Die weißen Wüsten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 27/6/2013, 20:27

Kaspet
"Wen willst du haben mh?" Die Gefangenen treten mit rechten alle einen Schritt zurück.
"Such dir einen aus du kriegst hier alles was sich dein Körper wünscht."
Emna bleibt standhaft und ballt ruhig die Fäuste.
Kaspet kommt wieder näher.
"Ohne den Schutz Code von den Südspaken kannst du dich beim anblick 
von so viel Energie kaum in Zaun halten. Was?"
Er legt seine Hand um seinen Kopf.
"Der Kopf sagt nicht essen der Körper sagt aber das gegenteil wer wird da wohl den kürzeren ziehen."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/7/2013, 20:16

Emna
"Ich will nicht die schuld am Tod von Jemanden tragen, noch möchte ich jemals wieder Jemanden essen."
Ich umklammere feste den Pelz von Noro.
"Die anderen Sammler und auch den Forschern muss ich beweisen das ich kuriert bin und ich will ihnen von unserer Welt berichten."
Kaspet geht wieder von Emna weg auf einen der anderen zu.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 12/9/2013, 10:52

Kaspet
Kaspet erschlägt einen der anwesenden mit der Machete. Die anderen weichen schnell weg von ihm.
Enma drückt den Pelz noch näher an sich.
"Haha ich sehs, du verlierst hier fast den verstand!! Der Geruch von Blut und Fleisch." Enma geht auf Kaspet und den erschlagenen Gefangenen zu. Die anderen beobachten es weiter und gehen in einem Bogen um ihn herum.
"Wenn du willst schneide ich ihn dir auch noch in Stücke!!"
Der am Boden liegende bewegt sich einen Moment.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 12/9/2013, 10:59

Enma
//Er lebt noch.//
Kaspet grinst Emna weiter an und wartet auf eine Reaktion.
"Ich habe dir meine Antwort bereits genannt." Er nimmt seine Hand aus dem Pelz.
"ICH WERDE NIEMALS MEHR JEMANDEN TÖTEN!!!" Emna holt aus und schlägt mit der Faust wo der große Knopf seines Anzuges drauf ist mit voller Wucht auf Kaspets Gesicht ein. ~Knack~ Kurz bevor Kaspet zu Boden geht ist nur noch das Knacken seines Kiefers zu hören. Enma geht zu dem Verletzten. "Keine Angst ich tue dir nichts. Könnt ihr ein wenig Stoff und Wasser holen ich muss ihm erste Hilfe geben!!?"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 5/10/2013, 20:05

Einige der Gefangenen geraten aus ihrem Schock und laufen los um die Materialien zu holen.
Emna hält in der Zeit die Wunde des Verletzten zu.
Der Rest der Omnivoros fesselt Kaspet und beobachtet Emna weiterhin misstrauisch.
Die von ihnen die, die Materialien geholt haben setzen sich zu Emna und verarzten den Verletzten.
Später befreit die Gruppe aus dem Turm noch die Restlichen Gefangenen. Gegen Abend sitzen alle im Innenhof des Turms Emna ist nicht dort. Er hat sich in sein großes Zimmer auf die Wiese im Außenbereich zurückgezogen.


Zuletzt von AAkyeB am 10/10/2013, 09:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 5/10/2013, 20:19

Omnivoros
"Wie geht es Seco?"
Einer der Omnivoro richtet das Wort an einen seiner Kollegen der in den Hof kommt.
"Er wird wieder. Kaspet hab ich in den Keller gesperrt, die Wachen sind schon längst weg."
Die anderen sehen ihn an.
"Was? glotzt nicht so." Er setzt sich mit ans Feuer.
"Elo warst du auch bei dem Sammler?" Alle werden noch aufmerksamer.
"Nein er ist in der Einzelzelle hinter dem Turm. Jetzt hört auf nachzuhacken ich geh nicht zu ihm selbst wenn er Seco gerettet hat."
Alle wenden sich wieder ab. Der Zimmergenosse von Seco steht auf und geht in den hinteren teil des Turms.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 5/10/2013, 20:25

Omnivoro
/Wo ist er?/
Er geht zur Hintertür wo die Wiese anfängt.
/Was ist das? Da liegt er ja."/
Auf der Wiese liegt Emna und sieht zu dem immer Dunkler werdenden Horizont.
"Hier bist du!" Emna sieht ihn an. Er setzt sich neben ihn ins Grass.
"Ich wollte dir eigentlich nur Danken das du meinen Kumpel gerettet hast. Äh mein Name ist Bae."


Zuletzt von AAkyeB am 22/10/2013, 10:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 5/10/2013, 20:38

Emna
"Nicht der Rede wert."
Noros Fell liegt wieder locker über seiner Schulter und flatter leicht im Abendwind.
"Ich breche noch heute Nacht auf." Bea sieht ihn an und wird unterbrochen noch bevor er seine frage stellen kann.
"Ich weiß nicht wann meine Energie das nächste mal auf unter 100% fällt und ohne den Sicherheitscode kann ich nicht Garantieren das ich niemanden von euch fresse." Emna steht auf und geht. Bea folgt ihm.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 5/10/2013, 20:40

Bea
"Willst du echt komplett ohne alles aufbrechen."
Er folgt ihm bis in eine Unterstellung mit Zugtieren.
"Was sind das für welche?"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 5/10/2013, 20:50

Emna
Die Tiere vor ihnen sehen aus wie Bären mit einem dünnen Fell und Vogelbeinen.
"Das sind Brillensträuße sie Leben eigentlich weit im Osten. Die können sehr lange laufen mit ihnen dürfte ich es in 2 Tagen schaffen am Orden zu sein." Er schwingt sich auf eines der Tiere drauf.
"Passt auf euch auf." Bea kann nicht mehr antworten da ist Emna schon davon geritten.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/3/2014, 19:07

Der Weg zurück dauert nur ungefähr 10 Stunden nur das Emna sich nicht mehr komplett an den weg erinnert. Er reitet die komplette zeit durch mit dem strikten Ziel zurück zu kehren und zu berichten.
Gegen Mittag desnächsten Tages steht er schon vor der großen Mauer. Der Brillenstrauß ruht sich im Schatten aus. Enma geht näher zu Mauer, das Wachtor ist verschlossen. Er geht weiter um die Mauer zum riesigen Hauptor.
Das Tor ist beinahe so hoch wie die gesamte Mauer, Enma geht zur Mitte des Tores und drückt die Hände gegen es.


Zuletzt von AAkyeB am 4/8/2014, 19:43 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/3/2014, 19:11

Wachen
Hinter dem Tor stehen zwei Wachen.
"Mh? Warum?" "Wir werden weg geschoben."
Das Tor öffnet sich immer weiter.
"Schlagt Alarm jemand dringt in den dest..uh."
Emna Kommt rein das Fell von Noro flattert stark im Wind.
"Ein Verbanter was macht er hier?" "Du hast hier nichts verloren Zerstörter!!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/3/2014, 19:18

Emna
"Ich möchte zu Sternensaal und mit dem Rat reden."
Die Wachen entfernen sich um Kontakt mit dem Rat aufzunehmen. Schon kurze Zeit später kommen sie wieder.
Sie legen Emna wie bei seinem ersten Besuch im Sternensaal ein Zwangjacke an und geleiten ihn hoch.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/3/2014, 19:24

Im Sternensaal
"Was macht ein Zerstörter wieder hier? Wurde nicht gesagt das sie sich nach der edentifizierung nicht mehr erinnern könnten wo dieser Ort ist." Im Raum wird wild Depatiert und Spekuliert wer zurück gekommen sein könnte.
"Das stimmt schon aber die meisten Sammler verenden für gewöhnlich auch schon kurze Zeit später da ihnen die Aufgabe zum Leben fehlt."
Der Aufzug hält, Emna tritt mit ruhigen schritten in den Saal in dem er damals verurteilt wurde.
"Emna Nachtigal."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/3/2014, 19:53

Emna
Er geht wieder zur Mitte des Raumes von wo er von allen gesehen werden kann. Als er das erstemal dort stand war es sehr unangenehm jetzt steht er entschlossen in die Runde blickend da.
"Ich..Ich möchte einen Bericht zu meinem Leben in Freiheit abgeben." Ruhe breitet sich aus.
"650 Stunden sind seit meiner verbannung vergangen in dieser Zeit wurde ich von Ort zu Ort gebracht. Zuerst in den Westen nach meiner Ausbildung wurde ich in den Süden entführt von da bin ich geflohen und habe .. einen treuen Freund verloren ich wurde zurück in den Westen gebracht wo ich einen entschluss fasste."


Zuletzt von AAkyeB am 8/3/2014, 01:38 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/3/2014, 20:00

Mann an Zack 1
"Du bist nun also ein echter Omnivoro und man hat versucht von allen möglichen Armeen aus dich für deren Zwecke auszunutzen.
Welchen Entschluss außer endlich mit dem Leben abzuschließen kannst du nun gefasst haben?"
Er sieht Emna in die Augen. Die Starken Blauen Augen von denen damals nicht zuspüren war.
Emnas Hände sind wegen der Zwangsjacke auf seinem Rücken fixiert der Pelz von Noro ist um seine Hüfte gebunden.
Das reißen von Stoff ist zu hören.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/3/2014, 20:05

Emna
Die Zwangsjacke zerreißt und Emna beugt die Arme nach vorne.
Ein Schreck geht durch den Saal und die Wachen richten Waffen auf ihn.
"Ich will mein Leben und das meiner Artgenossen verändern. Wir sind nicht einfach nur Informationen Sammelnde Marionetten.
Unsere Herzen schlagen wir Lebn und besitzen eine Seele!!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/3/2014, 20:15

Leute aus dem Sternensaal
"Du willst dich also gegen uns richten."
Emna schreckt nur für einen kurzen moment zurück bis er den Pelz wieder berührt.

Emna
"Nein. Ich möchte den Sammlern die Freiheit so natürlich wie ein Mensch zu Leben und zu sterben."
Er läuft geradeaus auf den Aufzug zu und fährt bevor etwas von den WAchen getan werden kann runter.

Leute aus dem Sternensaal
"Haltet ihn auf er zerstört sonst das gesamte Projekt!!"
Die Wache müssen warten bis der Aufzug zurück kommt.
Emna läuft zu der Unterkunft seiner Genossen und streut Chlorid das er aufgehoben hatte in den Eingang.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 2/5/2014, 09:33

Emna
//Wenn mich das Wach gemacht hat.. wird es auch euch von den fesseln befreien.//
Er läuft weiter zu den Stallungen wo die Rasselböcke sind und öffnet auch hier alle Tore.
In dem gewühl der herauslaufenden Tiere hält er nach etwas ausschau.
"Omnu komm hier her!!"
Einer der Rasselböcke trennt sich von der fliehen Gruppe und dreht um.
Er läuft zu Emna und wird erstmal mit streicheln begrüsst.
"Schön dich wiederzusehen mein Freund. Jetzt komm wir müssen noch einige Sachen erledigen.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 11/5/2014, 18:44

Eine Funk ankündigung aus dem Sternensaal
"Schickt alle Wachen und Mobilen Kräfte zum Haupttor verhindert mit allen mitteln das auch nur einer entkommt!!"
Auch in den Laboren ist der Funk zuhören. Enma ist mit Omnu dort hin gestürmt um Junge, misslungene und Unfertig aber lebensfähige Artgenossen zu befreien.
Die Wachen die aus dem Labor zum Haupttor laufen geben einen Bericht durch.
"Die Entwicklungs Abteilung ist auch infiltriert die Sucher laufen alle raus. Zum teil sind sie auch bewaffnet am Tor sollen Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden!!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 26/5/2014, 20:24

Emna
Auf Omnu reitet Emna auf das Haupttor zu hinter ihm alle befreiten Sucher.
"Geht uns aus dem Weg wir wollen niemanden von euch bekämpfen!!"
Eine der Personen aus dem Sternensaal tritt aus der Barrikade.
"Dreht wieder um! Ihr wisst genau das dass da draußen kein platz für euch ist!!"
Emna steigt ab.
"Wir treffen uns draußen Omnu." er wendet sich den anderen zu.
"Lasst euch nicht länger eurer Freiheit als Lebewesen berauben!! Zum Angriff wir brechen durch!!!"
Alle brüllen los und bewegen sich auf das Tor zu.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 26/5/2014, 20:31

Die Wachen können die überzahl von Suchern nicht lange in Schacht halten, sie werden mit voller kraft an das Tor gepresst und mit aufgestoßen. Die Sucher und Rasselböcke laufen raus Emna bleibt auf der schwelle des Tore stehen.
Emna
"Wir kommen nie wieder zurück! Dieses Leben ist vorbei ihr werdet nie mehr einen von uns herstellen können und müsst jetzt diese Welt mit eigenen Augen Kennenlernen!!"
Das Tor schließt sich wieder, zuletzt sehen sie hinter dem Tor nur noch Emna Augen die sich von ihnen abwenden.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 4/8/2014, 19:47

Die Sucher lassen die Einrichtung immer weiter hinter sich, Emna führt sie an. Niemand sagt etwas sie reiten einfach weiter durch die Wüste. Es vergeht ein Tag und eine Nacht bis die Gruppe ihr Ziel erreicht.
Bea der ehemalige Omnivoro hatte sie schon von weiten gesehen.

Bea
"Das glaub ich jetzt nicht.." Er läuft runter von seinem Wachposten auf dem Zellenturm in den Hof, vor Aufregung fällt er die Treppe fast runter bis er unten im Hof die Hände erschöpft auf die Erde stützt.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 4/8/2014, 19:54

Von der damaligen anzahl an Omnivoro sind nur noch 10 übrig, vier von ihnen sitzen im Hof um ein feuer auch Seco der damals verletzt wurde sitzt bei ihnen seine Verletzung scheint schon ein wenig verheilt zu sein.
Omnivoro
Bea was ist?
Seco
Hast du irgendjemanden gesehen der uns angreifen will?
Bea
"Hah hah ha ha ha haahahaha!"
Alle
(Jetzt hat der völlig den verstand verloren)
Omnivoro
"Setz dich besser in den Schatten sonst wird der Hitzschlag noch schlimmer!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 4/8/2014, 20:02

Bea
"hahaha ha ... (schluck) he he ich hab gar keinen hitzschlag."
Bea steht auf und grinst seinen freunden entgegen bevor er weiter spricht.
"Er kommt wieder das hab ich euch ja gesagt."
Er läuft wieder los diesmal aber aus dem Turm zum Eingang des Lagers.
Seco
"Meint er den Sucher?"
Einer der Omnivoro nimmt Seco huckepack und läuft Bea hinterher der andere läuft hoch zum Wachposten von Bea. Neben Bea bleibt der Omnivoro mit Seco stehen.
"Oh das ist er wirklich dann kann ich mich bei ihm ja doch noch bedanken, huh?"
Sie sehen genauer hin. In den Sonnen strahlen der untergehenden Sonne erscheinen hinter Emna auf einer Düne immer mehr Personen und Rasselböcke. "Er hat hat wohl Freunde dabei?"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3825
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 9 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten