Die weißen Wüsten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 12:54

Mann an Zack 1
"Das ein Sammler etwas derartiges tun könnte. Befreit ihn."
Die Leute vor dem Saal kommen rein und machen die Fesseln des Rollstuhls auf. Emna steht auf.
"Beantworte mir eine frage Emna wie fühlst du dich gerade?"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 13:01

Emna
Er schluckt einmal und setzt sich auf die knie.
"Ich weiß es nicht. Ich fühle mich innerlich leer und das ich dieses Gerät gegessen haben soll kann ich gar nicht glauben. Weil äh.."
Erschweigt für einen Moment und versucht ihrgendwie aus der Zwangsjacke rauszukommen.
"Ich habe .."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 13:07

Mann von Zack 25
"Der hunger der vielen Stunden nagt an dir richtig."
Emna legt den Kopf auf die Erde.
"Das Urteil wird nun beschlossen. Die möglichen wege von Emna Nachtigal für sein weiteres Leben sind.
1. Er bleibt zu Forschungszwecken hier was einen unkontrollierbaren Schaden durch den Virus auslösen könnte.
2. Wir schicken ihn in die Armee zur einheit der Omnivoro.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 13:09

Die Ärzte packen ihre Sachen wieder zusammen und gehen die abstimmung beginnt.
Bei der ersten möglichkeit melden sich 8 stimmen bei der zweiten 17.
Emna der nichts von der Armee weiß sieht sich unruhig um.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 13:31

Mann an Zack 1
"Damit ist es beschlossen Emna Nachtigal wird in die Armeeabteilung im Westen geschickt wo die Omnivoro eingesezt werden.
Bereitet ein Team vor das ihn hinbringt."
Die Wachen von vor der Tür nehmen Emna wieder mit. Er lässt weiter den Kopf hängen und wird zurück in die Unterbringung gebracht.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 13:40

Emna
In der Unterkunft wird er wieder von der Zwangsjacke befreit die anderen Sammler schauen ihn mit einem Gefühlslosen Blick an.
Er geht in die Stallungen.
"Omnu." Sein Rasselbock streckt den Kopf raus.
"Omnu. Sie haben dir nichts getan. Anscheinend werde ich dich lange nicht mehr sehen ab morgen." Onmu schmiegt sich an ihn.
"Ja tut mir leid." Er geht wieder raus und wird von ein paar wachen in empfang genommen. Sie bringen ihm zu einem Runden abgerigelten Glaskörper.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 13:44

Wache
Eine der Wachen geht an den Schalter an seiner Hand.
"Deinen Code werden wir jetzt umschreiben damit du nicht mehr hierher findest. Rein da."
Die Kapsel wird geschlossen. Emna drückt seine Hände gegen die Glas Wand.
"In 10 Stunden sind wir da ich rate dir bis dahin ruhig zubleiben und nichts mehr anzustellen."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 21:10

Wache 2
Die beiden beglieter steigen vorne in eine Art Auto.
"Wir soll ihn nur bis zu Grenze des Gebiets der Omnivoro bringen.
Da holt man ihn dann ab. In dem GlasGlobus ist noch eine kiste mit nahrungsergänzung damit er uns nicht anfällt." Er schaut nach hinten.
"Verdammtes Monster und du warst mal eine der hoffnungen dieser Welt.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 21:24

Sie fahren los.
Emna sieht wie die Grenzmauer in der ferne immer kleiner wird.
Der weg führt eine Endlose Wüste, Emna weiß welche Destricte sie durchqueren. Sie fahren nur durch zwei. Der erste ist M-13 und der Zweite ist N-13.
An der grenze zum Gebiet wo die Omnivoro untergebracht werden setzen die beiden Wachen die Kapsel ab.
Emna bleibt sehr lange alleine in der Wüste stehen bis ein Mann kommt.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 21:33

Mann
"Das ist ja mal ein echter Exot. Ein Junger Sammler und auch noch Omnivoro qulitäten." Er schließt die Kapsel auf und hilft Emna raus.
"Mein Name ist Kaspet ich bin der züchter ab heute für dich. Jetzt komm du bist noch viel zu mickrig für die richtig ernsten Situationen. Dich muss ich erstmal aufpepelln." Emna folgt Kaspet.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 17/3/2013, 21:41

In dem Lager liegen 12 Männer auf der Erde. Sie sind mit Ketten an Pfale gebunden. Sie liegen sehr entspannt da und lassen sich einfach von der Sonne grillen.
Auf der anderen seite des Lagers sind große aus Eis bestehende Käfige in denen viele Leute sind die an den Gittern nagen oder lecken.
Der man führt Emna noch weiter in das Lager zu einem Turm.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 16:06

Kaspet
"Das hier ist dein neues Heim."
Sie bleiben vor einem kleinen Quatratischen Raum mit Gitter vor der Tür und den Fenstern stehen.
"Deine Essens Zeiten sind von deinen Leistungen abhängig genau wie deren menge." Kaspet schiebt Emna in die Zelle und schließt ab.
"Einen angenehmen Tag noch."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:17

Emna
Emna geht als die Schritte von Kaspet nicht mehr zuhören sind zum Fenster.
Von dort kann man in einen Hof schauen der im Turm liegt.
In dem kleinen Zimmer gibt es nur eine kleine Matte aus Kaktusfasern und einen Krug als Toilette für Emna eh nicht von besonderem intersse da er keine Verdaunng hat.
Einige Zellen Nachtbaren melden sich.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:21

Omnivoro Gefangene
"Hey du neuer. Du bist doch ein Sammler?"
Emna geht an das Gitter der Tür und schaut sich in dem riesigen Trackt um und entdeckt auf der rechten Seite die die fragten. Er nickt.
"Ah. Hey er ist wirklich einer. Sag mal wie kommt einer wie du gerade hier her?"


Zuletzt von AAkyeB am 29/3/2013, 21:02 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:24

Emna
"In der Zentrale sagten sie ich wäre Fehlerhaft."
Das sprechen ist sehr unangenehm da die Meschanichen teile an den Innenwänden seines Körpers scharen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:27

Omnivoro Häftlinge
"Hey alles okay? Hast du Hunger?"
Es wird wild gefragt bis eine Wache ruhe brüllt.
"Hör zu du solltest deine Kraft gut einteilen dann gibt es morgen sicher einen Auftrag."
Die leute gehen wieder in ihre Zellen. Emna nickt nur noch kurz bis er sich auf die Kaktusmatte quält.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:32

Denn ganzen Tag scheint die Sonne noch weiter es ist Todstill im Turm nur das Pfeifen eines leisen windes ist zu hören und das gelegentliche knurren eines Magens eines der Häftlinge.
Das zieht sich noch bis zum Abend.
Emna konnte ein bisschen schlafen sein Körper ist immernoch schwer und schmerzt. Kaspet kommt zu seiner Zelle.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:36

Kaspet
Er überprüft ersteinmal die Zelle und den Krug.
"Dann ist es also wirklich war. Ihr Sammler seid so Künstlich das diese Typen aus dem Orden oder so euch kurz nach der Geburt. Wenn man das überhaupt so nennen kann. Alle Organe ab Magen abwärts rausschneiden.
Er hockt sich neben Emna und beginnt ihn abzutasten.
"Mh was auch immer du gespachtelt hast gut is es nich da wos jetzt is."
Er hebt ihn hoch und bringt ihn raus.


Zuletzt von AAkyeB am 29/3/2013, 21:05 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:39

Kaspet trägt ihn an den Zellen der anderen vorbei die es ruhig beobachten. Er geht in den keller des Turm wo eine art Küche oder Labor oder OP-saal errichtet ist.
Er legt ihn auf einen Großen Tisch und zieht erstmal ein bisschen Blut aus Emnas Körper.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:45

Kaspet
"Ein Blut wie Wasser. Dann ist es wohl egal welche Blutgruppe."
Er zieht eine Schublade mit Organen auf.
"Das was dir fehlt kann ich dir nicht geben das hätte niemals Profit. Also mache ich deinen Füllbestand größer."
Er nimmt mehrere gereinigte Mägen aus der Schublade und setzt sich an den Tisch.
"Von dem Schnitt jetzt wirst du bei deinem Schmerz gerade eh nichts merken. Du bist wirklich ein echtes Wunder für uns hier."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:50

Er macht einen großen Schnitt auf dem dünnen Körper.
Zuallerst betrachtet er die alten Narben der Ärzte aus dem Orden.
Diese sind alle Sauber und ordentlich vernäht. Jetzt fängt er an den Magen raus zuheben. Er quillt von den Meschaniken total über.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:55

Kaspet
"Du bist wirklich noch nicht lange am essen erstaunlich das so was überhaupt wachsen kann. Naja aber jeder andere normale Mensch wäre hier dran längst abgekratzt."
Er holt sorgfälltig selbst das kleinste Teil wieder raus. Bevor er aber wieder zunäht reißt er die Organe zur erweitung auseinander und näht sie an den Leergeräumten Körper an.
"So jetzt biste wie geschaffen für hier den Job." Kaspet näht Emna wieder zu und wäscht sich die Hände bevor er ihn wieder hochträgt.


Zuletzt von AAkyeB am 29/3/2013, 21:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 19:58

Emna ist zur hälfte der Operation ohnmächtig geworden.
Kaspet legt ihn wieder auf die Kaktusmatte und streut Chlorid an alle Ecken.
Als er die Zelle verlässt schlägt er mit einer Eisenstange gegen die Gitter.
Der plötzliche Krach macht die Gefangenen total wahnsinnig sie schreien und halten sich die Ohren zu.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 20:01

Emna
Es ist mitten in der Nacht.
"Ngh huh?" Er steht apprupt auf und tastet an seinen Bauch.
"Der schmerz ist weg." Im flur ist das öffenen von Türen zu hören auch die von Emna öffnet sich er wird raus geleitet und folgt einer Reihe Häftlinge.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 18/3/2013, 20:38

Kaspet
Kaspet steht unten in der Halle des Turm die Häftlinge werden in reihen vor ihm hingesetzt.
"Als wenn dann alle da sind. Der neue in unseren Reihen ist Emna er war mal ein Sammler und gehört jetzt officiel zu den Omnivoro. Emna hast du irgendwelche fragen vor der ersten Mahlzeit?"
Alle schauen Emna an der auf seine Finger schaut.


Zuletzt von AAkyeB am 29/3/2013, 21:10 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten