzyme entfernt. Das Gerüst steht fast nach der Stabilisierung können wir die Mittel abstellen." Hiob schläft durch das Mittel in seinen Venen und bekommt nicht mit was passiert. Sein Kopf wurde auf einer Anhöhe aufgesetzt und mit mehreren Hebe Modulen geöffnet. Seine Zunge ist trocken ebenso wie der Hals. Was der Blaupause entnommen werden kann wird ein seinem Körper angepasstes Gerüst in seinem Körper errichtet da sein Körper fast nur aus einem Magen besteht ist dies sehr gut machbar. In seinem Körper wird fleißig das Konstrukt an der Magendecke und Wirbelsäule festgeschraubt. "Heute Abend können wir ihn verschiffen dann dürfte er sich soweit nicht mehr rühren." "Stellt es noch Probleme da?" "Nein alle riskanten bereiche sind vertrocknet oder verkauft. Das sind jetzt bald nur noch teure Parasitentaschen oder Schuhe."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3823
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  LaikotheHead am 8/12/2014, 23:58

Zain

Aufgrund des Stromschlages gehe ich in die Knie und muss mich erst einmal wieder fassen.
(Das sind also die Methoden hier... Hiob ich hoffe einfach nur das es dir gut geht...)
Ich sehe zu Boden, in der Dunkelheit spiegel ich mich nur dunkel im Wasser wieder.
Ich schlage in die Pfütze und lehne mich an eine Wand zurück.
Die letzten tage ziehen an mir vorbei, es war keine Woche her da haben wir Noura und Hiob gerade kennengelernt, wurden angegriffen sind erfolgreich geflohen... Und dann wieder und wieder bis alles den Bach runter ging.
Ich legte meine Hände über meine Augen, ich konnte es einfach nicht mehr aushalten.
Waren die letzten anderthalb Jahre so ruhig gewesen... 
Ich seufzte hart und versuchte nicht meiner Sentimentalität in Form eines Kloßes im Hals und Tränen in den Augen nachzugeben...
Wir haben am Ende verloren.
Und ich hatte noch große Reden geschwungen, ich habe ihnen versprochen sie zu beschützen und uns eine neue Welt zu schaffen.
Soll das hier etwa die neue Welt sein?
Sollen wir drauf gehen damit die Welt wieder an uns laben kann?
"Vater... warum hast du uns nur von unseren Sünden befreit... Wenn du nur leben würdest um das hier sehen zu können, du hättest es nicht getan...", flüstere ich leise und lasse meinen Blick in der winzigen Zelle schweifen.
"Du hast uns ausgeliefert... Auch wenn du es nicht weißt... Verdammt nochmal..."

-------

http://yakei.forumieren.com/viewtopic.forum?t=20
avatar
LaikotheHead

Anzahl der Beiträge : 2684
Anmeldedatum : 02.11.14
Alter : 25

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Parasit

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 40 von 40 Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten