Die weißen Wüsten

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 4/4/2013, 17:51

König der Südlande
"Wir reden gleich lass dich nicht stören."
Sie verlassen den Saal.
"Ich habe dem Koch mitgeteilt alles zumachen was ihm bekannt ist."
Der Arzt ist noch etwas verwirrt von einer derart übertriebenen Anordnung.
"Verstehen sie den nicht. Sie sagten selbst er hat ein viel größeres Fassungsvermögen als ein normaler Mensch. Dieser 'Test' soll lediglich seine Möglichkeiten klar machen."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 4/4/2013, 17:58

Mann in Weiß
"Verstehe wirklich ein großartiger Einfall das klärt zwei Probleme auf einmal."
Die Forscher nehmen die Gruppe in Empfang und sie gehen weiter in die Forschungsräume
zurück.
"So wir stellen jetzt dem König unsere Erkenntnisse über den Sammler vor.
Ich erwarte absolute Diskretion und Disziplin wenn ihr sprecht."
Er tritt ab. Die Forscher sind an der reihe und beginnen mit dem ersten Bericht.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 12/4/2013, 19:05

Wachsoldat
Mitten im Vortrag ist auf einmal ein gehetztes hin und her laufen auf dem Flur zuhören.
Einige Wachen stürmen in die Forschungsräume.
"Ein Notfall!! Alle sollen sofort das Schloss evakuieren!!"
Der König tritt vor und verlangt eine Erklärung.
"Äh der Sammler aus dem Westen ... ist .. er..ist..weg."


Zuletzt von AAkyeB am 16/4/2013, 20:59 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 12/4/2013, 19:11

Mann in Weiß
"Was!! Das kann überhaupt nicht sein."
Der Arzt läuft mit den Forschern und dem König zurück zum Saal.
"Der Saal war an allen Ausgängen von Wachen gesichert! Wie ist er da..."
Die Gruppe bleibt vor dem Saal stehen.
"Es sind alle noch da aber wie?"
Sie treten in den Saal. Alles was an essen dort war ist weg und eines der großen Fenster des Saals ist zertrümmert.
"Sucht ihn los!!"
Die Wachen und Forscher laufen los.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 12/4/2013, 19:27

Emna
In der gesamten Umgebung um das Schloss herrscht Aufregung auch die Bevölkerung wird langsam nervös.
Emna hat schon die Stadt Mitte Erreicht er hat auch seine Kleidung wieder.
//Die suchen wohl nach mir.//
Die Forscherin die Emna untersucht hatte und einige andere entdecken ihn.
//Oje die kommen sicher nicht als Orientierungshilfe.//
Er läuft vor ihnen weg einer der Forscher schlägt mit einer Flöte Alarm.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 18:47

Forscherin
"Hinterher!!"
Sie laufen Emna hinterher der in einer Seiten Gasse auf einem Platz stehen bleibt.
Die Menschen schauen zu ihm hin da der Lärm der Wachen und Forscher sie aufmerksam gemacht hat.
"Warum ist er stehen geblieben?" Die Menge ist entsetzt und bricht in Panik aus.
"Nehmt ihn schnell in Gewahrsam!!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 18:50

Emna
//Sie haben Angst vor mir ich, ich muss schnell hier weg.//
In dem durcheinander aus Menschen erblickt er ein Reittier und läuft darauf zu.
Die Menschen entfernen sich in einem Fluss um ihn herum.
Bei dem Tier sind noch Händler die wie angewurzelt stehen bleiben.
"Ähm könnte ich bitte."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 18:54

Pasante Händler
"Ahhhh! Bitte friss uns nicht wir schmecken scheußlich!!!"
"Hier du kannst die ganze Ware haben sie ist eh gestohlen!"
Emna kommt noch einen Schritt näher.
"Gut nimm dir auch den Adelsbock!! Er ist zwar schon alt aber schmeckt sicher noch großartig!"
Er nähert sich ruhig weiter die Händler verlassen panisch an ihm vorbei die Sackgasse.
Emna geht zu dem Tier.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:04

Emna
"Ein Adelsbock, also. Glaubst du das du mich hier weg bringen kannst?"
Das Tier beschnuppert Emna und macht sich bereit.
"Hab vielen Dank." Er setzt auf. Der Adelsbock ist etwa Pferd großes Schaf mit einem Flaum artigen Fell. Da sie für gewöhnlich nur in Herden leben bei den Menschen sind sie als Reittiere eher unbrauchbar.
Das Tier setzt sich in Bewegung.
//Ich muss es wieder in die Wüste schaffen bis dorthin werden sie mir nicht ohne Vorbereitungen folgen können.//
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:07

Der Adelsbock hat trotz seines Alter ein gutes Tempo drauf und durchkämmt die Straßen bis zum Haupttor.
Die Wachen am Tor stellen sich ihm mit gezückten Waffen.
Das Tier dreht eine Runde an Ort und Stelle bis er über die Wachen hinweg springt.
Das Ziel ist die Wüste.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:10

Forscher und Wachen
"Unmöglich den holen wir nicht mehr ein."
"Bereitet alles zu seiner Fahndung vor wir werden ihn überall suchen selbst wenn er in den Norden flieht."
"Ja!!"

Der Adelsbock läuft immer weiter die Stadt hinter ihnen ist schon gar nicht mehr zusehen.
Emna zügelt das Tier und es wird langsamer.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:12

Emna
Er kratzt das Tier hinter den Ohren.
"Du hast ganz schön Kraft was glaubst du ob wir es noch in den nächsten
Destict schaffen." Das Tier schüttelt sich.
"Gut. Dann los."
Sie Reiten weiter geradeaus.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:17

Kaspet
Ein lautes scheppern ist in einer Spelunke in der ersten Südstadt zu hören.
"Ihr habt ihn verkauft wisst ihr Schwachmaten überhaupt wie viel Macht er hat."
Kaspet verlässt die Kneipe.
"Wir Reisen weiter Richtung Süden."
Er setzt sich in seinen Wagen.
//Diese Gelegenheit lass ich mir nicht entgehen.//
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:21

Emna und der Adelsbock haben die letzten drei Tage einen
guten Plan zur weiterreise ausgearbeitet.
Sie rasten Tagsüber und Reisen Nachts da der
Adelsbock durch sein dickes Fell Tagsüber zum schnellen Reiten zu heiß wird.
An kleineren Unterirdischen Oasen.
Machen sie nur immer mal wieder Pausen um sich auch ein wenig wider zu Orientieren.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:26

Emna
//Wir immer noch sehr weit im Süden.//
Emna schaut sich die Tagessterne an.
Der Adelsbock schmiegt sich an ihn.
"Ja ich weiß Noro wir müssen bald an eine Stadt kommen halte noch etwas aus."
Der Adelbock der kurzerhand Noro getauft wurde merkt allmählich selbst das sein Leben bald zu ende ist.
"Komm wir müssen weiter die Sonne geht unter."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:30

Kaspet
Kaspets Wagen ist bereits in der nächsten Stadt angekommen.
"Hier ist er auch nicht. Die sind wohl komplett bis in die Hauptstadt gefahren."
Er setzt sich wieder in seinen Wagen.
"Los zur nächsten Station Trödeleien können wir uns gerade gar nicht leisten."
Die Sonne scheint wider sehr Stark.
Emna geht nur noch neben dem Adelsbock her.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:38

Emna
"Da hinten ist ein Stadt"
Am Horizont ist leicht eine Stadt zu sehen.
"Noro halt noch etwas durch wir haben es bald geschafft."
Sie gehen sehr langsam weiter.
Noro verlässt wieder die Kraft er lässt sich in den Sand fallen.
"Noro komm wir sind doch fast da du musst nicht hier Sterben."
Noro reibt sich an Emna Körper.
"Noro du bist noch nicht so weit wir sind doch fast da bitte.
Ich wollte dich noch Omnu vorstellen und dich in meine Heimat mitnehmen."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:42

Noro Atmet nur noch ganz schwach. Die beiden verweilen noch bis es Nacht wird.
Emna drückte die ganze Zeit seinen Kopf gegen Noros Fell.
Dieser bewegte sich zum ersten mal seit langem wieder und gab Emna eine geste an.
Emna weint das Tier leckt ihm das Gesicht ab. Er nickt nur und steht auf.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:52

Emna
"~Schniff~ Okay. Er kauert sich vor Noro.
Ich weiß nicht ob Götter existieren aber bitte nimm diesen Adelsbock zu dir auf und gewähre mir auch jetzt wenn sein leben zu ende ist noch Gebrauch von seinem Körper zu machen." Noro atmet immer noch während Emna mit einigen Kaktus nadeln die er gesammelt hatte sein Fell entfernt.
"Ist das wirklich in Ordnung." Die schon leicht Glasigen Augen schauen ihn an.
"Gut." Emna fühlt sich sehr unwohl bei dem was er jetzt tun soll.
Er schlägt die Hände einmal kräftig zusammen.
"Verzeih mir!!"
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:56

Kaspet
Kaspet und seine Mitreisenden halten aus dem Wagen genaues Auge über die Umgebung um vielleicht irgendwo etwas zu erspähen.
"Mh? Halt da vorne ist was."
Der Wagen kommt näher.
"Das ist ein Adelsbock." Sagt einer von ihnen.
"Falsch." Kaspet steigt aus und geht zu dem Pelz.
Er klopft den Sand von dem Körper.
"Das bist du ja Emna."
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 19:59

Emna hat sich mit dem Fell zugedeckt. Selbst zwei Tage nach Noros Tod hatte er sich nicht mehr einen Millimeter bewegt und nur noch geweint.
Kaspet hebt ihn hoch.
Das Fell hält Emna weiter fest um sich.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 20:05

Kaspet
"Bist du von denen zu Feigling verweichlicht worden.
Naja auch egal heul von mir aus weiter. Wir kehren zurück ins Lager."
Sie steigen in den Wagen Kaspet hat Emna mit dem Fell wieder in den Glaskörper gelegt.
"Er umklammert diesen fetzen schon die ganze Zeit. Zuhause mach ich erstmal nen Check von ihm."
Die fahrt zurück dauert etwa eine Woche.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 20:09

Emna
"Noro wo bist du?!" Auf einer Düne steht
Noro Jung und Gesund wie Enma ihn nie erlebt hat.
"Noro du lebst noch!!"
Emna wacht schweißgebadet auf. Über seinen Schultern hängt immer noch das Fell.
"Noro." Die Tür des Raumes geht auf.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 1/6/2013, 20:14

Kaspet
"Ist schön wieder daheim zu sein was? Diese verdammten fritzen ausem Süden haben dich umgeschrieben war schwer bei deiner Steifen Haltung das zu korrigieren."
Er geht zu Emna hin.
"Ich habs schon in deinem Blut gelesen. Das Fell gehört dem Adelsbock der dich daraus geholt hat." Als Kaspet das Fell berühren will dreht sich Emna von ihm weg.
"Schon klar ich geh schon nicht dran. Bringt ihn raus."
Die Wachen begleiten Emna auf den platz wo die anderen Omnivoro warten.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  AAkyeB am 27/6/2013, 20:21

Emna
Die anderen schauen ihn mit furcht an Kaspet tretet in der Mitte des Platzes auf Emna zu.
"Was soll ich hier? 
Gib mir die unterlagen die du gestohlen hast und den Namen des Bezirks der Forschungseinrichtung."
Kaspet sieht Emna längere Zeit in die Augen 
bis er sich umdreht und eine Machete aus der scheide an seinem Gürtel zieht.
Er wandert mehrere male an den anderen gefangenen vorbei und sieht dabei Emna weiterhin an.
avatar
AAkyeB
Admin

Anzahl der Beiträge : 3711
Anmeldedatum : 11.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Die weißen Wüsten

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten